Freitag, 12. Dezember 2014

es war einmal ...

Beginnen so nicht immer alle Märchen??

Ja, nicht?!
Und deshalb muss auch dieser Post so beginnen, handelt er doch von einem Märchen. Einem Märchen, das mir widerfahren ist und von dem ich euch natürlich berichten muss!

Also, es war einmal ...
Ich hatte Geburtstag. 

Okay, soweit ist da nur wenig ungewöhnlich, hat ja schließlich jeder einmal im Jahr. ;-)
Mein Geburtstag zeichnete sich in der Vergangenheit allerdings besonders dadurch aus, dass er immer wieder vom Nikolaus in den Schatten gestellt wurde, wenigstens was meine Kinder angeht *g*
Der alljährliche "Run" gilt nicht ihrer lieben Mama, sondern dem Nikolausteller, der regelmäßig in dieser Nacht eine Transformation von "leer" nach "voll" durchlebt. ;-)
Im letzten Jahr durfte ich freilich das allererste Mal erleben, dass ich vor dem Besichtigen des Nikolausteller kondoliert gratuliert bekam. :-)
Ebenso überraschend (und erfreulich) war im letzten Jahr für mich die Tatsache, dass ich Geburtstagspost aus der Bloggerwelt bekam. Was war ich da aus dem Häuschen ♥

In diesem Jahr hat sich offensichtlich eine regelrechte Heerschar gedacht: 
mal sehen, ob wir es gemeinsam nicht schaffen, dass die olle Contadina sprachlos ist....

Ich kann euch versichern: Mission gelungen - ich war TATSÄCHLICH sprachlos!!!
Komplett, vollständig, absolut sowas von sprachlos ... o_o

Das ging schon am frühen Morgen los, als mir ein Blick aufs Handy Unglaubliches verriet... ein Geburtstagspost von der lieben Martina für mich. Für mich?! Echt jetzt??
Ja wirklich, nicht zu fassen...

http://knuddelwuddels.blogspot.de/2014/12/geburtstagsgrue.html
So süß das Bildchen - dankeschön Martina ♥

Sie hat nicht nur wunderbar gedichtet, sondern auch eine kleine Geburtstagsgrußlinkparty für mich eingerichtet... *komplettbaffbin*
Wie kommt man denn auf so ein liebe Idee?
Das kann auch nur Frau Knuddelwuddels einfallen! *knutsch*
Vielen, vielen Dank!!

Weiter ging es dann bei Helga und Ines, die sich mit eigenen Posts bereits verlinkt hatten...
Ich habe mich so dolle gefreut, das kann ich euch gar nicht sagen - ehrlich nicht! *schwör* 

Den ganzen Tag ging das dann so weiter ... es kamen Karten und Päckchen an, Mails trudelten ein und auf Insta war auch richtig was los (wie ich leider erst im Nachhinein gesehen habe - sorry, Mädels ♥).
Also mal unter uns Nähschwestern ... wie hätte ich denn da bitte nicht sprachlos sein sollen?? Unfassbar!

Und wer es nicht mitbekommen hat, der darf hier einmal gucken, warum das außerdem so war:



Ist das nicht zauberhaft, wunderbar und absolut verrückt??

Ich habe es euch mal ein wenig "angerichtet", damit ihr besser nachvollziehen könnt, warum ich so "von der Rolle" war.

Den ganzen Tag lang habe ich immer mal wieder zwischendurch etwas ausgepackt und mich wie ein kleines Kind über die liebevollen Gesten und wunderbaren, herzerwärmenden Worte gefreut!
Was für eine Geschenk, in der virtuellen Welt solche Freunde gefunden zu haben - wie unerwartet und unverhofft  ... und wie wunderbar!

Jedes einzelne Päckchen hat es mehr als verdient gezeigt und vorgestellt zu werden, sind sie doch alle ganz offensichtlich mit viel Liebe und Sorgfalt gemacht oder ausgesucht worden.

Daher gibt es jetzt eine wahre Bilderflut.
Ich hoffe, ihr seid mit an Bord ... Geburtstagskuchen?

von meiner Mama - extra für mich, der schiefe Turm, aber total lecker - danke Mama ♥


Dann legen wir mal los - in alphabetischer Reihenfolge (allerdings nach Blognamen), irgendwie musste ich ja sortieren... ;-)


Meine allerliebste Elfe Gesine hat mir den zuckersüßen, kleinen Hasen genäht, den ich schon in ihrer zauberhaften Geschichte bewundert habe und der so süß eingeschlafen ist, während er auf den Nikolaus gewartet hat...
Jetzt sitzt er abends beim Fernsehgucken neben mir und erinnert mich immer daran, dass am anderen Ende von Deutschland eine Elfe an mich denkt. ♥


Beim Auspacken von Helgas Päckchen hat es mir tatsächlich die Sprache verschlagen... 
Seht ihr was sie da reingetan hat?
Flora Fox?! Für mich!! ♥
Helga, du bist unglaublich!
Aber eins verstehe ich jetzt gar nicht ... warum bekomme denn ausgerechnet ICH diese Bärchenkarte??? ;-)


Von Sandra kommt die zauberhafte Weihnachtskarte mit dem allerliebsten Engelchen, die ich schon bei Insta bewundert habe.
Ich liebe die Stickdateien von Susalabim, diese Gesichtchen sind einfach entzückend ♥
Schade, dass es die nicht für den Plotter gibt... *seufz*


Betty hat mit meinen heißgeliebten Dickhäutern an mich gedacht.
Wer sagt denn, dass Elefanten nicht fliegen können?
Die Minibörse ist wirklich entzückend und neonfarbene Webbänder kann ICH nie genug haben! :-)
Der/die/das Mug Rug ist außerdem ganz wunderbar und wird sicher häufig Verwendung finden ♥


Marlies hat meine liebsten Tiere gleich miteinander kombiniert und mir ein wundervolles Katzenkissen (dieses Gesichtchen - ich bin verliebt!!) und eine typische Marlies-Karte verehrt. *g*
Böse, Marlies, ganz böse! *lach*
Nur mal so nebenbei ... würde die Mieze nicht auch wunderbar auf DEINE Kissencouch passen?? ;-)


Meine Sista Katharina hat keine Kosten und Mühen gescheut und ist mit dem Fluxkompensator in die Achtziger gereist und hat die dort noch befindlichen Neonvorräte geplündert, nur damit mein Vorrat gut gefüllt bleibt.
Die Stoffe passend natürlich perfekt zueinander ... und zu mir! *g*
Und als Bonus gab's dann auch noch das niedliche Elefantenwebband - sooo schön ♥
Nächstes Mal nimmst du mich bitte mit und wir rocken zusammen die "Eighties" ;-)


Ina hat mich gleich mit Material für alle Fronten versorgt.
Ein wundervolles gestricktes Kissen und *schmacht* neongelbe Socken. Ina kennt mich, ich habe immer kalte Füße! ;-)
Als wäre das nicht schon genug ... hat sie wohl gemeint, ich bräuchte dringend ein weiteres Hobby und hat mir Loom-Bänder in Neonfarben eingepackt. Mist, dabei wollte ich doch einmal kein Lemming sein... *lach*
Den tollen Katzenstoff habe ich noch nie gesehen und Elefanten kann ich jetzt auch endlich backen. 
Nächstes Jahr hätte ich dann bitte gerne ein Männerförmchen... *giggel*


Auch Ines hat meine Elefanten- und Katzenleidenschaft gekonnt kombiniert, außerdem für mein leibliches Wohl gesorgt und mir ein Nikolaustäschlein verehrt.
Aber der Knaller ist ja wohl das Paper-Piecing-Elefanten-Kissen, sagt mal ehrlich?!
Ines, du bringst es in dieser Disziplin noch zur Meisterschaft - wunderschön!!! Und dann auch noch in grau und gelb... was für ein Meisterstück ♥
 

Janine hat in wundervollen gute Laune-Farben genäht und vertreibt mir so die Winterdepression!
Leuchtendes Orange für die herrlichen Engelsflügel und die wunderschöne Lichtertüte - da geht einem doch schon beim Betrachten das Herz auf.
Und die Karte ist (natürlich) selbst gemacht - sieht toll aus!

 Könnt ihr noch?
*besorgtnachfrag*
Ihr habt ein wenig glasige Augen, stelle ich fest.
Vielleicht ein Käffchen zwischendurch??


Ich bin ja - wie gesagt - Traditionalistin und so ist auch meine Kaffeetafel eher ein wenig altmodisch, als ultrastylish... ;-)
Eigentlich wollte ich mir mal einen weihnachtlichen Tischläufer nähen, bei mir lagern so schöne Weihnachtsstoffe... *seufz*
Vielleicht ja an Ostern?! ;-)

Okay, genug pausiert, weiter geht's! :-)


Auch Janin hat mit Katzen und Elefanten ins Schwarze getroffen und ich finde den kleinen Elefanten im Stickrahmen absolut überhaupt nicht kitschig, der ist einfach nur zum Fressen niedlich ♥
Außerdem hat mir Janin ein echtes Wappen gestickt - wie cool ist das denn?
Das kommt ganz bestimmt als Label auf meinen Jelly-Roll-Quilt, sollte der jemals fertig werden... ;-)


Die liebe Martina hat mir mir neben einer tollen Elefantenbackform, total goldigen Waldfreunderadiergummis, einer sehr willkommenen Nähutensilien-Box und leckerer Schoki auch noch eine tolle selbstgemachte Magnettafel geschickt, die bereits mit einigen sehr hübschen Magneten gespickt ist! :-)
Warum das Taschentüchertäschlein für mich so etwas besonderes ist, könnt ihr übrigens weiter unten, unter P.S., P.P.S. oder so *g* nachlesen - ich freu' mich immer noch wie verrückt!!


Meine Plastiktütenvermeidungsschwester Lee hat eine wunderschöne Karte entdeckt und mir damit zum Geburtstag gratuliert - wäre das nicht auch eine entzückende Stickdatei??
Ich finde sie allerliebst ♥


Marita, die Liebe, hat mir echte Engelspost geschickt - wunderschöne Stoffe übrigens ♥
Eine ganz liebe Karte, selbstgemachte Marmelade (perfekt für mich Zuckerschnute *g*) und der knuddelige Nikolaus waren auch noch im Päckchen drin.
Die Engelspost steht schon im Fenster, damit sich auch Passanten daran erfreuen können - soooo schön! :-)
 

Anja war ihrer Meinung nach ein bisschen zu spät dran, aber ich habe mich auch am Montag noch sehr über ihr Geschenk gefreut.
Das tolle Katzenwebband ist genau meine Kragenweite und der kleine Stickrahmen mit meinem Anfangsbuchstaben passt wirklich perfekt ins Nähzimmer. :-)
Die tolle Torte aus Webbändern hätte ich nur zu gerne in echt! *träum*


 Auch das liebe Schlottchen hat an mich gedacht und mir diesen wunderschönen, mit einer tollen Feder bestickten, Schlüsselanhänger geschenkt. 
Der ist einfach besonders hübsch, ebenso wie das Webband (oder sind es Bügeletiketten?) und die lustige Karte! :-)
Gute Laune ist da doch vorprogrammiert!
Ich hätte nie gedacht, dass ich Monster mal niedlich finde, aber DIE sind es! ♥


Aus dem hohen Norden von der lieben AnnL kommt auch ein weiteres Kunstwerk, nämlich eine ganz, ganz wunderbare gehäkelte Nähmaschine ♥
Meine Güte, da ziehe ich echt meinen Hut - ein kleines Meisterwerk in ... gelb!!! :-)
Das arme Kätzchen habe ich freilich nicht aus seiner Notlage befreien können, armes Ding!
Das Notizbuch to go wird mir hoffentlich gute Dienste leisten und mich vielleicht vor weiteren Schusseligkeiten bewahren. *g*


Meine liebe Sissy hat sich der armen Eulen erbarmt und mir ein herrlich nach Lavendel duftendes Exemplar geschickt, welches ganz bestimmt für süße Träume sorgen wird.
Nur weil ich Elefanten liebe, heißt es ja nicht automatisch, dass ich keine Eulen mag, im Gegenteil, auch andere Tiere sind herzlich willkommen 
- Spinnen müssen aber draußen bleiben... *schüttel*
 

Auch Steffi hat mich mit Nachschub für mein Elefantengehege versorgt und zwar in doppelter Hinsicht.
Einmal mit dem wunderschönen lila Zirbel-Kissen (wie das duftet, einfach herrlich!) und dann mit dem passenden Kombistoff dazu, natürlich mit Elefäntchen ♥
Die coole Karte und das tolle Nikolauskästchen ergänzen das Ensemble ganz wunderbar. :-)


Anfang der Woche ist ein weiteres Paket bei mir eingetroffen, dass neben (Geburtstags-) Schoki und einer zauberhaften gestickten Elefantenkarte (boah, die knallt, perfekt!!) einen weiteren absoluten Freugrund enthielt.
 


Die wunderbare Angelika war so lieb mir für Joshuas 365-Tage-100-Wünsche-Quilt den Rückseitenstoff zu schicken.
Er wollte einfache grüne Baumwolle und sein gewünschter Grünton war (zu meiner großen Verzweiflung) hier nirgends aufzutreiben...

1000 Dank, meine Liebe, das ist einfach großartig von dir ♥


Das ist euch eine prima Überleitung zu einem weiteren riesigen Freugrund...
Mein größter Wunsch in diesem Jahr ging in Erfüllung:
Joshua konnte an meinem Geburtstag dabei sein ♥
Mehr kann und will ich gar nicht sagen, ihr wisst, was das für mich bedeutet...

Meinen Familienkranken ♥ und Joshua ♥ 
- diese beiden -
an meinem Geburtstag bei mir zu haben,
hat mich schon wunschlos glücklich gemacht!
Manchmal ist es so einfach glücklich und zufrieden zu sein...

Ihr Lieben, danke, dass ihr bis zum Ende durchgehalten habt (sofern es euch gelungen ist *zwinker*),
es ist geschafft!

Nun bleibt mir nur noch übrig, aus tiefstem Herzen und voller Überzeugung

D A N K E
zu sagen!

Danke für diese wundervollen Geschenke, danke für die vielen lieben Geburtstagsgrüße auf allen "social media" Kanälen, danke für eure immer wunderbaren Kommentare hier auf meinem kleinen Blog, ohne euch wäre mein Leben nicht so bunt!

Habt noch eine ganz wundervolle, gesegnete und besinnliche Adventszeit

eure

P.S. Mit diesem, zugegebenermaßen sehr langen, Piep aus der vorweihnachtlichen Blogpause, besuche ich nun noch den Freutag und H54F und verschwinde dann auch gleich wieder in der Versenkung...

P.P.S. Eigentlich sind die Sachen viel zu schön, um sie nur einmal zu zeigen.
... deshalb ... ;-)







P.P.P.S.
Außerordentlich merkwürdig fand ich ja außerdem auch, wie oft handgeschriebene Vermerke auf den Päckchen zu finden waren...

 Kann das vielleicht sein, dass mir hier misstraut wird??
Skandal!

Nie, nie, nie im Leben würde ich ein Päckchen zu früh öffnen...
Verdirbt doch die ganze Vorfreude, ehrlich!!


So und nun - last but not least - 
P.P.P.P.S.
Wie oben schon erwähnt ist die von Martina genähte Tatüta etwas ganz Besonderes für mich, weil, ja weil sie 100prozentig perfekt zu meiner neuen Tasche passt! :-)

Ja, genau, ich habe sooo wenige davon, dass ich mir auch noch eine KAUFEN musste, ja, ihr habt richtig gelesen. 
ICH habe eine Tasche käuflich erworben. 
Aber nicht irgendeine Taschen, nein, ein echtes Knuddelwuddels-Unikat, dass ich schon im Februar 2014 ungläubig bestaunt habe, weil ich sie sooo wunderhübsch fand.
Und dann habe ich - übrigens beim Lesen meines Geburtstagsgedichtes auf ihrem Blog (wenn das mal kein Wink des Schicksals war) - dieses Täschlein in ihrem DaWanda-Shop entdeckt! Hach!
Da MUSSTE ich mich doch einfach selbst beschenken, oder? Da stimmt ihr mir doch sicherlich zu?! ;-)


Und wie es der Zufall (wer bitte glaubt an Zufälle??) will, war ich auch noch die erste Kundin (was ansich schon unglaublich ist und nur daran liegen kann, dass noch keiner gemerkt hat, dass Frau Knuddelwuddels ihre genialen Taschen in ihrem DaWanda-Shöppchen verkauft!)


Und so durfte ich meiner lieben Freutagsgöttin herself auch eine kleine Freude machen - schöööön! :-)

Und mit diesem allerletzten Freugrund und einem (oder zwei) Blicken auf die genialschöne Mini-Schnabelina bin ich jetzt aber wirklich fertig.
Ich schwöre!!
Pfadfinderehrenwort!!!

Ciao

P.P.P.P.P.S.
Tschuldigung, tschuldigung, tschuldigung. *michganzkleinmach*
EINEN hätte ich doch noch!!

Gerade habe ich entdeckt, dass ich euch ein weiteres Geheimnis enthüllen darf und zwar dass, was und für wen ich probegenäht habe! :-)
Schaut mal beim Nähfrosch Katja vorbei!!
Sie hat ein Freebook für euch!
Wie genial ist das denn bitte??
Also ... *räusper* ...
ich habe eine Hose genäht! Jaaaaa, richtig gelesen, eine Hose!!
Als ich zugesagt habe, wusste ich das freilich noch nicht - logisch oder? 
Mein Hintern im Internet?? Never!
Aber gut, manchmal kommt es eben anders als man denkt! *g*
Demnächst gibt es dazu mehr zu lesen, ihr dürft gespannt sein.


 

20 Kommentare

  1. Natürlich! Eine gaaanz kleine Freude durftest du mir machen! Ja geht es noch???? Aus den Schuhen hat es mich gehauen, ich habe getanzt bis die Socken qualmten und war heiser vom Jubeln! Ich habe mich also ein kleines bisschen gefreut! ☺♪♫♪♫☺☺☺♥♥♥

    Und ich freue mich ganz unglaublich doll für dich, du allerliebste Sabine, meine Nr. 1, dass du so herrlich beschenkt worden bist! So ist das halt bei lieben Menschen, man hat sie lieb und schenkt ihnen etwas!
    Und dich haben augenscheinlich gaaaanz viele Menschen lieb!

    Über die Geburtstagsgäste freue ich mich mit dir !Wie genial!!! Das sind wirklich die besten Neuigkeiten!
    Komm, lass dich knuddeln... und nochmal, ...und nochmal...

    Allerherzlichste Grüße, **Küßchen zuwerf**
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. .... Stunden später ....

    Liebste Sabine,

    deine wunderbaren Geschenke habe ich jetzt ausgiebing bestaunt und bewundert ... und ehrlich, ohne Kaffee und Kuchen zwischendurch würdest du mich ermattet neben meinem Laptop vorfinden ... aber zum Glück hast du ja vorgesorgt ... und da kommt auch schon der erste Mitfreugrund: ich freue mich riesig, dass Joshua und dein Familienkranker mit an deiner Kaffee- oder sonstigen Tafel sitzen konnten, das ist sooo schön!!!

    Und dann deine Geschenke ... ich bin schon ganz mitgenommen vom Anschauen ... wie (positiv) mitgenommen du gewesen sein musst, kann ich mir lebhaft vorstellen ... das sind lauter sooo liebevoll ausgesuchte und gefertigte Stücke, einfach toll!!! Und du hast sie alle verdient, meine Königin, lieb wie du immer zu allen bist!!! ♥♥♥

    Dein dir selbst gemachtes Geburtstagsgeschenk aus dem Shop von der lieben Martina ist natürlich auch genial (ich muss zugeben, dass Sherlock Helga es nach deinem Kommentar natürlich ausspähen musste *gg*) ... wunderschön und auch noch eine Freude für jemand anders, wenn das nicht klasse ist ... *toll*

    Liebste Konsequeen, ich wünsche dir einen ganz wundervollen Freutag und lasse allerliebste Grüße und einen dicken Drücker da!
    Untertänigst
    Helga - sich waaahnsinnig mitfreuend ...

    PS: Das mit der Bärchenkarte kann ich mir auch nicht mehr erklären ... *giggel*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe sabine,
    mit so einer tollen Geschichte kann der Tag beginnen :-)
    Ich freue mich mit und für dich und finde es toll das der Geburtstag so einmalig war! Genau so muss es eben sein, besonders wenn man den einen tag im Jahr noch mit Nikolaus teilen muss! (mein Mann hat es übrigens noch schlimmer erwischt, er hat Konkurenz vom Weihnachtsmann, wie blöd ist das denn!)
    Und das alle schönste und die größte Freude ist doch dein Geburtstagsbesuch von sooooo wichtigen menschen!!!!
    Jetzt langsam wieder entspannen, zu Ruhe kommen und genieße schön die Zeit bis zum nächsten Trubel ;-)
    Drücke dich ganz fest,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, was für ein wunderbar gelungener Geburtstag. Ich kann dazu nur sagen: Wer Gutes tut, erntet Gutes :-) Du hast es mehr als verdient, dass du so viele Menschen an dich gedacht haben. Und ich freue mich jetzt noch für dich mit, dass Joshua und dein "Familienkranker" mit dir feiern können, sicher das allerschönste Geschenk für dich. Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,

    sei ehrlich, Du hattest die ganze Woche nötig, um Deine Worte wieder zu finden ;)))))))
    Der schönste Freugrund ist natürlich Joshua!!!!!

    Es ist allerdings überwältigend, wie sich ein Leben durchs Bloggen verändern kann...

    Gaaaaaanz liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, jetzt wo meine Sprachhemmung ein wenig gewichen ist... Um den Flora Fox beneide ich Dich ja so ein winziges klitzekleines bischen...

      Ein schönes Adventwochenende wünsche ich Dir und Deinen Lieben

      Löschen
  6. *schweißvonderstirnwisch*
    Zuende... ich hab es geschafft... *year*
    Aber ich gebe zu, als die Kaffeetafel kam, bin ich kurz in die Küche für den Kaffenachschub. *lach*

    Das ist ja der absolute Wahnsinn! ♥ Wow!
    Ich freu mich so mit, dass sooooooo viele kleine und große Aufmerksamkeiten zu dir gefunden haben! Musst du jetzt eigentlich anbauen, oder bekommst du das noch irgendwo unter? *lach*
    Bei der Zusammenfassung fällt nochmal so richtig auf, wieviel das eigentlich war.... *hammer*
    Und anscheinend war ich nicht die Einzige mit Datum. *lach* Glück gehabt! :-)

    Man sitzt vorm PC und schaut sich ein Bildchen samt Text nach dem Anderen an und kommt aus dem Grinsen kaum noch raus. Als dann die Stelle kam, dass Joshua bei dir DABEI war, sind mir doch glatt die Augen verschwommen. Soooooooo schöööööön! :-)
    Joshua und deinen Familienkranken dabei zu haben, kann doch egtl nichtmal eine Paketeflut aus dem WWW toppen. ;-)

    Liebste Sabine,
    ich wünsche dir eine tolle und hoffentlich noch lange Zeit mit deinen Lieben!
    Und ein schönes Wochenende ausserdem... ;-)

    Drücki
    AnnL ♥

    AntwortenLöschen
  7. Nachdem ich im Oktober auch in einem Berg von Geschenken sitzen durfte kann ich so in etwa nachvollziehen was Du durchmachen musstest *lach*.
    Ich freue mich über jedes einzelne Geschenk mit Dir wahnsinnig mit. Ist fast ein bißchen wie selbst Geburtstag haben...
    Doch nichts geht bei einem wirklich gelungenen Geburtstag über die Gäste (war bei mir auch so! :-D) und deshalb freut mich ganz besonders, wenn du um Deine Tafel versammeln konntest!

    Jetzt wünsche ich Dir ein erholsames Wochenende! Mach's Dir zwischen Deinen Kissen gemütlich, leg die neongelben Beinchen hoch, die wunderschöne Schnabelina auf dem Schoß, und lass Deinen Blick nochmal über Deine Geschenke schweifen... Dazu ein bißchen von den leckeren Zuwendungen, *hach*, da kann das Wochenende doch nur großartig werden!

    Ganz liebe Grüße und einen dicken Drücker!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Frl. Micha ist, genau wie letztes Jahr ein wenig spät dran... aber nicht minder herzlich! Fühl dich von mir nochmal ganz lieb gedrückt und geknuddelt. Von Herzen alles liebe nachträglich zum Geburtstag. Bleib so wie du bist. :-D LG Micha

    AntwortenLöschen
  9. Das an deiner Geburtstagtafel Joshua und dein Familienkranker sassen ist die allerbeste Nachricht...und dann noch diese Gesckenke, das war sicher ein einmaliger Tag...
    Ich muss mir an meinem Geburtstag auch immer was selber schenken...;-) haben wir doch richtig verdient...
    Tue di ganz fescht Drugge
    Liede Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine,
    für die vielen Geschenke braucht man auch 1 Woche um diese Flut zu verarbeiten. Aber dein schönstes Geschenk war doch , dass Josuha und dein Familienkranken anwesend waren. Das kann kein Geschenk toppen.
    Genieße weiterhin deine vielen Geschenke und ich wünsche dir noch eine schöne ruhige Adventszeit.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  11. Einfach unglaublich!
    Freu mich mir dir du kleiner Glückspilz ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  12. *ichlachmichschlapp* tja, was soll ich dazu noch sagen? *kicher*
    wie wäre es mit - ich hab´s ja gewuhusst! *lachmichimmernochschlapp*abernatürlichnurvorfreude*
    tja, du Ungläubige *knutsch* genau so isses richtig! ♥
    ♪ Wunder geschehn ♪ ich hab´s gesehn ♪ ...
    ich drück dich lieb ♥ mach´s gut
    Gesine

    AntwortenLöschen
  13. Taschenqueen, tippst du eigentlich deine Artikel oder diktierst du die? Entweder einem Programm oder einem Tipp-Sklaven? :D
    Du bist der Knaller!!! :D
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Wow, was für ein Artikel ... ich bin immer wieder begeistert wie groß der Zusammenhalt unter vielen Nähbloggerinnen ist und finde das einfach nur toll! Seit einiger Zeit darf ich ja auch bei einigen von euch Gast sein, was mich total freut ... nun muss ich nur mal ein paar Mädels finden, um auch mal im Leben 1.0 miteinander zu nähen. Dir wünsche ich von Herzen nachträglich alles alles Gute!!! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. Da bist du ja wirklich reich beschenkt worden. Ein Geschenk schöner als das andere. Aber wie du schon sagst, das schönste Geschenk war wohl, das Joshua und dein Familienkranker mit dabei sein konnten. Da freut man sich direkt mit mit dir und deinen Lieben. Nun wünsche ich dir und deiner Familie eine schöne entspannte (Rest)-Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Sabine... ich muss sagen deine Posts sind schon eine echte Herausforderung weil oft doch sehr lang... aber es ist auch eine Freude sie zu lesen... darum tu ichs... und heute ist eine Megafreude zu sehen, wie reichlich du beschenkt worden bist... das freut mich wirklich so sehr, weil du ein Mensch bist, der immer für andere da ist und da finde ich es so schön, dass das auch mal auf dich zurückkommt... ich bin im Moment ja weinachtlich Blogabstinent, daher habe ich deinen Geburtstag nicht mitbekommen... doch unterbewusst hat mir da wohl wer was zugeflüstert... *hihi*
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  17. So... jetzt bin ich fertig!... mit lesen! :-p Zu all den Geschenken sage ich nichts, sonst wird mein Kommentar länger als dein Post! hahaha.... alle wunderschöne liebevolle Dinge! Das Päckchen in der Tatüta hast du bestimmt leer geheult! So schön, dass du doch so viele schöne und positive Erfahrungen an diesem besonderen Tag hattest. Und das war so wie es im Lied steht: ... ist dein Geburtstag, darum feiern wir, alle deine Freunde freuen sich mit dir........... undsoweiter ♪ ♫ ♪.......... und sogar echt gemeint!
    Herzallerliebste Grüße,
    Betty -die gerade ein Kreischanfall runterdrückt, um hier zu Ende zu schreiben- Mir ist was aufgefallen ;-) hihi... du hast Anja (ich nehme an die Frechdachsin) unter Maritas Blog verlinkt!.... so und jetzt geh ich weiter kreischen -der Postbote ist da gewesen-!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Betty, du bist wirklich ein Fuchs!

      Da hat wohl das Kopieren bei der Blogadresse von der nähverrückten Freundin Anja wohl nicht funktioniert und ich habe unbemerkt Marita zweimal verlinkt... :-(
      Danke, dass du immer alles im Blick hast! *knuddel*

      Ich gehe dann mal schnell weiterarbeiten - Tochterkinds Zimmer muss gestrichen und tapeziert sein, bevor die Möbel kommen! ;-)

      Löschen
  18. Liebste Sabine, also ersteinmal muss ich mich ja entschuldigen, dass ich bis zum 6. durch die Instagram Post gar nicht wusste, wann dein Geburtstag ist *schäm*. Letztes Jahr war ich da in meiner Blaupause und auch dieses Jahr ist im November und Dezember leider nicht so viel Zeit für blogs und co wie ich gerne hätte *seufz*. Meine Glückwünsche kamen daher (bisher) nur ganz schnell über Insta aber ich verspreche sie kamen von Herzen :*. Es ist so schön mit anzusehen, wie Du von der Bloggerwelt sprachlos gemacht wurdest und du hat das genau so auch absolut verdient :D - also so reich beschenkt zu werden. Toll was Du alles bekommen hast. Ich freue mich ganz dolle mit Dir mit und drück dich ganz lieb. Viele liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...