Dienstag, 7. Oktober 2014

Utensilo als Soft and Stable - Test

Diese Woche besuche ich den Creadienstag mit einem kleinen Utensilo, dass für meine Plotterabfälle gedacht ist.
Diese kleinen Folienfitzel kleben wie der Teufel und so musste ich dieses Mal auf meine bewährte Methode für Standsicherheit, die Verwendung von steifem Wachsttuch, verzichten. Die hätten sich gegenseitig so lieb gehabt, das Wachstuch und die Folie, die hätte ich nie wieder trennen können. *g*


Also musste ein stabiler Ersatz her und damit wäre ich auch schon beim Thema der Überschrift.
Wie bereits letzte Woche erwähnt, bin ich (in meiner Eigenschaft als Lemming) den zahlreichen Hinweisen aus der Bloggerwelt gefolgt und bei der lieben Grete von Stoffsalat gelandet.
Denn genau bei ihr kann man das sagenumwobenen Vliesmaterial aus den Vereinigten Staaten namens "Soft and Stable" käuflich erwerben.
Ich gebe es ehrlich zu, beim Preis musste ich auch erstmal schlucken...
ABER das Material liegt 1,50 m breit und nicht nur 90 cm wie die meisten anderen Vliesarten und außerdem soll damit auch die Verwendung von weiteren Vliesarten unnötig werden.
Das ist insbesondere bei Taschen ein unschätzbarer Vorteil und spart eine Menge Zeit.
Also ... lange Rede, kurzer Sinn: ich habe es bestellt!
Und letzte Woche kam es endlich an, frisch aus den USA:
darf ich vorstellen ByAnnie's soft & stable 


Es sieht in der Tat, wie Katharina bei Insta schon bemerkt hatte, ein wenig nach Matratzenschoner aus, aber man merkt schon beim Anfassen wie flexibel es trotz aller Stabilität ist.
Ich war also gespannt.

Am Wochenende kam ich endlich zum Ausprobieren und muss sagen: faszinierend! :-)

Da es nicht aufgebügelt werden kann (muss), wird es knappkantig auf die bereits zugeschnittenen Stoffteile genäht (in meinem Fall auf den Außenstoff (wenn ein Wendeutensilo überhaupt einen Außenstoff hat *g*)).
Da gestaltete sich schonmal völlig unkompliziert und ging auch wesentlich flotter als das mühsame Aufbügeln ansonsten.
Spannender wurde dann schon das Zusammenenähen der beiden Schnittteile, die ja nun beide mit dem dicken und festen Material "gepimpt" waren und ich musste tatsächlich den Nähfuß zusätzlich anheben, sonst hätte es nicht darunter gepasst.
Dann aber ... wie durch Zauberei:

Kaum war der Druck vom Nähfuß auf meinem Material, gab es nach und machte sich flach. *staun*
Erste zaghafte Stiche und umgehend sofortige Begeisterung: es näht sich supereinfach!
Ruckzuck waren die Schnittteile zusammengenäht und auch die Bodenöffnungen ließen sich völlig unkompliziert schließen.

Das Innenteil bestand ja nun nur noch aus den beiden Stripey hearts-Schnittteilen und war somit ebenfalls zügig zusammengenäht.
Beide Teile habe ich dann rechts auf rechts ineinander gesteckt und am oberen Rand zusammengenäht (mit einer Wendeöffnung in üblicher Größe!).
Das Wenden war wiederum spannend, weil das Material schon sehr fest ist und ich testen wollte, ob ich das Untensilo tatsächlich durch die kleine Öffnung gewendet bekomme.
Aber auch das ließ sich nach kleinen Anfangsschwierigkeiten (meine Hand war zu groß *gg*) problemlos bewältigen.
Am Ende nochmals knappkantig einmal obenrum abgesteppt und fertig war mein Utensilo.


Noch nicht einmal das finale Absteppen der dicken Kante war ein Problem und die Naht ist um ein Vielfaches flacher und sauberer als bei meinem letzten Utensilo, wo ich die für mich zufriedenstellende Stabiliät nur erreichen konnte, indem ich auf ALLE vier Schnitteile H 640 aufgebügelt habe.

Bissi unscharf, ich weiß, aber man kann es erkennen, denke ich.

Das einzige, was ich auf der Negativseite aufzählen kann, ist die Tatsache, dass der Innenstoff durch das fehlende Vlies ein wenig flatterig daherkommt, aber auch damit kann ich prima leben, denn die Vorteile überwiegen für mich.

Mein Fazit: tolles Material für alle, die einen festen Stand zu schätzen wissen und die Verwendung von Decovil und Schabrackeneinlage schlichtweg abartig finden... *örks*
Es näht sich super, ist leicht zu handhaben und auch wenn ich mich auf mein Utensilo draufsetze (was es ziemlich platt werden lässt *hüstel*), nimmt es anschließend wieder die Ursprungsform an.
Das sollte man mal mit Schabrackeneinlage machen... *lach*

Und jetzt bin ich gespannt, wie eure Erfahrungen mit dem Zauberzeugs sind und ob ihr meine Einschätzung teilt oder womöglich ganz anderer Ansicht seid.

Eine schöne Woche noch



P.S. Natürlich schicke ich mein kleines Abfallkörbchen noch zur hauseigenen "Elefantenliebe" und zur Revival-Linkparty von Simone.

P.P.S. Grete selbst ist übrigens ebenfalls klasse! ♥
Während der Wartezeit auf das Material (das immer wieder frisch aus den USA kommt), hat sie mich nicht nur per Mail bestens unterhalten, sondern auch noch vor unnötigen Versandkosten gerettet und mich auf die Tatsache aufmerksam gemacht, dass es auch eine günstigere große Packung Cloverclips gibt, welche ich natürlich SOFORT bestellt habe. :-)
Vielen, vielen Dank, liebe Grete, ich hatte sehr viel Spaß mit dir! :-)

P.P.P.S. Böse Zungen könnten jetzt behaupten, dass dieser Post ein Werbepost wäre... 
Ist es aber nicht. Es ist meine ehrliche, in einem Test (unter vollem Körpereinsatz *g*) erprobte Meinung, die ich lediglich mit euch teilen möchte.
Auch wenn ich mich mit Grete gut verstanden habe, werde ich nicht von ihr gesponstert und bekomme auch sonst nichts von ihr dafür.
Nur mal so am Rande... *g*
Deshalb steht auch an diesem Post NICHT Werbung dran! :-)
So! Und jetzt habe ich fertig!!

Ciao   :-*

 P.P.P.P.S. Okay, noch nicht ganz... *lach*


Bevor sich alle morgen um 7 schon auf die Lauer legen, um einen der 20 Plätze beim Blind-Sew-Along zu ergattern - macht euch nicht verrückt, Mädels.
Ich starte erst, wenn ich zuhause bin - somit müsst ihr euch nicht vor dem späten Nachmittag auf die Lauer legen - aber danach heißt es dann: 
Aufpassen!! 

Viel Glück!


27 Kommentare

  1. Huhu,

    na vielen herzlichen Dank auch...*grummel*...noch etwas, was auf meiner "UUUUnbedingt haben muss"-Liste gelandet ist...mein Goldesel im Keller kommt doch gar nicht mehr hinterher *lach*
    Nein, ernsthaft, das klingt ja wirklich nach einem super Vlies. Würde ich es nicht hier lesen, sondern irgendwo im www, würde ich es nicht glauben können. Hach, ist ja noch früh am Abend, kann ich ja nochmal shoppen...ähm schauen gehen ;-)

    Dein Utensilo ist wirklich wunderschön ♥♥♥ Ich hatte es ja heute schon bei Facebook geschrieben und inzwischen frage ich mich, ob deine Elephants Loves breiter liegen als meine?!? Oder wachsen die bei dir nach? *hihi* Hach, die sind aber auch einfach zu schön...ich bringe es immer noch nicht fertig, sie anzuschneiden. Dabei hast du nun schon sooo viele zauberhafte Beispiele gezeigt, dass sie vernäht einfach besser aussehen als in der Stoffschatzkiste.

    Ganz liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Böser Link!!! Ganz böser Link!!!
      Ich bin dann mal dem Goldesel Futter bringen...;-)

      Löschen
  2. Liebe Sabine,
    dein Utensilo sieht klasse aus. Ich habe das Soft& Stable direkt bei Grete gekauft und bei meiner Tache Eve ausprobiert und ich war auch ganz begeistert. Für Taschen mit Stand ideal. Ich wünsche dir eine gute Nacht.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    irgendwie hab ich gehoft dass du mit dem Zeug nicht ganz so zufrieden bist ;-) Jetzt hab ich schon wieder was auf meiner Liste was viel kostet, nach nichts aussieht und wo der Mann ganz komischen Blick bekommt :-)
    Aber dein Utensilo sieht toll aus! Nicht nur die Form, Stoffe und Farben, einfach herrlich!!!
    Und jetzt muss ich mir überlegen wie ich es am Nachmittags auf den PC schaffe, ganz ungünstig...aber danke für den Tipp!
    Wunderschönen Tag und liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Sabine... dein Testeinsatz ist wirklich toll... mit Bodycheck... großartig... ich glaub, ich habe jetzt alle aufgeweckt mit Lachen... auch mal was Neues...
    Ich wünsch dir einen schönen Tag
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Wo ist das Foto vom Draufsitztest???
    Das glaubt doch sonst keiner!
    SOFORT nachreichen als PPPPPS!
    *g*

    Gefällt mir superdupergut, in diesen tollen Farben und Stöffchen!
    Da darfst du jetzt aber nur Plotterreste in passenden Farben reintun, sonst zerstörst du die Optik! *nicknick*

    Und Danke für deinen Hinweis, ich hab schon überlegt, wie ich an der Arbeit (weil nicht erlaubt) unbemerkt immerzu mein Handy checken kann...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte lieber ein kleines Video. ... hihi. ... da kann man genauer sehen, wie das ganze zur ursprünglichen Form zurückgeht... :-p
      LG... ;-)

      Löschen
  6. Du Liebe, besser Popo auf Utensilo als A. auf Eimer!
    Respekt! So ein selbstloser, gefährlicher Test!
    Es wäre doch zu schade um das wundervolle Utensilo gewesen, wenn es sich nicht mehr aufgerichtet hätte!
    Danke für den Testbericht! Aber ich folge dem Link lieber nicht, was ich nicht sehe, will ich dann auch nicht haben....
    Das hübsche Nutzteil ist aber auch zu schön geworden, die herrlichen Stöffchen, toll!

    Nachmittag???? Da ist Kinderturnen!!!!!!!! Aber ich schaffe das, ich schaffe das, ich schaffe das, ich schaffe das... oder auch nicht, ich lasse mich einfach überraschen!

    allerherzlichste, knuddelige Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,

    hm, scheint ja ganz toll zu sein, das Zeug...
    Ich habe mal, weil ich einen besseren Stand haben wollte, das Decovil ausprobiert, das hat mir ja überhaupt nicht gefallen.
    Das einzige, was mich stört, ist, dass man es nicht aufbügeln kann, ich mag es, wenn durch das aufbügeln der Stoff selber fester wird.
    Hm, aber ausprobieren werde ich es wohl mal.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Och nööö... nicht schon wieder was neues was man (Frau) unbedingt haben muss ;-)
    Da werd ich später wohl mal gleich den Link anklicken müssen und mir mal genau anschauen wovon du hier so schwärmst ;-)

    Eigentlich hast du ja das Beweisfoto vom "Draufsetztest" vergessen... aber das kannst du ja noch nachreichen, nech ;-)

    Dein Utensilo ist übrigens elefantastisch!!

    GLG und einen tollen Tag!
    Bine♡

    AntwortenLöschen
  9. Huhuuu!
    Sehr schöner Testbericht! *daumenheb*
    Gibt es kein Video vom Plättetest? *gg*

    Ich überlege ja... weil ich diverse Utensilos für den Wohnwagen plane, weil da immer alles rumfliegt und nicht schön aussieht... ob ich .... oder lieber nicht?
    Meine Vernunft gewinnt (hoiffentlich) und ich werde erstmal meine UFO-Liste weiter kürzen. Ich hab hier soooooo viel Material für irgendwann mal... *hilfe*

    Das gibt es dann später auch noch! Jawohl! *ichschaffdas*
    Ausserdem weiß ich eh noch nicht, welche Farben ich im Wohnwagen haben will. *tüttelüdelüüüü*

    Viel Spaß weiterhin damit!

    Liebste Grüße
    AnnL ♥

    AntwortenLöschen
  10. Also das Utensilo ist wunderschön :) Beide Seiten :)

    Bei Vlies kann ich leider nicht mitreden, da ich normales dünneres Vlies bei Kleinigkeiten verwende und für Taschen oder Stabileres gibt mir mein Ex-Mann Vlies von der Baustelle. Das ist genau richtig und sehr stabil.
    Aber danke für den Bericht - so bin ich um eine Information reicher und behalte es im Hinterkopf :)

    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  11. Liebste Sabine,

    du setzt dich auf dein Utensilo??? *staun* ... ich hoffe jetzt mal, dass das nicht unter "Praxis"test fällt ... *giggel*

    Aber dein ausführlich geschilderter Test hat ein ganz wundervolles Ergebnis erbracht, das Utensilo ist einfach entzückend!!! ♥♥♥
    Ich persönlich finde ja, dass es für Abfälle viel zu schade ist ... stell dir nur mal vor, die kleinen Folienfitzelchen gehen mit den Elefanten eine untrennbare Verbindung ein ... O_O ... ich mag mir gar nicht vorstellen, was dabei rauskommen kann ... *gg*

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Dienstag!
    Helga

    PS: Ich versuche gerade, das Sabine-sitzt-auf-dem-Utensilo-Kopfkino aus meinem Kopf zu verbannen ... *giggel* ... klappt nicht so recht ... *kreisch*

    AntwortenLöschen
  12. Mir geht es wie den andern, hilfe noch etwas auf der Einkaufsliste...es ist zwar teuer, aber um mal eine Tasche damit auszustatten reizt mich schon...danke für deinen Test bericht und ja ich stelle mir auch grad deinen Sitztext vor, grins...
    Das Utensilo ist ja richtig schön und ich finde auch ein Abfalleimerchen auf dem Nähtisch muss schön sein, meine neuen Kundinnen sind immer erstaunt, dass dort der Abfall hingeört;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sabine,

    danke für den zeitlichen Hinweis! *zwinker*
    Also ich habe es ja bei Instagram schon erwähnt, für Abfall viel zu schade und jaaa, ich bleib bei der Meinung. *grins*
    Sehr hübsch geworden und ich seh schon, Stabilität hat ihren Preis, wie so vieles im Leben. ;-)
    Aber mal so unter uns, Plättetest? Draufsetzen? *lach* Im Ernst? *kopfkino*

    Herzliche Grüße und eine schöne Woche
    Janin

    AntwortenLöschen
  14. Sabine, Sabine.... ich lach mich schlapp... erstmal klar, dass das Utensilo sowas von super aussieht (muss ja nich extra erwähnt werden...) aber, das mit dem Draufsitztest.... da hast du wirklich den Brüller gelandet.... hihihihihihi.
    Und PÖSE Sabine, manno ich hab mir schon bei Barbara Augen und Ohren zugehalten und jetzt brüllst und blendest du so, dass ich auch nicht drumrum komme.... och Menno....
    ;-)
    Ich wünsch dir trotzdem einen schönen Tag *kopfschüttlendrumnörgel*
    ;-) Ines

    AntwortenLöschen
  15. Naja, vielleicht meinst Du, es sei keine Werbung, aber neugierig bin ich jetzt schon... Sieht toll aus, Dein Utensilo.

    Liebe Grüße und bis MORGEN Schlottchen

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe mich schon heute früh umgeschaut... tja... teuer ist immer relativ! Wieviel H630 verbrauchen wir für ein zufriedenstellend aber noch lange keinen so stabilen Zustand! ;-) Auf dem ersten Blick fällt man schon vom Stuhl (ich vom Bett :-p), aber wenn es wirklich das hält, was du versprichst..... hihi......
    Das Utensilo sieht klasse aus... die Stoffe sind wcht wunderschön, auch wenn ich die am schönsten bei anderen sehe! Und wahrscheinlich sind die schon ausverkauft, wenn ich dann Lust darauf bekomme sie zu verarbeiten bzw. zu kaufen... so wie bei der beigen Pluma! mhh... :-&
    Danke für die ausführliche Infos und für den "Gute Laune Start" in den Tag!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  17. Sehr cooles Zeug. Ich verkneife es mir jetzt mal auf den Link zu klicken, denn mein Konto sagt gerade, dass ich nur noch mit Mama Stoff etc. kaufen darf damit sie sagen kann "Lass mal, du bist immer so fleißig und wenn ich was brauche, dann darf ich mich bedienen, ja?". Aber sieht echt toll aus. H640 hab ich ja für die Kissen das erste mal genommen, weil H630 (das und H250 hab ich immer da) ausverkauft war. Joa. Was auch gut steht sind Bodenwischertücher. Aber nicht die gewebten sondern die, die was von einem flachen Schwamm haben. Eines Tages... Ich muss mich Janin anschließen. Sowas ist doch zu schade für den Müll. Die feinen Stoffe. Da nimmt man doch was langweiliges :D Aber ich seh schon. Du schwebst im siebten Nähhimmel ;) Irgendwann komm ich dir nach. Ich such noch meine Leiter :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  18. Für einen Abfallkorb ist das Utensilo echt viel zu schade!!! Wenn da auch noch Vlies aus Amerika verwendet wurde! Na, da sag ich doch glatt, dass das ein echter Designer-Abfallbehälter ist! Coole Sache!!!
    Schön, wenn es mit dem Material so gut funktioniert hat!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Ach Sabine, ich wollte doch Stoff abbauen, wie kannst du mich da so in Versuchung führen?!!! Aber das Soft and Stable reizt mich als absolute Bügelvlieshasserin schon, gerade für Utensilos.
    Dein Utensilo ist übrigens wunderschön und viel zu schade für Abfälle!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  20. Also: Wenn Du jetzt nicht so einen tollen Post geschrieben hättest, indem Du uns u
    Unwissenden das Heil verkündest, dann würde ich jetzt echt mit Dir schimpfen:
    1. das weltschönste Utensilo kannst Du einfach nicht als Abfallbehälter verwenden
    2. Weisst Du denn immer noch nicht, dass ich bei sowas sofort und unmittelbar den Link klicken muss und dass ich dann hoffnungslos verloren bin? *schnauf*
    Ist eben geschehen. Kannst ja dann gucken, was Du angerichtet hast *g*
    Ganz liebe Grüße, wünsche Dir noch einen schönen Abend!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  21. Mhhmm wenn ich die andere Kommentare so sehe werde ich wohl lieber nicht auf den Link klicken ;-)
    Ich muss ja gestehen dass ich diese aufbügle Vliese überhaupt nicht mag und bisher bin ich immer super mit Aldi Bodenwischtüchern zurecht gekommen!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ja richtig toll geworden !
    Und die Stoffe erst !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja was cooles! Das brauche ich auch! Du hättest Geld für den Post nehmen sollen von den Herstellern des Zaubervlies :D Und das Uetnsilo ist wirklich toll geworden :) Von mir gibts beide Daumen hoch ;)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sabine.... also - ich gebe den Damen vor mir recht, das geht eigentlich nicht für Abfall - höchstens für absoluten Lieblingsmüll wie Stofffädchen oder zu-klein-zum-verwenden-Stoffschnipsel. Sehr, sehr schön geworden! Ganz liebe Grüße und danke für das nette Kompliment, kann ich nur zurück geben :o) Grete

    AntwortenLöschen
  25. Danke, ein toller Tipp! Aber ich glaube bei dem Preis warte ich damit auf ein wirklich wichtiges Projekt. ;-)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...