Dienstag, 9. September 2014

365-Tage-100-Wünsche-Quilt - Mai-Juni-Juli-August-Rückblick

Ich habe es tatsächlich geschafft. :-)

Passend dazu, dass sich die Zeit meines Patensohnes Joshua (17) nach seiner Stammzellentransplantation in Freiburg dem Ende zuneigt, habe ich bei seinem 365-Tage-100-Wünsche-Quilt aufgeholt.

Die Zeit der Transplantation war fürs Quilt nähen eher hinderlich, da ich keine Ruhe für seine Decke fand...

Die Nachricht, dass er hoffentlich bald nach Hause kommt, hat mir hingegen soviel Auftrieb gegeben, dass ich die fehlenden vier Monate in einem Rutsch aufgeholt habe.

Darf ich vorstellen - die Monate Mai bis August :-)
 


Auch die Monate September bis Oktober habe ich schon "vorgeplant" und wenn ich mich nicht sehr vertan habe (ich bitte um Meldungen falls doch!!), dann habe ich es mit dem Fertigstellen des Tops im Oktober auch geschafft von jeder Stoffspende mindestens ein Stückchen im Quilt vernäht zu haben.

Vielen, vielen Dank euch allen, die Joshua, seinen Quilt und mich die ganze Zeit über so lieb begleitet haben. :-)
Die uns so großzügig mit Stoffspenden (und anderen guten Gaben ♥) bedacht haben und die immer mit gedrückten Daumen am Start waren, wenn diese gebraucht wurden (und das war wahrlich oft).

♥ Danke ♥


Gesine (Quiltexpertin meiner Wahl ♥) hat mich schon gefragt, wie ich mir das Binding vorstelle, aber ich muss gestehen, dass ich mir da noch keine Gedanken gemacht habe...
Mein Plan sieht aber immerhin vor, ein Foto vom fertigen Top zu machen und dann mit einem Bildbearbeitungsprogramm verschiedene "Rahmen" als Bindingersatz auszutesten.
Was mich dann überzeugt, wird geordert. :-)

Auch über die Rückseite bin ich mir noch nicht klar und über die Mittelschicht noch viel weniger... 
Soll doch alles zusammen unter meine Nähmaschine passen! *grusel*

Bevor ich jetzt wieder in der Versenkung verschwinde (der Alltag hat auch mich jetzt leider wieder!)...
einen habe ich noch!

Und zwar habe ich aus euren Stoffspenden für Joshua ein ganz besonderes Mitbringsel genäht, als ich ihn Anfang August in Freiburg besucht habe - einen gepatchten Leseknochen (pro Seite zwar immer nur aus zwei Stoffen ... aber immerhin).


Entschuldigt die grottige Qualität der Fotos, ich habe erst nach ziemlich vielen Aufnahmen bemerkt (mit anderen Worten Taaaage später...), dass mein Handy die Makroeinstellung gespeichert hatte und dafür war ich am Knochen nun wirklich nicht nah genug dran. *doofbin*

Und nun wünsche ich euch allen noch einen schönen Creadienstag, werfe meinen Knochen noch auf die Tophill-Couch, zeige den Quilt bei Ulis pinterest-Sammlung und bin dann auch schon wieder weg.
*wink*

Eure


24 Kommentare

  1. Liebe Sabine,
    Joshua wird sich bestimmt wie ein Schneekönig über seine Decke freuen!!! Die Zusammenstellung der Stoffe ist Dir einfach super gelungen, das sieht so wunderbar fröhlich aus!
    Da stecken doch inzwischen schon bestimmt viele Arbeitsstunden drin? Ich bin schon soo gespannt, wie die Decke dann fertig aussieht - und ob Deine Näma mitmacht - ich drücke fest die Daumen!!!
    Den Leseknochen finde ich auch klasse!!! Du kannst einfach super Stoffe kombinieren - schööön!
    Ich bin mal gespannt, wann ich meinen ersten Leseknochen nähe ... aber bei den vielen Ideen, die ich bei Euch immer entdecke, wächst meine ToDoListe stetig an ...
    Nun werde ich aber schnell schlafen gehen, sonst besteht die Gefahr, dass ich meinen Wecker morgen früh durchs Fenster entsorge ... *kicher*
    Schlaf gut!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    der Quilt wird super, so ein richtiger gute Laune Macher. Tolle Kombinationen und ganz sicher ein Kraftspender für Joshua er wird dich in den Himmel heben... ;-).
    Mit viel Geduld und Spucke wirst du den Quilt ganz sicher unter deine Nähma bekommen, bei anderen klappt es ja auch *lach*
    Ich wünsche dir ein fröhliches wieder im Alltag Ankommen,
    liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Wunsch-Erfüllungs-Sabinchen, du gute Fee!
    Der Quilt wird wie erwartet wundervoll! Mit so viel eingewebten guten Wünschen ist er etwas ganz besonderes. Egal wie Binding oder Rückseite aussehen werden, er wird der Hit!

    Der Knochen ist herrlich! So schön bunt. Ich liebe ja den Stoff mit den kleinen Sternchen in den Kreisen, der ist mir so ans Herz gewachsen, obwohl er ja für Jungs sein soll!

    allerherzlichste, knuddelige Grüße (und Tschacka, du schaffst das dröge Zeug!!!)
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,

    der Quilt wird wunderschön und verlass dich ruhig auf GEsines Tipps, das habe ich bei unsererm Quilt auch gemacht :-)
    Ich freu mich "meinen" Stoff im Knochen zu sehen :-)

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Der Quilt wird ganz, ganz wunderbar! Alleine die Vorstellung, das in jedem einzelnen Quadrat die besten Wünsche eines Menschen stecken muss einem doch gute Gedanken beim Träumen bescheren!
    Das war so eine tolle Idee von Dir! <3
    Und der schöne Leseknochen ist ein kleiner Vorgeschmack von Dir was kommen wird. <3
    Ich wünsche Dir einen guten, beschwingten Start und schicke Dir allerliebste Grüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,

    da hst du ja ordentlich nach- und damit aufgeholt! Der Quiltabschnitt sieht sooo wunderschön aus!!! Ich bin auch sicher, dass Joshua davon begeistert sein wird, bei so viel Liebe in jedem einzelnen Quadrat ... :o))))

    Dein gepatchter Leseknochen ist natürlich auch super geworden, tolle Ide, jeweils 2 Stoffe pro Seite zu verwenden ... so kann man auch mehr Lieblingsstoffe in den Knochenbau investieren ...

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Dienstag1
    Helga

    PS: Du könntest deinen Quilt schon mal mental darauf vorbereiten, dass er unbedingt unter die Nähmaschine passen WILL ... *gg*

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Sabine,

    Die Stoffspenden sind ja leider noch ein wenig an mir vorbeigegange, aber deine Quilt sieht jetzt schon klasse aus.Falls du noch Reste brauchst, lass es mich wissen.
    Mensch, so langsam sollte ich auch mal so einen Leseknochen nähen, überall wird mir so ein Ding unter die Nase gerieben. *lach*

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps. Lass den Alltag langsam angehen *knuddel*

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann meine "Nähecke" sehen... *freu* :-)

    Toll, wie flott du aufgeholt hast! Der Quilt wird mit Sicherheit wahnsinnig toll und ich finde, das mit dem Foto und dem "Rahmen" eine super Idee! :-)

    Den Leseknochen so nochmal zu teilen, werde ich mir auch merken. Ich bin ja auch noch "ohne", aber iiiiiirgendwann will ich so einen auch mal nähen.

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag! :-)

    Drücki
    AnnL

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    der Quilt wird sicherlich wunderschön - und den Leseknochen finde ich auch super toll!
    Hab einen schönen Dienstag!
    Allerliebste Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen
  10. Der Quilt wird ein Traum. Die Farben sind wunder wunder schön und vor allem so fröhlich. Und dann der Leseknochen. Kann man da je genug von nähen? Hoffentlich hält das Hochgefühl noch ganz ganz lange an :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  11. Die Decke qird sicher supertoll! Ich mag deine Stoffwahl total. Und den gepatcheten Leseknochen find ich auch oberklasse <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  12. Die Decke wird wunderschön und der Leseknochen ist es schon :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Der Quilt wird auf jeden Fall total schön werden, die Stoffe gefallen mir total gut.
    Alles Gute und viel Kraft für Joshua.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Ja, die Stoffspenden sind an mir irgendwie auch vorbeigegangen. Ich glaube, das fiel in meine monatelange Pause oder so... hätte ja sonst auch gerne was beigesteuert. Ist denn der eine hell- und dunkelgrüne mit den Punkten, die da so ineinander laufen ein Stoff von Dir oder auch eine Spende.... der fasziniert mich. So, aber mal zum Quilt: ich finde, der sieht richtig super aus und ist für einen Jugendlichen fabrlich perfekt. Wahnsinn, dass Du gleich 3 Monate aufholen konntest. Ich bin gespannt, wie er am Ende aussehen wird. Viele liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  15. Der Quilt wird ein Traum und mit diesen vielen guten Wünschen und Gedanken einfach einmalig. Da warst du aber in letzter Zeit sehr fleissig, dass du drei Monate aufgeholt hast...
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  16. Mensch Sabine, Du hast ja mächtig aufgeholt! Sieht super aus Dein Quilt!!
    Und über den Knochen wird sich Joshua bestimmt sehr gefreut haben!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Super das du aufgeholt hast, Thema binding steht ja nun wirklich bald an und ich bin mir da auch etwas unsicher....freue mich auf deine fertige Decke. Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sabine,
    die Decke wird richtig toll.... ich bin gespannt, wie es im Ganzen aussehen wird..... und auf das Binding bin ich jetzt noch mehr gespannt..... hahahah!!!
    Der Knochen ist sehr schön, das gepatchte gefällt mir ganz gut.... könnte man dann sagen, du bist eine Leseknochen Queen???? :-p
    Ganz liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sabine, was für ein wunderschöner Quilt... Joshua wird sich super freuen... So viele liebe Gedanken, in die er dann immer eingehüllt ist... Wie ein riesiger Kokon aus Liebe, was schöneres kann man einem Menschen nicht schenken :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    P. S. Der Leseknochen gefällt mir auch super, aber kann man bei Leseknochen überhaupt etwas falsch machen? Die sind immer toll :-)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sabine,
    ich freue mich auch über die guten Nachrichten. Schön, das Joshua (und Mama Joshua) bald nach Hause dürfen. Zuhause wird man doch am schnellsten wieder fit - in gewohnter Umgebung sich richtig wohl fühlen können - das gönne ich den beiden von ganzem Herzen!!!
    Das es mit deinem Quilt wieder vorwärts ging, wird Joshua auch ordentlich freuen. Er sieht toll aus - wird ihm ganz bestimmt gefallen!!! Als absolute Quilt-Verweigererin (da zu ungeduldig) kann ich dir leider keine Tipps geben - aber bei Gesine bist du 100pro an der richtigen Adresse :-).
    Viel Freude weiterhin beim Nähen!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  21. Huhu!!!
    Ich freu mich, dass es für Joshua und seine Mam jetzt bald nah Hause geht!!!
    Der Quilt wird so toll sein, wenn er fertig ist, da bin ich schon sehr gespannt!
    Fühl dich lieb gedrückt!!!!
    Bis bald Karina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sabine,
    jetzt komme ich endlich mal dazu, dir zu schreiben, wie sehr ich mich über die guten Nachrichten freue, dass es Joshua mit jedem Tag besser geht. Ich drücke weiter gaaaaaanz fest die Daumen, dass er ganz bald nach Hause darf.
    Dein Quilt hat ja richtig Fortschritte gemacht und gefällt mir richtig gut. Dann bin ich mal gespannt, was du dir für Binding & Co einfallen lässt. Aber mit der Quiltelfe an der Hand kann da doch nix schief gehen ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  23. Ich sollte mir wirklich mal ein Beispiel an dir nehmen... Mein Quilt wartet hier darauf, endlich weiter zu wachsen. Wenn man mal dran ist, findet man kein Ende. Wenn man den Faden verloren hat, dauert es, bis man ihn wieder aufnimmt. So ist das jedenfalls bei mir.

    Über das Binding und die anderen Teile dieses Deckensandwichs habe ich mir auch noch keine Gedanken gemacht. Sollte ich wohl aber auch mal. Die Idee mit dem Bildbearbeitungsprogramm finde ich super! Danke für den Tipp! :-*

    Ich finde jedenfalls, Joshuas Quilt sieht jetzt schon toll aus! Du hast all die schönen Stoffspenden prima zusammengefügt! Auch der Leseknochen ist klasse geworden! :-))

    Liebste Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sabine !
    Es freut mich, dass es Joshua so gut geht, dass er bald nach Hause darf.
    Der Quilt wird auch wunderschön und der Leseknochen ist es schon.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...