Montag, 2. Juni 2014

Taschenspieler 2 - Sew-Along: Nummer 9 - die Kugeltasche

Hurra, hurra, endlich ist es soweit, ich darf/kann/will sie euch zeigen: 

meine Kugeltasche!!!


Was habe ich mich das ganze Sew-Along auf diese Tasche gefreut und wieviel hat es mich gekostet, brav der Reihe nach zu nähen und mich zu gedulden... ;-)


Nach meiner Kampf-Crossbag sollte nun nichts mehr schiefgehen und ich habe mich akribisch vorbereitet: 
  • Video gucken (abgehakt)
  • Anleitung lesen (abgehakt)
  • sicherheitshalber Anleitung auch noch ausdrucken (abgehakt)
  • Schnittmuster beschriften, was mit welchen Stoffen ausgeschnitten werden muss (abgehakt)
Kann nach soviel Vorbereitung noch irgendetwas schiefgehen?

Ja, es kann!!!

Es fing dezent an ... ich habe das zweite Schnittteil überhaupt bei dieser Tasche, das zweite Außenteil, verkehrt herum zugeschnitten, mit dem Ergebnis, dass die Federn auf dem Kopf standen...
Ihr dürft es mir glauben, ich stand geschlagene fünf Minuten mit dem verschnittenen (wunderschönen, lange aufgehobenen!!!) Stoff in der Hand da und war einfach nur fassungslos!
Wieviele Taschen habe ich mittlerweile genäht? Und dann das!
Okay, ich habe mich dann gefasst, geschluckt und neu zugeschnitten (ihr könnt mir glauben, ich habe dreimal geguckt, ob ich den Stoff jetzt auch richtig liegen habe, bevor ich zum Rollschneider gegriffen habe).

Danach hat alles gut geklappt (mit dem Zuschneiden) und ich habe alle Stücke, um mich herum ausgebreitet. 
Ursprünglich wollte ich alle Teile der Tasche außen aus dem schönen Antikleder von Gabi nähen (und habe aus diesen Grunde entschieden die Tasche innen mit H 630 zu füttern), das habe ich mir aber doch anders überlegt (zuviel braun und zu wenig bunt *g*) und die beiden Außenseiten aus dem schönen Fly-Stoff zugeschnitten, den ich eigentlich für die zusätzlichen Außentaschen vorgesehen hatte.
Leider hat sich nach dem Zusammennähen herausgestellt, dass ich zumindest die Seitenteile außen besser gefüttert habe, so ist das eine ziemlich labbrige Angelegenheit und ich habe Bedenken, ob mir die Träger nicht ausreißen werden...

Nachdem ich so schön "im Flow" war und alles nach dem ersten Patzer so gut geklappt hat, habe ich mir überlegt, dass ich keine Tasche brauchen kann, die innen keinerlei Innentaschen hat und habe außerordentlich sorgfältig eine schöne große Reißverschlusstasche auf der einen Seite und auf der anderen Seite ein zweigeteilte Aufsatztasche für Handy und Krimskrams, sowie einen Schlüsselfinder genäht.




Reißverschluss-

innen-

tasche




 Aufsatz-
innentasche
zweigeteilt
mit 
Schlüssel-
finder

  


Was war ich stolz auf mich, bis, ja bis (wer die Kugeltasche selbst genäht hat, ahnt es schon), ich festgestellt habe, dass auch die Innentasche in Falten gelegt werden muss... AAARRGHHH!!
Ich glaube, man hat mich bis nach Flensburg fluchen hören, nicht Gesine? ;-)

Da half ja nun nichts ... also wieder geschluckt und die (gefütterte) und, mit Reißverschluss bzw. Kunstlederaufsatztasche, extrem widerspenstige Innentasche in die vorgeschriebenen Falten gelegt. *abgrundtiefseufz*

Jaaaaa, ich habe tatsächlich schon mehr als eine Tasche genäht und lesen kann ich auch (man mag es kaum glauben!).

Das nächste Problem tauchte dann bei den zusätzlichen Außentaschen auf.
Ich hatte mich ja bzgl. der Stoffe umentschieden und statt des Fly-Stoffes an dieser Stelle Kunstleder zugeschnitten, was sich beim Bearbeiten als außerordentlich blöde Idee erwiesen hat. Legt ihr mal doppeltes Kunstleder in Falten und näht drüber (nicht lustig!!).
Gut, einen Schönheitspreis werden die seitlichen Falten nicht gewinnen, aber sie sind immer drin. :-)































 



Der Rest hat dann gut geklappt, bis zum finalen Zusammennähen.
Ich habe es nämlich nicht nur einmal, sondern sogar ZWEIMAL geschafft (auf jeder Außenstoffseite!), riesengroße Falten zu fabrizieren, so dass ich zweimal den Nahttrenner bemühen musste. *hmpf*
Hat mich zu diesem Zeitpunkt aber schon nicht mehr groß schockiert, da war ich dann ja schon abgehärtet. ;-)


Zum guten Schluss (nachdem ich auch noch eine Woche auf die passenden Karabiner warten musste), ist sie aber doch noch fertig geworden und ich habe sie stolzgeschwellt (darf man das sagen, nachdem man so gepfuscht habe??) mit zur Arbeit ausgeführt.

Seitdem sind wir unzertrennlich, meine Kugeltasche und ich, und ihr müsst nun zum guten Schluss noch ein paar Fotos über euch ergehen lassen ... nachdem ich bei dieser Tasche soooo viele Federn gelassen habe *g*, müsst ihr die euch jetzt auch alle ansehen. ;-)


 Innenansicht *soifz* Wunderschöne Stöffchen, oder? 



 Ein klein wenig wurde sie nachträglich noch mit "Gebammsel" bedacht:
die seitlichen Reißverschlüsse der Aufsatztaschen bekamen Anhänger in Form von Vögelchen (Bild Nr. 4) und Quaste.
Beim oberen Reißverschluss habe ich Maritas Idee (dankeschön fürs Erklären, liebe Marita) "geklaut" und einen schönen Federohring an den Zipper gebastelt (passt ja zum Thema) und an einer Seite dann - last but least - einen Federanhänger samt Kugelkettchen befestigt (den liebe ich besonders!)


An mein Label habe ich dieses Mal zwar gedacht, aber eigentlich gefällt es mir an dieser Stelle überhaupt nicht und ich bin mir unschlüssig, ob ich es nicht wieder entfernen soll (sieht irgendwie "unprofessionell" aus, wenn ihr versteht, was ich meine).

Das i-Tüpfelchen an dieser Taschennähaktion will ich euch natürlich auch nicht vorenthalten (ihr wisst ja, ich bin für absolute Offenheit, auch wenn's mir weh tut... *hust*).

Als ich am Samstag den Post geschrieben habe, wurde ich von meinem Sohn unterbrochen, der kurz auf facebook wollte. Im Rausgehen sagte ich noch zu ihm: "speichere aber bitte vorher, ja", und genau eine halbe Stunde später erhielt ich von meiner liebsten, aufmerksamen Elfe Gesine die Nachricht: "du hast da einen Post veröffentlicht, soll der so?"

Nein, Panik, Hilfe, natürlich soll der nicht so!!

An den PC gestürzt, gesehen, dass Junior nicht gespeichert, sondern VERÖFFENTLICHT hatte, kurz *megakreisch* gemacht, sofort wieder auf Entwurf gesetzt und mein pochendes Herz beruhigt!
Was ein Glück, dass samstags morgens so wenige von euch am PC oder Handy sitzen... 
Mal ehrlich, wer außer Gesine hat es noch gesehen?? ;-) 

Allerliebste Gesine ... DANKE! ... was würde ich nur ohne dich machen? *drück*

Nachdem ihr jetzt wirklich ALLES wisst (auch das, was ihr vielleicht eigentlich gar nicht wissen wolltet... *zwinker*), schleife ich meine Kugeltasche nun zu Emma, Evelyn und Simone und mache mich anschließend sofort auf die Socken nach Saarbrücken.

In der Stoffgalerie sind nämlich letzte Woche die HL-Elephant love-Stoffe eingetrudelt und ich MUSS die unbedingt haben!
Hättet ihr jetzt nicht gedacht, was?
Tja, ich überrasche euch eben immer wieder... *lach*

Macht's gut und habt eine schöne Woche
eure


P.S. Fast hätte ich es jetzt doch vergessen, aber nur fast *g* ... dass meine Tasche noch zu Lines einfach-mal-so Verlosung muss, schließlich gibt es tolle Stoffe und Webbänder zu gewissen (ähm, zu gewinnen natürlich - danke, Marlies ♥ - was Dr. Freud wohl dazu gesagt hätte...? *g*) und DAS ist ganz bestimmt was für mich... ;-)
P.P.S Ts, ts, ts! 
Da fasele ich jetzt einen ganzen Post lang von meinem neuen Liebling und merke erst beim Kommentieren von Nicoles wunderschöner Jeans-Kugeltasche, dass ich mir doch da tatsächlich ein "Lieblingsstück" genäht habe, dass auch unbedingt dahin muss... *seufz* ... ICH werde ALT!!! Also ab mit dir, Kugeltäschchen, Lieblingsstückchen - zu Nicole!!



Edit: für alle, die in Bild Nummer vier KEIN Vögelchen erkennen können, hier nochmal die Großaufnahme! ;-)


Liebe Helga, liebe Marlies ... vielleicht solltet ihr doch am frühen Morgen noch keinen Bommerlunder ... *duckundweg*


51 Kommentare

  1. Liebe Sabine, kann wirklich bei einer Tasche so viel passieren? Ja, ich kann es gut nachvollziehen. Vor lauter Taschenspieler-Sew-Along und den Taschenschnitten, die sich hier noch stapelten, ging´s mir ähnlich - hopp - schnell mal die Kugeltasche - tja... so hopp geht manchmal schief. Trotzdem finde ich dein Ergebnis rundherum gelungen, alles so schön abgestimmt - Stoff und Stickis und Extras noch dazu.
    Mit dem "aus-Versehen-veröffentlichen" - das ist mir auch schon passiert, nach einem guten Tipp stelle ich jetzt immer das Datum der Veröffentlichung ein, und wenn die Maus dann plötzlich auf den falschen Button tappst, dann ist es nicht so schlimm...
    LG und viel Spaß beim Eintreiben der Elefantenherde...
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh du arme Sabine, sooo viel PPP ... O_O ... aber es hat sich gelohnt, dass du trotzdem durchgehalten hast: die Tasche ist schon ein Knaller!!! Die Stoffwahl ist perfekt und das Gebammsel ganz entzückend, besonders die Feder!!!

    Viel Spaß euch beiden Unzertrennlichen und eine ganz wundervolle Woche!
    Helga

    PS: Beim "Findedasvögelchensuchspiel" habe ich leider verloren ... O_O

    PPS: Ich habe NICHT gelacht, nicht einmal heimlich, weinen lag mir fast näher ... neinneinnein, ich habe auch keine Tränen gelacht ... ;o)

    PPPS: Ich habe mich nur über die merkwürdigen Post-Vorschau ohne Post gewundert ... :O

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich darfst du von stolz-geschwellter Brust schreiben! Die Tasche ist der Hammer! Und die kleinen Stolpersteine beim nähen machen sie besonders. Im Übrigen passiert sowas auch nur, wenn man es ganz besonders machen will!
    Jetzt geh ich nochmal Fotos gucken! Die Tasche ist zum verliiiiieben! <3
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. Du machst mir noch mein Motto "immer is jät" abspenstig ;-) Ich hab die Seitenteile noch nicht dran und Henkel hat sie auch noch nicht, es kann also noch was passieren ;-) Bisher gab es nur ein Seitentaschenproblem weil ich statt einer zwei Falten gemacht habe weil ich zu große Stickis genommen habe. Die waren dann etwas kleiner und nicht ganz paßgenau, Schere angesetzt, passt ;-)
    Deine sieht wirklich suuuper schön aus, total toll umgesetzt und einfach nur schööööön!!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Gut das du ein gesundes Durchsetzungsvermögen hast! Deine Hartnäckigkeit hat sich so was von gelohnt. Die Tasche ist ein Traum!!!!!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    was für ein Kampf... ich habe richtig mitgefiebert.... aber ja ich kenne das auch...manchmal ist einfach der Wurm drin... und Falten sind auch nicht meine Freunde..*lach*
    Aber hey..... das Ergebnis kann sich sehen lassen.....Wirklich prachtvoll deine Kugeltäsch... ;-
    Würde mich freuen, wenn du kurz antworten kannst, weil ich hoffe, kein no reply mehr zu sein.... ich stell mich aber auch immer so doof an.....
    fröhliche Grüße und dir eine wundervolle Woche
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Guten liebe Sabine,
    Die ist ja suuuuuuper schön geworden. Es passt alles so schön zusammen. Da hat sich die Arbeit doch gelohnt. Du wirst es nicht glauben, ich habe auch den Federstoff genommen, nur in Beige und stahlblaues echtes Leder .
    Ich bin gespannt wie sie wird. So heute habe ich meinen ersten offiziellen Arbeitstag, irgendwie freue ich mich.
    Eine schönen Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  8. Super wunder wunderschön! Vielleicht sollte man mal eine Link-Party starten "mein blödester Nähfehler" Glaub mir, da gäb es Verlinkungen ohne Ende und die von Mädels, wo Du es nicht glauben würdest ;)))) Also, Brust raus, Tasche in die Hand und los!!!!

    Sabine, Deine Tasche ist ein Traumteilchen!

    Viel Spaß beim Stoff-Shopping und einen guten Start in eine tolle Woche Dein Schlittchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tausch dann mal flott das i gegen ein o ;))))))) Bin doch kein Schlittchen - hihi!

      Dein Schlottchen

      Löschen
  9. Deine Tasche ist trotz der ganzen Widrigkeiten wirklich wunderschön geworden !
    Und du kannst sie ganz sicher mit stolzgeschwellter Brust tragen.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  10. Deine Federntasche ist supertoll geworden! Du hast auch von diesem Traum-Kunstleder ergattert! Toll! Mit dem eigenen Label hatte ich auch so meine Probleme: Wo anbringen....? Ich hab es kurzerhand weggelassen, naja, auch nicht so ideal! Und das mit dem Veröffentlichen habe ich gestern abend auch geschafft, den vielleicht viertel fertigen Entwurf! Sogar ganz alleine krieg ich solche Pannen hin. Mein Sohnemann war fleißig am Fußball gucken! Viel Spaß in Saarbrücken!
    LG Uli aus der benachbarten Pfalz

    AntwortenLöschen
  11. Puuuh, sie kam, sah - äh kämpfte - und siegte! Doch der Sieg ist Dein, liebe Sabine, denn Dein Kugelchen ist ja super schön geworden! Gut, dass Du die Fly-Stoffe verwendet hast zum Kunstleder, das musste unbedingt so!
    Was das Label angeht: Ich finde es nicht unpassen an dieser Stelle. Mich stört mein Label oft an allen möglichen Objekten. Hab's jetzt in letzter Zeit vor der Verarbeitung auf ein Stück Leder genäht, dann schaut's irgendwie "professioneller" aus und es passt jetzt besser.
    Deine Federbetüddelung finde ich auch wunderschön, habe aber wie Helga vergeblich nach dem Vögelchen gesucht. Vielleicht noch zu früh?
    Und ich finde, dass in eine Lieblingstasche auch unbedingt Traumstöffchen in die Innentasche gehören. Die guckt man als Besitzerin doch fast genau so oft wie auf die Außentasche! Dein Innenstoff lagert hier auch noch, allerdings - natürlich - die blaue Variante.
    Das mit dem Post vor der Zeit veröffentlichen ist mir jetzt auch erst am WE passiert. Auch hier wollte mein Sohn schnell mal das Laptop, doch gedrückt hab ich selber, das schaff ich ganz alleine... Hab aber GsD nochmal nachgeduckt (mir selber traue ich nämlich am Allerwenigsten!) und die Sache nochmal bereinigt...
    Jetzt wünsche ich Dir ganz viel Freude mit Deiner neuen zauberhaften Lieblingstasche und eine schöne Woche!
    Liebste Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Danke für den Tipp mit der Verlosung! Lies Dir den Absatz aber nochmal durch :o).

      Löschen
  12. Liebe Sabine,
    was habe ich mich wieder bei deinem Post amüsiert!!! Jetzt merke ich, wie mich gefehlt hat die Zeit zu haben deine Beiträge ordentlich von Anfang bis Ende zu lesen!!!!!
    Du hast wirklich Geduld... bei mir wäre die Tasche erstmal auf die Ufo-Liste gelandet!!! hihi... Am Samstag hatte ich einen Fleißschub bekommen und ich steckte voll in einer Aufräumeaktion in meinem Bad... den halbfertigen Beitrag hätte ich auch gerne gesehen..... *kicher* ♥
    Die ganze Mühe hat sich aber gelohnt. Deine Tasche ist super gelungen und Label hin oder her, ich finde sie sieht wohl profi aus!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Betty - die mal wieder hinterher hinkt-

    AntwortenLöschen
  13. weißt du was? trotz allem, was unterwegs passiert ist, die tasche ist der mega-hammer. dieses tolle rot - mit den superschönen federn und dazu diese passende lederfarbe - einfach nur toll - der stoff hat auf jeden fall diesen schlimmen auch-haben-will-reflex in mir ausgelöst !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  14. Ich schließe mich meinen Vorrednern an ;) Deine Tasche ist ein Traum!!! Und die Stoffe sind sooo wunderwundetwunderschön!
    ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡
    Freue mich auch sehr, dass du es zur Verlosung geschafft hast :-)
    Alles Liebe
    Line

    AntwortenLöschen
  15. Oh, meine Liebe ... wie kann ich deinen Kummer nachempfinden! Deine Kugeltasche ist ein Traum geworden und dein Kampf hat sich sowas von gelohnt.
    Ich bin auch gescheitert, habe wohl einiges missverstanden und so ist aus meiner Kugeltasche ein Modell für den Schwimm- oder Sportausflug geworden ... wasserfest ist sie auf jeden Fall :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  16. Waaaaaaahnsinn.... :-)
    Beim Lesen bekommt man ja schon fast Schweißausbrüche vom Mitfiebern...

    Toll ist sie geworden - war bei dir auch nicht anders zu erwarten - und deine Geduld mit den kleinen Pannen mal wieder absolut zum Hutziehen!

    Deinen Schrei hab ich gehört, der hat mich geweckt... tzzzz... Durfte doch ausnahmsweise ausschlafen. Schade, das hätte ich gern gesehen und wäre es ein Wochentag (oder der Himmelfahrtsdonnerstag) gewesen, hätte das sogar geklappt... ;-P
    Nächstes mal lieber selbst das Knöpfchen drücken... *hihi*

    Danke für den Tipp mit der Verlosung! Da würd ich glatt auch nochmal was vorbei bringen...

    Drück dich!
    Viel Spaß bei der nächsten Tasche! :-)

    Liebe Grüße
    AnnL

    AntwortenLöschen
  17. Deiner Tasche sieht man nicht an wie du leiden musstest, jetzt konnte ich endlich diese Geräusche, die hier zu hören waren, einordnen;-)
    Deine Tasche ist mit diesen Stoffen und diesem Kunstleder ein echter Traum geworden.
    Viel Spass beim Stoffeinkauf.....
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  18. Oh wow das ist wirklich ein Prachtexemplar. Wunderwunderschön ♥♥♥ Ich habe Samstagmorgen nix gesehen, denn entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten habe ich da mal richtig lange geschlafen :-)
    Hab einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Ach Gott, Sabine. Da hat es dich ordentlich geärgert bei der Kugeltasche.
    Dafür ist sie ganz besonders und wunderschön geworden. Ähm. Und das Problem mit den Falten im Futterstoff hatte ich auch... nur hatte ich keine Innentaschen aufgenäht!
    Wunderschöne Tasche, tolle Stoffe, perfektes Lieblingsstück!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Sabine,
    was für ein steiniger Weg zu dieser absoluten Traumtasche. Es hat sich aber echt gelohnt. Du hast wirklich ein Lieblingsstück genäht. Toll, bin echt hin und weg.
    Dass Du Deinen Kampf so schön für uns offenlegt, danke, denn so wissen Anfänger wie ich, direkt wo so einige Fallstricke verborgen sind. Hoffe, ich komme bei meiner Tasche halbwegs unfallfrei durch. Stoff liegt schon bereit und das Video ist auch schon angesehen :-)
    Wünsche Dir eine schöne Woche und viel Spaß mit Deinem neuen Lieblingsteil, liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  21. Du machst auch immer Sachen. Meine Kugeltasche lief ohne Örks ;)
    Aber dennoch gefällt mir deine sehr gut.
    Wunder, wunderschön.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Oh Sabine, da hattest du ja ordentllich Ärger mit der Tasche.... Aber was zählt ist doch das Ergebnis und das ist wieder einfach nur toll geworden!!!! Gute Entscheidung mehr von dem Fly Stoff und weniger von dem Kunstleder zu holen, das Bunte sieht dann doch mehr nach Dir aus;-)
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  23. Oh jee, Pleiten, Pech und Pannen! Für dich ganz sicher total ätzend, für uns ein spannender Blog-Krimi mit Happy End :) Und was für einem! Die Kombi von dem Antikleder und die Stoffen ist wunderschön und ich habe ein mini-bitzelchen grünen Neid in den Augen, die könnte ich so vom Fleck weg kaufen. Vor allem, da ich mit meiner Stoffauswahl für mein Kugel-Schätzchen noch etwas hadere (ich bewege mich aus meiner Komfort-Zone).

    So ein schickes Teil, hab ganz viel Freude damit und für sie ordentlich spazieren!!

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sabine, die Tasche ist traumhaft geworden! Von deinen kleinen Problemen beim nähen sieht man einfach nichts und wenn diese Tasche nicht den Ärger entschädigt, dann weiß ich auch nicht. Hach....die gefällt mir wirklich zu gut ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  25. Ach du wieder ! Immer wieder herrlich zu lesen, dass du nicht unfehlbar bist. :) Ich hab auch manches Mal geschnauft und geschimpft - aber unsere Ergebnisse lassen den Kummer doch gleich vergessen, oder ?

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Sabine, für sooo viele "Unfälle" ist sie aber wirklich schön geworden.
    Herzlichst
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Liebes Sabinchen, oh, wie gut, dass niemand weiß, dass du.... Taschenqueenchen... heißt!
    Wundervoll, sooooo schön, einfach umwerfend...
    So, ich kämpfe mich mal wieder hoch.... du Liebe, die Tasche ist ein Traum! Da stimmt ja alles, Stoffe, Betüddeln...ich bin begeistert! Von den süßen Vögelchen habe ich auch noch welche, die werden streng behütet!
    Aber an so einem Schätzchen ist dein Piepmatz im Federbett bestens aufgehoben!
    Ich schaue mir jetzt nochmal die schönen Bilder an!

    Ganz herzallerliebste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  28. das liest sich ja wie ein Krimi...ohjeh..da war ja nicht so einfach alles...aber ganz ehrlich..hammerteil... ich würde ja gerne noch eine nähen...so aus richtigen butterweichen cognacfarbenen Leder...aber die Zeit die Zeit..das wird wohl in den Herbst verschoben..muss schauen, dass ich 2 Taschen noch fertig bekomme die Woche..denn dann sind in Bayern Pfingstferien und wir sind in Frankreich... uiuiui... glg emma

    AntwortenLöschen
  29. Man man man, deine Taschen haben immer die längsten Geschichten :D ich glaube du musst jetzt langsam mal was anderes nähen :D Das klingt ja nach einer Geschichte :D Toll geworden ist sie aber mal wieder :) Die Stoffe sind toll, die Details auch und Fehler sieht man ja jetzt keine mehr! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  30. Sorry, aber ich musste erstmal lachen, als ich deinen Post gelesen habe.
    Da will Frau sich besonders anstrengen, und dann passiert ein Patzer nach dem anderen! Aber du hast tapfer durchgehalten und präsentierst uns eine wunderschöne Tasche!!! Die Kombi von Antikleder und Federn gefällt mir sehr gut und die vielen Details machen aus ihr etwas Besonderes!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Sabine,

    also letztendlich ist deine Tasche richtig toll geworden. Aber warum passieren dir immer so viele Pannen? Toll, dass du trotzdem immer weiter machst. Also der verkehrt herum zugeschnittene Stoff ist ja das allerschlimmste, oh nein :-(
    Also, jedenfalls, das Ergebnis ist prima. Ich mag ja dieses Kunstleder sehr sehr gern, ich glaube, das muss ich mir auch mal zulegen. Hab ich schon mal geschrieben, glaube ich...

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  32. Die Tasche ist der Hammer geworden Sabine!
    Die war aufreden Fall all das verkehrt herum und trennen wert ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Sabine,

    ich habe heute schon während der Arbeit Dein Bild auf FB über Handy gesehen und mich aber nicht getraut zu liken (arbeit und so ;o)) Und nun habe ich mich den ganzen Tag darauf gefreut, Deinen Post zu lesen.. Das ist für mich am Abend wie ein Buch lesen, ganz gemütlich und dabei viel Lachen :o) Nicht, dass ich es lustig finde, wenn Du hier soviel trennen musst, aber Deine bildlichen Beschreibungen sind einfach jedesmal der Knaller ♥♥♥

    Und Deine Kugeltasche ist der Hammer schlechthin ♥♥♥ Ich bin verliebt :o) Die Stoffe passen so perfekt und das Gebamsel ist perfekt in Szene gesetzt. Ich liebe diese Anhängesel ♥♥♥ Wenn Du Dich nicht mit ihr angefreundet hättest, hätte ich das gute Stück sofort mit Freude adoptiert :o)

    Ich freu mich schon auf Deinen nächsten Post ♥♥♥

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  34. oh, danke wieder für den amüsanten Post. Ich hatte wieder einen Schmunzler im Gesicht ;) Bei meiner Tasche hab ich kurz an dich gedacht, da ich mein Label vergessen habe (hab ich noch nie :S) Habs dann noch geschaft raufzupfuschen :)

    Wunderschöne Tasche!!! Der Federstoff mit dem brauen Leder schaut toll aus!!!!!!!!!!!!!!!! Die Anhänger sind auch zuckersüß :)

    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Sabine,

    deine Kugeltasche ist super geworden. Deine Stoffauswahl und zusammensetzung gefällt mir.
    Das mit dem auf dem Kopf zuschneiden kenne ich auch, tritt bei besonders schönen Streichelstöffchen auf!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  36. Uff... angekommen!
    Meine Güte Sabine gibt es hier heute etwas umsonst? Wie viele Kommentar sind das denn bereits?
    Gefühlt gescrollt.... endlose ;o)

    Juhu, ich freue mich mit dir, du hast ein Lieblingsstück genäht ♥♥♥
    Sieht aber auch toll aus!!! Die Federn mit dem Antikleder, das macht schon was her ;o)
    Wolltest du sie deiner Tochter nicht überlassen? *g*

    Schaaaatzi, soll ich dir was veraten? Meine Elephant Love von Hamburger Liebe sind bereits auf dem Weg zu mir *freu*
    Ich hoffe ich finde zwischen all den geplanten Projekten auch Zeit meine Elefanten um mich zu drapieren ;o)
    Wenn´s fertig wird stoßen wir im Gehege an, oder was meinst du? *g*

    Also meine Liebe, stell schon mal die Getränke kalt!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  37. Das ist ja der Wahnsinn, was Du mit Deiner Tasche schon alles erlebt hast. Soviel erleb ich ja in einem Monat nicht. Wunderbar spannend geschrieben. Da hast Du Dir die Tasche sowas von verdient. Also ich bin total begeistert von dieser EXTREM aufwendigen Tasche. Die Stoffe von Hamburger Liebe sind soooo schön. Danke, das Du mich verlinkt hast.
    Ich wünsche Dir eine tolle Woche!!!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  38. Ach die lieben Kleinen... das könnte aus meinem Leben geschrieben sein *lach* ... die Tasche allerdings ist wieder ein Sabine-Zuckerstück .. weil soooooooooo toll!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  39. Diese Tasche war jeden "Fehltritt" wert!!!!! Sieht absolut traumhaft aus! *haben will*!!!!
    Die Stoffe mit dem Kunstleder sind einfach perfekt! Bin hin und weg....
    GLG
    Ena

    AntwortenLöschen
  40. och neee! das sieht man ihr aber wirklich überhaupt nicht an!!! echt nicht! hättest du nix gesagt/geschrieben... hätte ich nix gesehen! (hab ich auch so nicht :-) )
    lebe wohl hinter dem Mond - oder bekomme vor lauter sew-along-stress nix mehr mit - was ist das denn für ein Kunstleder?! habe es jetzt schon ein paar mal gesehen und denke jedes Mal wieder WOW! *auchhabenwill!* und dann die Federn dazu *seufz* in pink *seufznochmal* sehr schön!!!
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  41. :-) Dein Post hat mir Spaß gemacht! Sehr schön geschrieben!
    Ich beiße manchmal auch in die Tischkante, wenn ich mal wieder zum Nahtauftrenner greife... ;-)
    Aber hey, hat sich voll gelohnt eine wunderbare federleichte Kugel(-tasche) hast Du da!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  42. Deine Tasche ist mir sofort aufgefallen. Sehr schöne Stoffe hast du ausgesucht. Und die Fehler fallen auch überhaupt nicht auf. Im Gegenteil, dein Post war sehr amüsant. Und sicher haben sich viele darin wieder gefunden. Wem ist nicht schon der eine oder andere Patzer passiert? Aber das macht deine Tasche zum absoluten Unikat und anscheinend trotzdem zur Lieblingstasche.
    Ganz liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  43. Die Tasche ist der Hammer! So schön, da sind all die Nähunfälle doch ganz schnell vergessen und wem passiert das nicht. Manchmal ist nun mal der Wurm drin, um so schöner dann zur Belohnung so ein Traumteil in den Händen zu halten :). Ich wollte die seitlichen Taschen auch erst auch Kunstleder machen, habe sie aber nun doch aus Stoff zugeschnitten, scheint eine gute Idee zu sein, bei Dir sieht das zwar klasse aus, aber wenn sich das nicht so einfach nähen lässt, ist das für mich eher nichts ;). Und ich glaube ich bin Dir auch jetzt schon dankbar fürs Erwähnen, dass ja auch die Innentasche in Falten gelegt werden muss, mir wäre das mit den Innenfächern sonst bestimmt auch passiert, danke :). Viel Freude mit deiner neuen Lieblingstasche. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  44. Zuallererst einmal: die Tasche ist klasse geworden!
    Die Nähunfälle sieht man überhaupt gar nicht! Aber ich hätte Dir für´s Nähen mein Schild ausleihen sollen, dass über meinem Nähplatz hängt: Keep calm - get the seam ripper! ;) Dass Du überhaupt die Muße hattest, weiterzumachen, ist beachtenswert. Ich hätte wohl irgendwann alles in die Ecke gedonnert, und dann nach 2 Monaten mal weiter genäht ;)
    Auf jeden Fall hat sich die ganze Mühe gelohnt!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Sabine,
    seufz irgendwann kauf ich wegen dir noch diesen schönen Federnstoff ;) obwohl ich gerade kein Geld für neuen SToff habe ^^
    Deine Kugelige ist wunderhübsch geworden, da hat sich der Aufwand auf alle Fälle sehr gelohnt!
    Dieses antike Kunstleder wird auch immer mehr zum "musthave" ; ) passt auf jedenfall hervorragend zu dem tollen Federnstoff.
    Meine ist jetzt auch endlich fertig... vielleicht magst vorbeischauen ; ) meine Nahtauftrenner kam auch zum Einsatz *hust
    Liebsten Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Sabine,
    das ist einfach Murphys Gesetz... Aber ich muß zugeben das ein oder andere mal musste ich schon
    schmunzeln. Ich finde deine Tasche so wunderschön!!!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  47. Nach so vielen Hürden muss die Tasche doch extra ausgeführt werden :-) Ist super toll geworden. Mit so genialen Stöffchen.
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  48. Wenn du wüsstest, was ich gerade gelacht habe :D Gar nicht böse sondern eher weil mir doch genau das gleiche passiert ist. Das Video angeguckt, die Anleitung gelesen und dann losgelegt. Ist ja alles total einfach. Beim Reißverschlusstreifen dann nochmal kurz die Anleitung gelesen und dann... ach ja. Falten musstest du ja auch noch nähen. Und weil ich so toll im Bügel war hat mein Innenfach noch H250 verpasst bekommen, damit es auch nicht labbert. Also das verstärkte Fach und das verstärkte innere Seitenteil von der verkleinerten Tasche in Falten gelegt. Wha! Als ob ich das zum ersten mal gemacht hätte :D Aber ich mag eben keinen Sack haben sondern eine Tasche und da gehören bitte auch unbedingt Fächer mit dazu. Nächstes mal legen wir dann alles getrennt in Falten und nähen dann das gefaltete Innenfach auf das gefaltete Innnenteil, ja? Und wegen dem Reißverschluss überlegen wir uns auch was. Hilfe! Ich dachte echt, dass nur ich so dusselig sein kann. Hätte ich nicht die Außenteile zugeschnitten, dann hätte ich sie glatt noch verlängert und ohne Falten genäht, aber dann hätte ich ja noch mehr Stepper machen müssen. Du bist nicht alleine, tröstet dich das? Aber am Ende ist deine Tasche einfach nur wunderschön geworden und du musst sie unbedingt überall mit hinschlüren, damit sie auch jeder bewundern kann. Sie hat es verdient und du nach der ganzen Arbeit ganz viele Komplimente dafür :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Sabine, besser spät als nie, gelle...und so erlaube ich mir, nach so langer Zeit noch deinen Taschenkrimi zu kommentieren ;-)

    Dein Post ist sagenhaft. Kaum zu glauben, was alles so passieren kann....und ich bewundere dein Durchhaltevermögen. Ich glaube, ich hätte längst alles in die Ecke geschmissen. Aber zum Glück hast Du das nicht getan, sonst wäre uns doch glatt Dein Meisterwerk entgangen. Ich finde Deine Kugeltasche nämlich dermaßen genial...die Stoffe und das Leder erst. Echt ne Wucht. Den weiten Weg zur fertigen Tasche sieht man gar nicht mehr und natürlich darfst Du sie vor Stolz platzend ausführen. Das hast Du Dir mehr als verdient und mal im Ernst, wer wäre nicht stolz, mit dieser Tasche gesehen zu werden.

    Total begeisterte Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...