Sonntag, 29. Juni 2014

Aus und vorbei - Taschenspieler 2 Sew-Along bei Emma

Nun ist es also tatsächlich soweit...
Am Mittwoch schließen sich bei Emma endgültig die Tore zum diesjährigen Sew-Along der neuen Taschenspieler-CD von farbenmix.

Meine letzte Tasche, Klein-Quasimodo, ist seit Donnerstag online und damit wird es auch für mich Zeit, Abschied zu nehmen und einen Rückblick abzuliefern...

Wie immer bei mir, wird auch dieser wieder etwas länger als sonst üblich ausfallen, weil ich zu jeder Tasche nochmal ein Fazit ziehen möchte.

Aber hier erstmal ein Blick auf alle meine zwölf Taschen

Überraschender Favorit des Sew-Alongs: die Multitasche!


Ich habe viele Taschen gerne genäht und mehrere sind zu meinen Favoriten geworden, aber bei der Abschlussbegutachtung, musste ich zugeben, dass die Multitasche mein absoluter Liebling ist.
Nicht nur, weil mir das Nähen solchen Spaß gemacht hat, mir die Stoffkombi so gut gefällt oder weil ich sie oft trage, sondern ganz besonders weil sie eine der Taschen ist, die ich ohne Sew-Along nie genäht hätte und damit der beste Beweis, warum es sich gelohnt hat, mitzumachen. :-)

Und hier nun meine eigene kleine Rückschau auf zwölf Wochen Taschen nähen:

  • die Clutch: Das war ein guter Einstieg. Viele Variationsmöglichkeiten, nicht schwierig zu nähen und zum ersten Mal eine neue Art, den RV einzunähen. Werde ich zukünftig öfter mal machen, wenn auch nicht immer. Auch eine der Taschen, die ich ohne Sew-Along nie genäht hätte und die nun (als eine Art Organizer) ständig von Tasche zu Tasche wandert.
  • die Multitasche: Dazu habe ich eigentlich schon alles gesagt. Ein toller Schnitt, den ich bestimmt nochmal nähen werde.
  • der Ordnungshelfer: Auch diesen hätte ich nie genäht und er erfordert für meinen Geschmack zuviel Genauigkeit, damit sich wirklich alles an den Seiten trifft. Weshalb ich ihn, wenn ich ihn wiedernähen sollte, etwas abwandeln würde. Insbesondere würde ich die RV-Endstücke weglassen. Die sind zwar schön, dauern mir aber zu lange und die RV-Öffnung wird mir zu klein.
  • die Markttasche: Mein erster Liebling auf der CD, bevor ich mit dem Nähen begonnen habe und auch noch danach. Groß und praktisch und nicht wirklich schwierig zu nähen, wenn auch etwas unhandlich. Auch davon wird es Nachfolger geben.
 
  • die Kosmetiktasche: Hätte ich garantiert nie genäht - zuviele Falten... *g* Fertig gefällt sie mir aber gut (ist mal was ganz anderes) und als Geschenk finde ich sie auch sehr hübsch, aber sie ist nicht mal eben schnell, schnell genäht.
  • die Klappentasche: Meine erste Kampf-Tasche der CD. Wahrscheinlich war ich schon ein wenig müde, denn ich habe den Nahtauftrenner oft gebraucht und auch wenn sie mir am Ende wirklich sehr, sehr gut gefallen hat (ist ja oft so), werde ich sie nicht wieder nähen, ich persönlich finde Klappen unpraktisch.
  • die Tropfentasche: Eine Herausforderung, weil sie formtechnisch nicht mein Ding war und ich mich so mit ungewöhnlichen Stoffen und Farben selbst motivieren musste. Das Ergebnis hat mir dann wieder super gefallen, ist aber so weitab von meinem Farbspektrum, dass ich sie direkt für meine Geburtstagsverlosung zur Seite gelegt habe.
  • der/die/das Crossbag: Von Anfang an nicht meine Tasche, weshalb ich sie nach Fertigstellung auch verschenkt habe. Für mich einfach viel zu klein. Aber ich trage auch generell nie Rücksäcke. ;-)



  • die Kugeltasche: Von Anfang an ein Lieblingsschnitt, auf den ich mich wahnsinnig gefreut habe und der mich dann auch fast in den Wahnsinn getrieben hätte. Bei Tasche Neun war ich ganz eindeutig taschen-näh-müde. Heute eine Lieblingstasche und den Schnitt werde ich garantiert nochmal nähen. Dann weiß ich ja, worauf ich achten muss... *g*
  • die Herrentasche: Meine erste Bundeswehrseesack-Erfahrung und meine erste Tasche für die herzallerliebste Lebensgefahr. Das Ergebnis gefällt uns beiden und nicht nur uns, denn diese Tasche ist die meistangeklickte Tasche von allen 12 Taschenspielern. :-)
  • die Krempeltasche: Auch so ein schon-vorher Lieblingsschnitt, der mich in keinster Weise enttäuscht hat. Ich liebe die Idee und das Praktische daran - und für die Schönheit sorgt eben jeder nach Bedarf. Für mich ein echtes Taschen-Wunder. ♥
  • der Miniorganizer: Ich war ja schon vorgewarnt, hat aber trotzdem nix genutzt. Trotz vieler aufmunternder Worte für mich die hässlichste Tasche, die ich je genäht habe, und eine, die ich auch sicherlich nicht wiedernähen würde - mein ganz persönlicher Quasimodo...



So, ihr Lieben, das war mein Rückblick zum Taschenspieler-Sew-Along bei Emma. Alles zum Sew-Along ist auf meinem Blog unter dem Label "Taschenspieler 2" zusammengetragen, wer also alle Nähberichte nochmal durchgehen möchte, nur zu. Aber Vorsicht: auch diese sind seeehr ausführlich. ;-)

Liebe Emma, liebes farbenmix-Team, liebes Team von Alles für Selbermacher:
Ich hatte eine Menge Spaß, habe sehr viel gelernt (auch über mich selbst und meine Näheigenheiten *hust*) und bin froh und dankbar, dass ich dabei war und alle 12 Taschen genäht habe. 
Dass es tatsächlich zwei meiner Taschen zu den farbenmix-Inspirationen geschafft haben, macht mich immer noch ganz stolz und glücklich. ♥
Ich habe neue Blogs und neue Bloggerinnen kennengelernt und konnte mir unendlich viele Inspirationen von meinen Mitnäherinnen abgucken.
Auch die vielen, vielen Kommentare zu meinen Taschen und meinen Nähberichten haben mir immer wieder ganz viel Spaß gemacht und  machen das Näh-Bloggen für mich daher auch immer wieder zu etwas ganz Besonderem.

Es war ein Erlebnis - vielen, vielen Dank. ♥

Und nun beginnt das Leben ohne Sew-Along und ich weiß noch nicht so recht, was ich als nächstes machen möchte, geht euch das auch so??

Euch allen noch einen schönen Sonntag
eure
nunmehr 
arbeitslose

P.S. Herrje, ich bin ja auch ein Schussel!
Habe ich doch glatt vergessen, euch nochmal an meine Geburtstagsverlosung zu erinnern... :-(

http://contadinasway.blogspot.de/2014/06/contadinas-way-wird-ein-jahr-alt-feiert.html

Wer also noch nicht im Lostöpfchen ist, hat noch bis Samstag Zeit reinzuhüpfen. 
Aber nur Kommentare unter dem Verlosungspost und nur mit Angabe der E-Mail-Adresse werden berücksichtigt (was bei den meisten Bloggerinnen ja kein Problem ist, aber eben nicht bei allen...)
Intensive Recherchen meinerseits (jaaa, auch noch lange nicht jede, die einen Blog hat, hat eine freizugängliche E-Mail-Adresse und ich musste teilweise ganz schön suchen) haben die meisten E-Mail-Adressen zutage gefördert, aber 7 Stück fehlen mir immer noch.
Entweder weil kein Blog vorhanden ist, oder dort kein Impressum mit Mail-Adresse existiert oder aber weil im Google+ Profil keine Mail-Adresse offengelegt wird.
Bitte guckt nochmal rein und schickt mir die Mail-Adresse gegebenfalls per e-Mail, falls ihr sie nicht öffentlich machen möchtet.
Sonst kann ich euch leider nicht berücksichtigen... :-(

24 Kommentare

  1. Eine sehr schöne Zusammenfassung und unglaublich schöne Taschen. Schon faszinierend, dass die alle wirklich in 12 Wochen entstanden sind, oder? Tja, und nun kommt das nach dem Taschenspieler-Sew Along-Nähloch ;). Naja, ich möchte nun eigentlich mal ein paar Kleidungsstücke für mich nähen, aber Montag geht es ja bei Schnabelina mit der HipBag los, da wollte ich eigentlich auch mitmachen... mmhhh. Mir wird am meisten fehlen, dass es nun egal ist, wann etwas fertig wird und ich dadurch einfach wieder viel länger brauche. Das ist immer eine schöne Motivation für mich. Aber ich hoffe, ich bleibe nun einfach dran. Und ich mache mir auch keine Sorgen, Du findest bestimmt auch ganz schnell die nächsten Projekte... ging ja vorher auch ;). Einen schönen Sonntag noch, liebe Grüße ,Christine

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Überblick über 12 wunderbare Taschen... und sehr spannend zu lesen, dein Fazit! :-)

    Ich habe ja leider nur vier Taschen mitnähen können - erst war ich im Urlaub, dann ist ewig die Nähmaschine nicht heimgekommen - aber nun freue ich mich, dass ich von deinen tollen Erfahrungsberichten sowie von den Erfahrungen und Inspirationen anderer Sew-Along-Teinehmerinnen profitieren kann.

    Ich fand es klasse, dass du es trotz zeitweiliger Nähmüdigkeit geschafft hast, ALLE Taschen mitzunähen und dass du deine Leser so unmittelbar an Pleiten, Pech und Pannen, aber auch an deinen vielen Erfolgen und schönen Ergebnissen hast teilhaben lassen. :-) Tolles Sew-Along hast du abgeliefert!!!

    Liebste Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    da hast du ja fleißig zusammengetragen und richtig schön erklärt.... aus bekannten Gründen, hätte ich, wenn ich die CD gekauft hätte, sowieso alle genäht...nech.... ;-)....
    so wie letztes Jahr, als ich mich noch nicht unter die (Blogger)-Leute getraut habe....
    Aber wenn ich mir so das eine oder andere gute Stück anschaue, "brauche" ich die CD vielleicht doch noch....
    Naja ich grüble noch .... schweife ich eigentlich ab?


    Neeee, ne....
    zurück zu deinen Taschen.... ich finde sie alle toll, besonders weil sie soooo unterschiedlich sind....
    Ich habe es immer genossen, deine Berichte zu lesen (klingt bissl wie ´ne Grabrede, oder?)
    Also kurz...
    Mach weiter so...
    ;-)
    fröhliche Sonntagsgrüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Wenn man sie so zusammen sieht, dann ist man doch sprachlos. Ich mag sie alle total gerne angucken und bewundere dich, dass du so tapfer durchgehalten hast. Und wenn ein Schnitt nicht deiner ist, für irgendwen ist er perfekt und das ist auch gut so :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich, nochmal alle auf einem Haufen zu sehen... :-)

    Es hat Spaß gemacht dich leserlich zu begleiten und deinen Höhen und sozusagen Tiefen mitzuerleben.
    Deine Kugeltasche durfte ich sogar persönlich kennen lernen und hätte jetzt eigentlich fast damit gerechnet, dass sie dein "Favorite" wird.

    Wenn ich es zeitlich schaffe, wollte ich gern beim SewAlong von Schnabelina mitmachen nächste Woche. Vielleicht auch etwas für dich zum langsamen Taschen-Entzug? *zwinker*

    Was auch immer du als nächstes in Angriff nimmst. Beim Lesen des Berichts bin ich auf alle Fälle dabei! ;-P

    Liebste Grüße
    AnnL :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Sabine,
    eine tolle Ausbeute, alle 12 Taschen... Super, trotz Nähmüdigkeit. Ich gratuliere Dir ganz herzlich. Ich habe nur acht Taschen geschafft - worauf ich aber auch mega stolz bin :-)
    Dein Überblick macht sehr gut deutlich, wie wichtig solche SewAlongs sind. Alleine, ohne Ansporn würde man sich gar nicht aufraffen.
    Bin sehr gespannt, was Du als nächstes nun machst. Denn Deine bekannt "kurzen" Posts lese ich immer super gerne.
    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine,
    wunderbar, alle Deine genähten Schönheiten nochmal auf einem Haufen zu sehen!
    Und wunderbar auch, dass Du mit dabei warst, denn ohne Deine spritzigen Posts und launigen Kommentare hätte dem Sew-Along wirklich was gefehlt!
    Ich hätte ja auf Markt- oder Kugeltasche als Lieblingsstück getippt. Aber natürlich verdient Deine Multitasche diesen Titel auch! :o)
    Also, in ein Loch falle ich noch nicht, muss mich eher ein wenig sortieren, was ich als nächstes von meiner ellenlangen Liste nähe. Und *psst* seit dem Sew-Along habe ich schon drei weitere Taschen genäht... *lol*
    Ich wünsche Dir noch einen geruhsamen Sonntag!
    Liebste Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,

    wie immer sehr ausführlich und ich hab jedes Wort gelesen! ;-)
    Ich erkenne im Überblick eindeutig gewisse farbliche Vorlieben, kein Wunder, das sich die eine so als Außenseiter fühlt. Aber die bekommt ja bald ein neues Zuhause.
    Ich kann mir übrigens bei dir überhaupt nicht vorstellen, das jetzt lange Weile aufkommt.
    Du findest sicherlich schon neue Projekte. *sicherbin*
    Ich freue mich schon auf dein blind-sew-along und bin schon etwas, viel, dermaßen neugierig drauf.

    Herzliche Grüße und einnen schönen Sonntag
    Janin

    AntwortenLöschen
  9. Ach Sabine, ihr werdet mir auch ganz schön fehlen...die letzten Wochen war hier bei mir hinter den Kulissen viel persönliches los..und auch heute hab ich wieder eine schlimme Nachricht bekommen..nicht was direkt meine Familie betrifft aber eine gute Freundin..ich steck gerade viel Energie ins Leben 1,0 und frage mich oft wieviel Schicksalsschläge eine Familie verkraften kann...deswegen tat es mir so leid, dass ich die letzten Wochen so gut wie nie kommentieren konnte...mir fehlte schlichtweg die Zeit..und auch oft die Worte... ja ja ich bin halt so ein emotionales Ding und mich nehmen manche Dinge so mit, dass ich sprachlos bin..und sauer und warum so viel Leid..Ich will jetzt auch nicht rumreden..aber wenn ein 10 jähriges Kind Krebs hat dann sind nicht nur die Eltern fassungslos sondern auch wir Freundinnen und auch meine Kinder es ist ja ihre Freundin..somit heute aber doch noch ein riesengroßes Kompliment an Dich..deine Posting deine wundervollen Beispiele...ihr werdet mir fehlen..war es doch auch eine kleine Ablenkung immer mal wieder ganz kurz in den Blog zu schauen.. ich drück dich und danke Dir für all die lieben Kommentare und für dein Herzblut..glg emma

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine,
    eine sehr schöne Zusammenfassung hast du gemacht. Ich kann auch nur sagen es war eine schöne Teit, soviele Taschen zu nähen. Jetzt weiß gar nicht so richtig was man nähen soll, aber es gibt noch soviel und Ideen habe ich genug im Kopf. Die nächste Woche werde ich eine kleine Auszeit nehmen vom Bloggen. Anschließend werde ich sagen warum. Ich wünsche dir einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.

    Ganz liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  11. Eine wunderbare Zusammenfassung, liebe Sabine! Ja, die Multitasche ist schon echt der Burner. Wobei deine Herrentasche.... die gefällt mir persönlich am Besten!!! Aber du hast eigendlich alle super hingekriegt und es war immer spannend zu lesen, was du während des Nähens so alles erlebt hast. Nächstes Jahr, da sind wir wieder dabei, oder?
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Ach du liebe Taschenspielersewalongtaschennähmeisterin, ich bin begeistert!!! Da ist wirklich eine schöner als die andere ... und ich lege hier gleich nochmal ein gutes Wort für den kleinen Quasimodo ein, ich finde ihn entzückend ... :o)))
    Klasse, wie du trotz einiger PPP-Taschen nie den Mut verloren hast - und auch immer noch sooo lustig darüber schreiben konntest!
    Meine Favoriten - also optisch, über die Praktikabilität könnte ich ja nur mutmaßen - sind die Kugeltasche und die Klappentasche ... und der arme kleine Quasimodo (jaaa, das ist vielleicht der Mitleidsbonus, nicht weil er hässlich ist, sondern weil er so ungeliebt daherkommt) ... :D

    Deine Taschenposts werden mir fehlen, aber du findest ja sicher genügend andere Themen, um mich (und die anderen) wie immer mit kurzen und prägnanten Texten zu begeistern ... O_O

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  13. Dankeschön für diese wunderbare Zusammenfassung und Deinen Rückblick!
    Einzeln hat man ja alle schon gehörig bewundert, aber so alle auf einem Haufen wird einem erst einmal klar, was Du in der letzten Zeit nähtechnisch geleistet hast!
    Und so schön bunt ist es bei Dir, das macht gute Laune!!!

    Mir gefallen bei Dir am besten die Clutch, die Herrentasche und Quasimodo! ;O)

    Ich bin schon gespannt, was Du Dir nun einfallen lässt!
    Ich habe so viele Sachen in der Warteschleife, dass ich noch nicht einmal die Herrentasche fertiggenäht habe.

    Liebe Grüße
    Ina, die sich jetzt auch mal an der Sew-Along-Rückblick macht...

    AntwortenLöschen
  14. Deine Taschen sind so genial geworden! Du hast wirklich ein Händchen für das kombinieren von Stoffen! Meine persönlichen Favoriten sind ja deine Kugeltasche und deine Klappentasche :) Außerdem lese ich einfach zu gerne was du schreibst, ich freu mich auch schon sehr auf den nächsten Sew Along!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabine,

    vielen Dank mal für Deine grandiose Zusammenfassung. Ich habe ja bei Weitem nicht alle Taschen geschafft. Aber die Ein oder Andere werde ich sicher noch versuchen :o) Da waren Deine Hinweise grad recht hilfreich :o)

    Und einen persönlichen Favoriten Deiner 12 Taschen... Die Multitasche ist auf jeden Fall der Knaller, aber die Kugeltasche ist auch soooo genial und die Herrentasche ein Traum... Und die Tropfentasche ist auch der Wahnsinn.. Ich mag die Farben sehr gerne und drück mir grad schon selber fest die Daumen, dass ich sie gewinne :o)

    Nach vielen Taschen ist mir persönlich immer nach Jersey und Klamotten und wenn ich davon wieder genug hab, kommen wieder Taschen oder Kleidung aus Webware.

    Jedenfalls freue ich mich schon, was Du aus dem Nähkästchen/ Maschinchen zauberst :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  16. Deine Taschensammlung kann sich echt sehen lassen und du hast durchgehalten und alle genäht. Einfach grossartig.
    Am besten gefällt mir deine Herrentasche und die Multitasche, schon wegen der Stoffe;-) wobei, ich finde jede für sich ist sehr schön geworden.
    Ganz liebe Grüsse
    Angy


    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sabine,

    Du bist irre - was für ein toller Rückblick!!!
    Wahnsinn...mir gefällt von Deinen Taschen am besten die Kugeltasche, dicht gefolgt von
    der Markttasche!
    Toll, dass Du alle mitgenäht hast!
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  18. Eine schöne Taschensammlung ist es geworden. Und jede ganz individuell und einzigartig. Ich finde ja, deine "Quasimodo"-Tasche "gar nicht so schlimm". Will heißen, sie hat das gewisse Etwas. Undn die ERfahrung die du mit der einen oder anderen beim Nähen gemacht hast, kann dir sowieso keiner nehmen...
    Der nächste Sew Along kommt bestimmt...
    Auf das es dir nicht langweilig wird....
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Das wusste ich ja noch gar nicht, dass deine Taschen quasi prominent sind. Das ist toll! Also so schön sie alle sind, ich find auch deine Herrentasche sticht am meisten heraus. Wahrscheinlich weil sie eben nicht "bunt" ist, sondern schlicht, das fällt dann mehr auf! Ich muss auch unbedingt so einen BW-Rucksack organisieren und dann etwas in der Art machen. Obergenial! Aber auch deine anderen Taschen sind sehr schön geworden! Kannst echt stolz auf dich sein, dass du es geschafft hast alle mitzunähen. Da hab ich von Anfang an kapituliert...
    Hab eine schöne Woche,
    viele liebe GRüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Allerliebste Sabine...ich werd nicht mehr...so viele schöne Taschen auf einen Blick...herrlich! Du hast dir so viel Mühe gemacht, so traumhafte Stoffe vernäht, wunderbar betüddelt...großartig! Jede einzelne ist einfach ein Stück von dir! Durch die tolle Zusammenfassung sieht man erstmal wie unfassbar fleißig du warst. Sollte ich jemals ein Sew-Along veranstalten, hoffe ich, du bist als Bereicherung dabei!

    Allerherzlichste Grüße, lass dich knuddeln...
    Martina

    AntwortenLöschen
  21. Wow, warst du fleißig. 12 tolle Taschen....das muss man erst mal schaffen. Hut ab! Einige deiner letzten Taschen muss ich mir noch in aller Ruhe ansehen...die letzten Wochen war ich da ja etwas schlampig und konnte nur im Schnelldurchlauf folgen.

    Dass Du nicht weißt, was Du nun machen sollst, kauf ich Dir allerdings nicht so einfach ab. Du heckst doch bestimmt schon wieder ne ganze Menge aus...ich sag nur blind-sew-along....
    Also wenn jemand keine Langeweile aufkommen lässt, dann bist Du es...und das ist sooooo schön.

    Allerliebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  22. Schön alle Taschen nochmal so zusammen zu sehen! Ja so ohne Sew Along ist schon komisch, man hat sich irgendwie daran gewöhnt jede Woche eine Tasche zu nähen. Ich habe hier noch ganz viele Stoffe liegen, die verarbeitet werden wollen, also mir wird sicher nicht langweilig!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  23. Ein tolles Resümee! Und soooo viele tolle und bunte Taschen - Respekt meine Liebe! Aber Angst vor Langeweile brauchst Du nicht haben, denn ich denke mal, dass sich Dein Wichtel sehr über eine tolle Tasche von Dir freuen würde ;)

    So, ich hoffe, Du befolgst meinen Rat und ich bete, dass ich Dein Wichtelkindchen bin ;D

    Liebste Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sabine,

    ich bin so beindruckt.....und ich bin baff bei dem Anblick deiner Traumtaschen.Der absolute Wahnsinn sie alle auf einmal zu sehen,verbeug und niederknie♥

    Und ich danke für deinen soooooo lieben Kommentar bei mir.Hab ja darauf gehofft das du bei meiner "Klitzekleinenanfägertasche" mal schaust.Daaaaanke du Liebe das du dich so mit mir mitfreust,umärmel.
    Vielleicht werde ich bei der Taschenspieler CD 20 mitmachen,hihihihihihi.

    Drücker und Knutscha
    Vera

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...