Dienstag, 13. Mai 2014

Neue Kissen braucht das Land - Teil 3

Zwischen den ganzen Taschen kriege ich ja mal so rein gar nichts gebacken und deshalb auch hier und heute "nur" ein weiteres Kissen.

Dieses Mal für die herzallerliebste Lebensgefahr genäht, der sonst immer leer ausgeht, der Arme *g*

Wieder aus den wunderschönen Fly-Stoffen von Hamburger Liebe genäht und nicht ganz so fest gefüllt.
Ich habe festgestellt, dass das wesentlich "gemütlicher" ist.


Dank des hervorragenden Tipps der allerliebsten Marlies *knicks*, konnte ich das blöde Löchlein, das ich bisher immer an der Seite hatte, tatsächlich verschwinden lassen.
Sie hat mir nämlich geflüstert, dass sie die Fäden dort immer miteinander verknotet und tatsächlich ... weg isses! :-)
Vielen Dank, liebe Marlies, das war echt ein ständiges Ärgernis!


Im direkten Vergleich stelle ich fest: so wie bei dem unteren Foto hätte ich den Hintergrund gerne immer - das gefällt mir am besten.
Die Farben, die kommen allerdings auf allen Fotos wunderbar rüber, eindeutig vieeel besser als mit der kleinen Digitalkamera.

Es sieht ja so leicht aus, aber noch habe ich da das eine oder andere Verständnisproblem und so werden sich zwischendrin immer mal wieder Fotos (wie eben hier das Kissen) finden, die ich nicht selbst gemacht habe. 

Jaaa, ich weiß, Skandal ... aber für mich ist das eine ganz enorme Zeitersparnis und ich hoffe ja immer noch darauf, dass ich das irgendwann selbst mal kapiere. *hüstel*
Ich bin es einfach nicht gewöhnt, mehr zu machen, als auf den Knopf zu drücken... ;-)
Aber immerhin schaffe ich es jetzt schon mal die Wasserzeichen selbst einzufügen! *lach* 
Ich bin also auf dem Weg. *zwinker*

Das schöne Kissen werfe ich jetzt noch zu Steffi auf die Tophill-Couch und bringe es etwas "anständiger" auch noch beim Creadienstag und bei Simones Revival-Party vorbei und dann bin ich auch schon wieder weg - wir lesen uns am Freutag! :-)

Liebste Grüße
eure 



37 Kommentare

  1. Liebe Sabine,
    das Knochenkissen sieht klasse aus. Die Stöffchen sind echt traumhaft schön!!!

    Fotobearbeitung ist übrigens gar nicht so schwer. Mit welchem Programm arbeitest du? Ich hab Photoscape und das schöne daran ist, dass es kostenlos ist. Damit klappt das wunderbar. Ein bisschen heller stellen, etwas mehr Kontrast und Weißabgleich machen und schwupps hast du schöne klare Fotos.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die grundsätzliche Bearbeitung ist nicht so das Problem, Susi, das klappt mit Photoscape (ja, ich liebe es auch!) ganz gut, aber das Arbeiten mit Ebenen und das Knipsen selbst (also mit einer gescheiten Kamera!), da hapert es dann doch ein bisschen.
      Ist halt auch eine Zeitfrage. ;-)

      Danke für den Tipp!

      Löschen
  2. Ohhh der Leseknochen ist ja toll. So sehen die Stoffe ja mal richtig klasse aus.
    Und ich glaube, ich hätte meine auch mal praller füllen sollen ;)
    Aber wie, Fotos nicht selbst gemacht? Da hast du "wie hier" stehen aber ich sehe gar nichts -.-
    Hm.
    Egal, die Fotos sind toll und den leicht eingefärbten Hintergrund mag ich auch :)
    Und der Leseknochen ist mehr als toll.
    Also, ich bin zufrieden liebe Sabine :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na eben die Fotos hier (im Post oben), liebe Andrea. :-)

      Das würde ich zu gerne auch so schön hinbekommen, aber meine kleine (und natürlich ansonsten ganz tolle!) Digitalkamera gibt das nicht her.

      Dankeschön, eine zufriedene Andrea ist doch schon mal ein guter Anfang! :-)

      Löschen
    2. Achsooooo *g* Jetzt verstehe ich :)

      Löschen
  3. Oh, noch so ein Schmuckstück...würde sich auch perfekt bei meinem Papa auf dem Sofa machen neben den anderen Kissen *grins*
    Mich überkommt gerade das dringende Bedürfnis nach einem solchen Leseknochen :-)
    Aber nicht mehr heute. Ich wünsch dir eine gute Nacht und freue mich schon jetzt auf Freitag :-)
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gerade Kopfkino, Katrin! *g*

      Du, wie du mitten in der Nacht aufstehst und dich an die Nähmaschine setzt, weil dein dringendes Bedürfnis dich nicht schlafen lässt. *g*

      Aber gut, ich nehme auch einen tagsüber genähten Leseknochen ... also hopp, hopp! ;-)

      Löschen
  4. Du Liebe, das Knochenkissen ist einfach traumhaft schön mit den allerliebsten Stoffen! Ich sehe es schon vor mir, wie ihr zwei gemütlich auf dem Knochenberg liegt...
    Hach, irgendwann nähe ich mit auch so ein Ding...
    Wo ich doch nun so einen guten Tipp gelesen habe (Danke Marlies)! Irgendwann...

    Ganz herzliche Grüße und dicke Knuddler
    Martina (ausnahmsweise RUMSt es mal wieder...)

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll, Sabine, dein Leseknochen! Aber ein bisschen Sorgen mache ich mir um all das Federvieh, das in letzter Zeit hier im Bloggerland ganz schön hat Federn lassen müssen *lach.
    Danke auch für den Hinweis auf Marlies (werde den Tipp noch auf ihrem Blog suchen), denn auch bei mir zeigt sich das unerwünschte Löchlein.
    Zum Thema Fotos: Das ist doch prima, wenn du da Unterstützung hast; ich bearbeite sie übrigens mit picmonkey (ohne Kaufversion), die reicht völlig aus.
    Bis Freitag (oder vielleicht doch zum RUMS?)!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, bei mir auf dem Blog wirst Du den Tipp nicht finden, liebe Astrid. Habe ich bloß mal Sabine geschrieben... Also bloß die Anfangs-bzw. Endfäden miteinander verknoten und alles wird gut...
      Liebe Grüße, Marlies

      Löschen
    2. Oh, danke Marlies - da hab´ ich mir ja das Suchen gespart, guuuut!

      Löschen
  6. Liebe Sabine,

    die Fly-Stoffe machen sich ja super auf dem Kissen. Genial!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Also ehrlich, was heißt hier "nur" ein nächstes Kissen?! Der LEseknochen ist ganz wunderbar geworden. Und hat man einen, vermehren sie sich automatisch... Meiner ist auch ständig auf abwegen, es haben sich diverse Personen im Haushalt für ein eigenes Exemplar angemeldet... ;) Ist doch schön, wenn die Sachen gefallen und genutzt werden!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. *Zurückknicks* Gerne geschehen! Vielleicht verrätst Du mir ja bei Gelegenheit, wie so ein Wasserzeichen auf's Foto kommt? *Ganzliebguck*
    Dein Knochen ist eine Augenweide mit den Stoffen! Meinem Schätzelein habe ich gleich zu Anfang einen genäht, weil er mir immer meinen geklaut hat. An Weihnachten habe ich ja der ganzen Sippe einen vermacht und damit etwas unverständliche Blicke ("was ist DAS denn?") geerntet. Doch jetzt gehen schon die Nachbestellungen los... :o)
    Ich wünsche Dir einen schönen Mittwoch. Muß jetzt schnelle zur S-Bahn...
    Liebste Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  9. Deeeeer ist ja mal suuuuperschön! :D wenn dein Mann keinen Zalando-Schrei loslässt weis ich auch nicht mehr! ;)
    Glg Jacqueline

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, du bist also auch im Kissenwahn, hier liegt auch gerade einer, demnächst mehr bei mir. Ich weiß gar nicht was du für ein Lochproblem meinst, auf jeden Fall hast du es ja behoben, sieht super aus mit den tollen Stoffen <3 LG Kristina

    AntwortenLöschen
  11. Oh ein wunderschöner Leseknochen Sabine!!!! Die Flystoffe kommen toll zur Geltung!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  12. Ui, schon wieder so ein toller Knochen :-) Ich hab noch nie einen genäht... und das obwohl ich ja echt viel lese...

    Die Stoffe sind toll!! Ganz mein Farbgeschmack!

    Und das mit dem Foto-Bearbeiten ist gar nicht schwer wenn man das richtige Programm hat ;-) Ich mach das immer mit dem kostenlosen Programm Photoscape oder auch mit Picmonkey... etwas aufhellen, Kontrast verstärken, Farben etwas vertiefen, Weißabgleich anpassen... feddisch ;-)

    Ich wünsch dir nen schönen Tag!
    GLG,
    Bine

    AntwortenLöschen
  13. schööööne stöffchen - hachz - unsere knochen auf der couch sind auch ständig im einsatz - sind halt klasse :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  14. Da kann ich mich nur anschließen, liebe Sabine, dein Knochen ist traumschön!!!
    Toll wie du (nur) mit der Stoffauswahl dafür gesorgt hast, dass ein Federkissen enstanden ist ... :o)))

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  15. Knochenkissen gehen immer und natürlich wieder mit den schönen Stöffchen...seufz...
    Ja, das mit dem fotografieren kenn ich auch....ich hätte eine gute Kamera, wenn ich sie verstehen würde, aber eben es ist ein enormer Zeitaufwand, Also ich finde es toll wenn du jemanden hast der dir fotografiert, würde ich auch sofoooort einstellen;-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sabine,
    erst mal vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu meiner Tasche! Du musst dich doch nicht entschuldigen, wenn du nicht zum Kommentieren kommst - das Zeitproblem kennen wir doch alle.... Und wenn man nur noch dann bei jemandem kommentiert, der bei einem selbst auch Kommentare hinterlässt, macht das ganze Bloggen keinen Sinn mehr!! Ich komme auch größtenteils nicht zum Kommentieren bei anderen, bin froh, wenn ich das Posten noch rechtzeitig schaffe... ;-)
    Das Kissen könnte ich dir so klauen!! Bisher konnte ich mich noch nicht so für dieses Stöffchen von Hamburger Liebe begeistern - aber bei dem Kissen sieht das so toll aus, dass ich mir schon wieder überlege, ob ich den Stoff nicht doch brauche!
    Der Stoff ist wie für das Kissen gemacht! Ich muss DRINGEND auch so einen Knochen nähen und mit dem Tipp zum Löchlein werde auch ich die Wendeöffnung schaffen oder??
    So und jetzt bin ich auf deine neue Tasche nächste Woche gespannt... Ich würd ja wirklich gerne - ehrlich, aber ich weiß bei den Kommunionsvorbereitungen und Sommersachen für Lorena ehrlich gesagt nicht wann...
    Schade... Aber bald ist sicherlich mein Jahreswerk fertig - die Schnabelina-Bag, die ich dienstags im Kurs nähe...
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Hi Sabine! Toller Tipp! Das Problem habe ich auch immer! :) jetzt nicht mehr! Danke! :) Schönes Kissen und schöne Fotos, ich mache meine auch meistens nicht selber ;) Kann ich auch gar nicht so gut und mein Freund hat meistens zumindest ein bisschen Spaß dabei (bilde ich mir ein ;)).
    Mach's gut!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sabine,
    fröhlich und gute Laune verbreitend kommt dein Knochen daher....
    damit kannst du einmal mehr viel Freude bereiten....
    ... jetzt beichte ich, was ich gegen die Löcher unternehme... Knöpfe drauf...*hihi*
    und dann habe ich mal die Wendenaht an einer Kante gemacht...(wahrscheinlich macht man das sowieso?!)
    da sah es dann auch nicht mehr ganz so doof aus.....
    Fröhliche Grüße und herzliche Glückwünsche zum gelungenen Knochen
    Pass auf dich auf!!!
    Ines

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Sabine!
    Ich leb auch noch.... Es war etwas Zeitmangel hier an der Front und so blieben meine Blogger- und Kommentierrunden eine Weile aus.
    Aber heute.... heute muss das kleine K mal kurz alleine mit seiner Eisenbahn spielen (klappt nicht wirklich), damit ich in Ruhe dein tolles Kissen bewundern kann.
    Den Stoff mag ich ja auch total leiden, aber ich hab grad am Wochenende wieder für anstehende Projekte geschoppt... *hust* ...vielleicht beim nächsten Mal. Bei meinem Glück gibt es den dann gar nicht mehr... ;-P

    Ich überlege grad... eigentlich wär so ein Kissen doch mal was für meine Frau Mutti. Sie hat schränkeweise Bücher und bis zu ihrem Geburtstag ist noch etwas Zeit. Mal sehen, ob ich rausfinden kann, welche Farben sie mag.... ;-) Also den Tipp mit den Fäden schonmal merken!

    Liebe Grüße
    AnnL
    (seWingz)

    AntwortenLöschen
  20. Die Stoffe sind so traumhaft schön!!!! (Und dadurch natürlich auch der Knochen!) Bisher war ich bestellresistent, nein, nein ich brauche nicht noch mehr Stoffe 'g'. Ich mag den Knochen auch lieber, wenn er nicht so prall gefüllt ist.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  21. Cool, Sabine. Du rüstest jetzt ja ganz schön auf. Mit Federn, dafür ohne Löcher. Hervorragend. Nicht, dass die ganze Füllung Sauerei auf meiner Couch macht....*ja,da bin ich ein wenig spießig*...und dann noch ein Trick von Marlies. Man bin ich erleichtert, dass ihr euch mit den Knochen noch nicht die Köpfe eingeschlagen habt. Vermutlich ist die Diskussion um die Sitzplätze aber noch nicht beendet....ich bin sehr gespannt...
    Hach, soll ich mir den Stoff jetzt doch noch zulegen? Musst du mich immer vor so schwierige Entscheidungen stellen?
    Machs Dir gemütlich!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  22. Da hast du deinem Mann ein sehr schönes Kissen genäht!! Die Stoffe sind soooo schön!! :-)
    Mhhh...ich brauche mit den Fotos auch ständig Hilfe...ich kann ganz eindeutig sagen, nähen finde ich super!!! Posten auch!!! ABER die Fotos bearbeiten und dann noch vernünftig in den Blog zu bekommen...Katastrophe!!! Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  23. jetzt isses passiert.
    es hat zoom gemacht

    und ich glaube ab sofort ganz fest an Liebe auf den ersten Blick ♥♥
    denn ...
    *seufz*
    ... ich bin verliebt
    *bitte verzeih*
    in den Leseknochen deines Liebsten *lach und herje*
    sooooooo schöööööööööööööööön *Herzi in den Augen hab*
    hast du fein gemacht du Schatz :o*
    da freu sich dein Schatz sicher sehr sehr über diesen Schatz
    ... siehste, das Sprachzentrum ist auch befallen *mist*
    ich muss hier weg
    drück dich noch schnell
    und bring mich in Sicherheit
    *schnief*
    Gesine

    AntwortenLöschen
  24. Oh, was ist das schön :) Das mit dem Fotografieren kriegst du auch hin. Aber wie mit dem Nähen heißt es auch "Übung macht den Meister". Aber du hast da ja jemanden, der dir das wunderbar erklären kann. Ich würde die Chance nutzen ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca, die gerne mehr Zeit für eure Blogs hätte...

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Sabine, das Kissen sieht richtig toll aus. Die Stoffe gefallen mir richtig gut!
    Ich hab meinem Mann auch schon mal eins genäht, das benutze ich jetzt immer, wenn wir in seinem Zimmer Fernseh gucken ;-)
    Das mit der Bildbearbeitung ist doch nicht schlimm, Frau kann ja nicht alles können!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  26. Ohh so ein schöner Leseknochen, ich will auch einen :-)
    Dann kann ich es mir gemütlich machen und endlich die Buchempfehlung der lieben Sabine anfangen zu lesen. Hihi, denn genau dieses Buch bekam ich ein paar Tage später von meiner Freundin geschenkt. Und bereits nach der 2.Seite dachte ich, dieses Buch spielt bei uns zu Hause!
    So da bin ich mal eben vom Thema abgekommen und schnell zurück zum Kissen:
    Superschönes Teil, tolle Stoffe, ach einfach zum dahinschmelzen.
    Ich werde den Knochen mal auf meine To-Do-Liste setzen.

    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  27. Schönes Teilchen, da hat sich Dein Männe bestimmt sehr gefreut!
    Ich liebe diese Stöffchen. Immer wenn ich sie verarbeitet sehe, denke ich genau dafür passen sie perfekt!
    So auch bei diesem Knochen.
    Vielleicht sollte ich meinem Männe auch mal einen solchen gönnen?!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  28. Tolles Kissen.... und mit den Stoffen ein Traum!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  29. was heißt hier eigentlich...NUR ein Kissen, das ist doch schon ne Menge!!! Mir gefällt es auch gut in dem Stoff und die Fotos sind toll, aber man kann ja nicht alles können....von daher, ganz entspannt beloben...liebe grüße Bella

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Sabine,
    dein Kissen ist traumhaft. Ich muss sagen, der Stoff mit den Karos hypnotisiert mich ein wenig... aber die andere beide, vor allem mit dem beigen Hintergrund sind wunderschön! ♥
    Liebe Grüße,
    Betty -die doch keinen Rums geschafft hat!-

    AntwortenLöschen
  31. Wow, was für ein traumhafter Knochen! Lass mich doch für einen Tag Dein Mann sein... bitttööööö....
    GLG
    Ena

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...