Freitag, 2. Mai 2014

Mai-Freutag, der erste

So, jetzt isses also wieder soweit - wir haben Mai!

Alles neu macht der Mai - so heißt ein bekanntes Sprichwort und ich hoffe sehr, dass das auch zutrifft - vor allem für meinen Patensohn Joshua, dessen Transplantation (vermutlich - vorsichtig geschätzt) Ende Mai stattfinden wird.

Ich habe mich diese Woche über viele Dinge sehr gefreut, aber ganz besonders gefreut habe ich mich darüber wie erfolgreich die Aktion "Elfen helfen" angelaufen ist.
Hilfe für Natalie, die schwer an Krebs erkrankt ist und deren letzte Hoffnung auf einer alternativen, nicht von der Kasse finanzierten Therapie beruht.

Viele von euch haben dieses unangenehme Thema an sich herangelassen und sich damit beschäftigt. 
Heimlich und ohne großes Aufheben davon zu machen etwas gespendet, selbst daheim gewerkelt und etwas zur Versteigerung angeboten, fleißig mitgeboten bei den Versteigerungen oder auch die Posts hier im Bloggerländle und bei facebook geteilt und weiterverbreitet.
Wenn das nicht ein Grund zur Freude, zur Riesenfreude (!) ist, dann weiß ich auch nicht... *schluck*

Gefreut habe ich mich auch über die vielen Klicks und lieben Kommentare zu meinen Taschen, die ich diese Woche leider gar nicht alle erwidern oder beantworten konnte. Trotzdem habe ich mich riesig darüber gefreut! Danke ♥

Erfreulich fand ich auch - und zwar sehr!! - wie positiv ihr meine erste, kleine Buchbesprechung aufgenommen habt, das war sooo unglaublich lieb von euch. Premieren sind immer besonders aufregend... ;-)

Ein weiterer Freugrund war meine Shopping-Tour nach Frankreich mit der lieben Karina, bei der ich heftig zugeschlagen habe (ihr wisst ja, ich haben KEINEN Stoff zuhause - ich Arme *hust*). 


Außerdem hat mir der liebe Karina-Schatz nicht zur tolle Stöffchen aus Amerika besorgt (tausend Dank dafür *knutsch*), sondern mir auch noch das überall gesuchte und nie gefundene Multicolor-Garn GESCHENKT! 



Danke, Karina - du bist einfach klasse!


Und last but not least war es eine Riesenfreude, meiner lieben Freundin Tanja endlich ihre ZickyZackyBag überreichen zu können (sie hatte Burzeltag *psst*) und zu sehen, dass sie sich tatsächlich sehr darüber gefreut hat.
Wie geplant wird meine Tasche sie nach Freiburg ins Transplantationszentrum begeleiten und sie hoffentlich daran erinnern, dass Freundschaft keine Frage der Entfernung ist ... 

Hab' dich lieb, mein "Guddes". ♥ 

Und jetzt schaue ich noch schnell beim Freutag und bei H54F vorbei, mal sehen, ob ich mich noch eine Runde mehr freuen kann, als sowieso schon!

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende, drückt eure Lieben mal ganz fest und seid dankbar - wie ich! ♥

Eure

P.S. Bis heute um Mitternacht habt ihr noch Gelegenheit auf meine Klappentasche zu bieten.


Bisher hält Evelyn mit 50 Euro das höchste Gebot und auch wenn ich ihr meine Freizeitbeschäftigung vom letzten Wochenende selbstverständlich von ganzem Herzen gönnen würde, hoffe ich dennoch, dass da noch was geht - einhundertprozentig für Natalie! ♥


Edit: 
oh, oh, es wird spannend! 
Nachdem Meike auf 60 Euro hochgegangen ist, liegt derzeit Elke (bloglos und gar nicht anonym *zwinker*) mit sagenhaften 100 Euro an der Spitze...


18 Kommentare

  1. Oh, was für wunderbar tolle Stoffe! So schön bunt! Herrlich! ... Wusste gar nicht, dass Multicolor-Garn so schwer zu bekommen ist. ... Wieder mal wunderbar Freugründe, liebe Sabine! Toll, dass deine schöne Elefantentasche schon bei 50 Euro steht! :-)) Ich hoffe, es packt noch jemand eine Schippe drauf. Beim Bieten auf große Taschen halte ich mich mal vornehm zurück, da ich durch das Sew-Along selbst so viele Taschen nähe und genäht habe und gar nicht weiß, wo ich die überhaupt unterbringen soll. *lach* Wie wunderbar, dass Tanja die ZickyZacky gefallen hat. Ich drücke ganz feste die Daumen für die Transplantation!!! Du hast Recht: Freundschaft ist keine Frage der Entfernung! ♥ Liebste Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mal wieder tolle Gründe zum Freuen - Stoffe in Frankreich - darüber müssen wir uns mal genauer unterhalten. Ich bin auf´m Sprung - muss zur Arbeit, aber nicht ohne dir ein schönes Wochenende zu wünschen und dir für die netten Worte heute morgen zu danken.

    LG Astrid (die immer noch das Leinen will!)

    AntwortenLöschen
  3. Du Liebe, lass dich drücken! Ich freue mich so für dich, du armes Hascherl, daß du nun endlich auch mal Stoffe hast, und dann auch noch so unglaublich wundervolle! Du sammelst ja wirklich weltweit, ich bin beeindruckt!
    Herrlich, deine Freude und wie du anderen Freude bereitest! Hach, du bist einfach eine ganz Liebe und ich drücke ganz feste die Daumen, daß Freude und Hoffnung weiter gehen...
    Deine Elfenelefant-Tasche ist so wunderschön, wie großartig, daß sie dank Evelyn so viel Geld für die tolle Aktion einbringt!

    Ganz herzliche Grüße und ein tolles Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Die Stoffe sind toll und das Garn macht sich sicher gut auf einfarbigen Stoffen. Ich bin gespannt, was du daraus machst.
    Die Tasche für deine Freundin sieht super aus. Wie schön, dass sie dich als Freundin hat!

    Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabine,

    ich freue mich einfach mal pauschal mit Dir, da ich jeder Deiner Freugründe nachvollziehen kann und ich mich über all so tolle Sachen ganz sicher auch freuen würde. Ich bin mir sicher, dass sich Deine Freundin über diese tolle Tasche freuen und ihr während des Krankenhausaufenthaltes ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird!

    Ich wünsche Dir einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,
    ich freu mich für dich über die schönen Stoffe. Drücke Joshua die Daumen, dass es klappt mit der Transplantion. Das die Tasche soviel Geld erzielt freut mich sehr. Von deinem Beitrag gestern abend bin ich noch immer schwer betroffen, es war eine kurze unruhige Nacht. So Laß dich auch von mir noch einmal drücken und ich wünsche dir einen schönen Tag.und hoffen wir das unsere Sachen noch etwas mehr Gewinn erzielen.

    Ganz nherzliche liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Sachen hast Du wieder gewerkelt - leider komme ich in der letzten Zeit nicht so zum Blogspaziergang wie ich das gerne hätte... Hast Du in Frankreich ein bestimmtes Geschäft, wo Du diese tollen Stöffchen kaufst? Und wenn ja, würdest Du mir die Adresse geben?

    Liebe Grüße aus Homburg
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. alles wuuuunderschöne freugründe !!! und ich drücke euch allen die daumen, das dein patenkind das alles mit links wuppt !!!!! einen dicken drücker an dich und lg von der numi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine,
    schöne Freugründe gibt es bei Dir zu lesen. Die Stoffe aus Amerika sind ja eine Augenweide!!! Toll!
    Hab ein schönes Wochenende,
    viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  10. Soso, Sabine näht jetzt international und versucht somit, uns arme gewöhnliche Nählieserl auszustechen... Tststs... Ist das eigentlich legal? *kicher*
    Schöne Stoffe allesamt! Damit scheinen mir doch noch zahlreiche Nähtage gesichert, oder!?!? Und so ein Multgarn habe ich noch gar nie gesehen! *staun*
    Joshua, dem Armen, wünsche ich ganz,ganz,ganz viel Glück, soviel, wie man in einen einzigen Kommentar reinstecken kann, und denke fest an ihn und an Euch! Hoffentlich wird bald alles gut!!!!!
    Für Deine elefantöse Tasche wünsche ich Dir noch viele Gebote und Dir ein zauberhaftes Wochenende!
    Liebste Grüße, Marlies
    P.S.: Mein verschreckter Mann ist gerade auf dem Weg außer Landes. Habe ich eben zum Flughafen gefahren :o)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sabine,

    wow, die Stoffe sind ein Traum, soo toll!!!

    Aber auch deine anderen Freugründe gefallen mir, super, dass deine Freundin sich über die Tasche gefreut hat, das ist aber auch ein tolles Geschenk.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Mein liebes Sabinchen,

    was soll man dazu noch sagen??? So viele und schöne Freu-Gründe! Irgendwie habe ich das Gefühl, Deine Stoffe werden immer bunter...

    Die Amerika-Schätze sind ein Traum! Bin gespannt, wie es aus Deiner Machtzentrale raus marschiert ;)

    Liebste Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
  13. hach..... tolle Stoffe hast du da wieder! Bin ja gar nicht neidisch. ;-)
    Wirklich nicht... *flunker*
    Momentan komm ich selbst leider kaum zum Nähen.
    Falls du noch andere Farben von dem Garn möchtest, ich hab neulich beim Stöbern hier(http://basteln-de.buttinette.com/shop/gruppe-DE-de-BU/28000-28300-28500-28501/Polyesternaehgarn.htm) welche gesehen.

    Dem Joshua wünsch ich alles Gute weiterhin und dass ihm das schnell besser geht!

    Drücki
    AnnL :-)

    AntwortenLöschen
  14. Traumhaft schöne Stöffchen! :D Ich bin schon gespannt was du daraus zauberst! :)
    Stoff-Shopping in Frankreich hört sich ja mal so richtig gut an! :D

    Joshua wünsche ich auf seinem Weg weiter ganz viel Kraft und Zuversicht! Ich denk an euch alle!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  15. Wunderbare Stoffe! Und die Tasche find ich auch große Klasse! Für die Versteigerung drück ich die Daumen!
    Ich find's auch total super, was hier alles für Natalie auf die Beine gestellt wird! Daumen hoch :-)

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Gottseidank hast du Arme endlich Stoff, puuuh. Geht ja gar nicht ;) Und dann noch so schönen bunten, total traumhaft, den würde ich auch soforthier einziehen lassen.
    Ganz viel Spaß beim Vernähen und der Begeisterung für Natalie schließe ich mich an, toll, was man so alles zusammen auf die Beine gestellt bekommt.
    Hab ein schönes Wochenende,
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  17. Ich sammele ja Sand aus aller Welt. Aber das jemand Stoff sammelt... ;O)
    ...kann ich gaaaar nicht nachvollziehen. **g*

    Diese Multicolorgarn hab ich mir heute auch wieder gekauft!
    In dem Laden in Leipzig gab es bestimmt 20 verschiedene!!!

    Auf das Versteigerungsende bin ich auch schon sehr gespannt!
    100€ - einfach toll! Das ist ja so ein Unikat von Dir auch wert...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sabine,

    eih ... du machst es mir immer "schwer". Beim ersten Punkt dachte ich schon: Ja, das hat mich diese Woche so ganz und gar auch erfreut, wie schnell sich die Elfen verbreitet haben. Beim übernächsten: Wow - welch schöne Stöffchen, aber dann die Tasche - wow. So, am Ende des Post angekommen: Wo fang ich an :0).
    Eih, dieses schwere Leben ... lach ... ich freue mich riesig mit für deine tolle Woche!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...