Donnerstag, 1. Mai 2014

365-Tage-100-Wünsche-Quilt - April-Rückblick

Der April ist nun auch schon wieder vorbei und diesen Monat konnte ich neue Stoffquadrate verwenden, die ihr mir für Joshuas 365-Tage-100-Wünsche-Quilt geschickt habt.
Infolge von absolutem Zeitmangel (ich bin wohl schlichtweg ein wenig unorganisiert) sind sie allerdings erst heute ausgelegt und vernäht worden.

Deshalb kommt mein April-Rückblick ausnahmsweise erst abends zu Uli und ihrer Sammlung von Fortschritten am 365-Tage-Quilt bei pinterest.


 

Als kleinen Bonus kann ich euch aber noch etwas anderes zeigen!
Nachdem ich bereits ein Patchwork-Kissen zu Joshuas Geburtstag aus euren Stoffen genäht habe, ist hier nun ein Oster-Körbchen-Utensilo, entstanden aus euren Stoffen.


Eine Seite mit dem schönen Riley-Blake-Stoff, den Heike mir geschickt hat und die andere Seite habe ich aus insgesamt 8 verschiedenen Quadraten gepatcht, die mir Gabi, Janine, Jacqueline, Katharina, Katrin und Nadine geschickt haben.

Ich darf euch sagen, es hat ihm sehr gut gefallen! :-)
Allen Stoffspendern an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön! ♥

Leider geht es ihm zur Zeit nicht so gut, was auch der Grund ist, warum ich schon länger nichts mehr berichtet habe.
Die Nebenwirkung seines dritten Chemo-Blocks sind fürchterlich und er hängt ständig am Morphin-Tropf. :-(
Leider war dieser letzte Block für die Ärzte die absolute Voraussetzung für die Stammzellentransplantation, die demnächst ansteht. Vorher muss er allerdings noch zahllose Untersuchungen über sich ergehen lassen - ich halte euch auf dem Laufenden, vesprochen!

Joshuas Erkrankung und meine damit einhergehende Unfähigkeit mich länger vor dem Thema "Krebs" zu verstecken (was ich mein Leben lang getan habe - vor lauter Angst, es zu nahe an mich heranzulassen) - haben mich für diese Problematik sensibilisiert und so war es für mich auch keine Frage, Daniela bei ihrer Bitte um Hilfe für Natalie zu unterstützen. 

http://helpnatalie.blogspot.de/p/elfen-helfen.html

Bis morgen um Mitternacht läuft die Versteigerung meiner Klappentasche noch und ich hoffe sehr, dass noch ein paar Gebote dazukommen werden, damit ich einen schönen Betrag auf Natalies Spendenkonto überweisen kann.

http://contadinasway.blogspot.de/2014/04/elfen-helfen-klappentasche-sucht-neues.html

http://contadinasway.blogspot.de/2014/04/elfen-helfen-klappentasche-sucht-neues.html

Vielen Dank für eure Gebote, eure Unterstützung, das Teilen bei Facebook und überhaupt fürs "da sein" - Danke von ganzem Herzen! ♥

Eure 



17 Kommentare

  1. Liebe Sabine, die Utensilos sind toll geworden und ich drücke Joshua ganz ganz fest die Daumen, dass es aufwärts geht...
    Ich finde es toll wie viele sich an den Elfen helfen beteiligen, ich werde nicht an den Versteigerungen teilnehmen, aber sicher einen Betrag spenden und hoffen, dass eine grosse Summe zusammen kommt..
    Liebi Griess und e feschte drugg
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist nur ein Utensilo, Angy. ;-)

      Dankeschön! :-)

      Daumen drücken wäre schön, jeder Daumen zählt.
      Für Joshua, wie auch für Natalie...

      *drückzurück*

      Löschen
  2. Schöne Idee mit den Utensilos!!!
    Du weißt, ich denke ganz oft an Joshua und drücke die Daumen, dass er weiter Kampfgeist beweißt!!!
    Ich hab unserem kleinen Engel von Joshua erzählt und ihn auf dein Patenkind angesetzt, er paßt von seinem Stern aus auf ihn auf <3
    Fühl Dich gedrückt
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit solch einem Schutzengel muss es einfach klappen...

      Danke Karina, einfach nur danke! ♥

      Löschen
  3. Liebe Sabine,

    mir fehlen gerade die orte, denn eben war es noch ein ernsteres Gesprächsthema zwischen mir und meinem Lieblingsehemann (es kann NUR einen geben)...

    Ich drück Dich mal ganz doll und für Joshi brennt eine Kerze und in meinen Gute-Nacht-Gebeten werde ich ihn NIE vergessen

    Dein Schlottchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...orte, narürlich schenke ich Dir ein "W" ;)

      Somit heißt es Worte!

      Liebste Grüße Sclottchen

      Löschen
    2. Wenn ich aufgelöst bin, vertippe ich mich auch andauernd ... ich verstehe dich so gut, liebstes Schlottchen und wusste auch ohne dein Geschenk, was du meinst! ♥

      Löschen
  4. Hallo liebe Sabine...
    Da nimmt der Quilt für Joshua ja schon richtig Form an...toll!!
    Das Utensilo ist toll geworden...schön, dass er sich darüber gefreut hat!!!
    Mannooo...das hört sich ja im Moment nicht so dolle an!! Hoffentlich geht's bald wieder besser!! Ich drück auf jeden Fall die Daumen!!!
    Jaaa...irgendwie kann man die Augen nicht mehr zu machen...irgendwie erkranken doch immer mehr Leute an irgendeiner schrecklichen Krebs-Erkrankung!!!
    Und da finde ich es wirklich toll, dass man sich in irgendeiner Art und Weise an das Schicksal beteiligen kann und etwas Freude bereitet...
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß genau, was du meinst, Sandra! ♥

      Man fühlt sich ein ganz kleines bisschen weniger hilflos, wenn man aktiv etwas tun kann und wenn es nur nähen, spenden oder eine andere Art von Hilfe ist! :-)

      Dankeschön fürs Daumen drücken!

      Löschen
  5. Ich habe es geahnt, dass es im Moment für Joshi so aussieht. Und fragen wollte ich auch nicht, Du wirst uns schon informieren, wenn Du magst.
    Ich denke ganz oft an Ihn und drücke natürlich immer feste die Daumen.

    Aber schön zu hören, dass Ihm das Utensilo gefällt! :O))
    Grüß Ihn noch mal ganz lieb, wenn Du das nächste Mal bei Ihm bist!

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mache ich Ina, dankeschön! ♥

      Was soll ich euch auch andauernd nicht so schöne Nachrichten mitteilen...
      Aber nachdem ich immer mehr Fragen nach seinem Wohergehen bekommen habe, war es dann doch mal wieder Zeit für eine Info, auch wenn sie nicht so schön ist!

      Aber ich hoffe, dass es nun wirklich besser wird!!!

      Löschen
  6. Liebe Sabine,

    zuerst einmal drücke ich die Daumen, das Joshua diese elende Tortur als überstanden hat.

    Zum anderen bin ich froh zu lesen, das dass Thema Krebs auch Dir Angst bereitet "liebdrück"
    Nun, ich muß dir sagen..... Ich habe mir erst gestern am späten Abend in aller Ruhe die Seiten von Natalie angesehen und durchgelesen. Ich wollte mir dafür Zeit nehmen und es nicht mal nur so zwischendurch.....

    Ich war so schockiert und tief berührt, das ich die ganze Nacht nicht geschlafen habe!
    Man möchte sich nicht wirklich ausmalen, was diese Erkrankung für alle Beteiligten für Auswirkungen mit sich bringt.
    Es geht jeder anders mit solchen Dingen um, aber mich lähmt es und macht mich außerordentlich tief betroffen.
    Drück dich lieb und wünsche das deine schöne Tasche ein guter Beitrag, für ein Wunder sein kann <3

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. ach mein Sabinchen ... ich kann grad gar nichts so richtig sagen ...
    ich drück dich erstmal lieb ♥
    schicke alle guten Wünsche, die durch die Leitung passen zu Joshi ...
    und drücke nochmal ganz feste die Daumen für weitere AuktionsGebote *hey!einContadinaOriginal!!*
    schlaf gut
    Gesine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,
    mir fehlen gerade echt die Worte wenn ich das hier lese. Ich denke soviel an Joshua, sogar heute Nachmittag habe ich Freunden von ihm und Natalie erzählt und alle waren tief betroffen und alle schließen sie in ihre Gebete ein. Ich kann ihn so gut verstehen wenn es ihm so schlecht geht(du weißt warum), das morphium ist ein Teufelszeug , aber die einzige Alternative. Leider muß man damit leben, wenn man auch am Liebsten nichts davon hören möchte. Sabine ich kann dich nur zu gut verstehen und ich drück dich ganz fest und wir versuchen uns gegenseitig Halt zu geben. Hoffen wir ,daß wir mit unseren Versteigerungen einen guten Gewinn für Natalie erzielen. Ich wünsche dir trotz allem eine gute Nacht, auch wenns schwer fällt, denn leider kann man die Gedanken nicht abstellen.
    Sei ganz ,ganz lieb gegrüßt Marita

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine, ich freue mich, dass ich einen kleinen Teil zu Joshuas Osterkörbchen beitragen konnte. :-) Auch der Quilt nimmt wunderbar Form an. Ich merke an meinem auch gerade, dass er je größer, auch umso schöner wird. Tut mir so Leid, was Joshua alles mitmachen muss. Wer so einen Kampf kämpft, ist für mich ein echter Held! ♥ Ich hoffe sehr, es wird alles gut! Liebste Grüße, deine Katharina

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...