Montag, 17. März 2014

Frühlingsfrisches Probenähen - ZickyZackyBag

Eeeeeendlich! Ich DARF!!

Hurra!
Wo doch jeder weiß, dass Warten einfach nicht mein Ding ist!

Wer auch nur ab und zu bei mir reinschaut, konnte bei meinem enormen Mitteilungsbedürfnis *hust* nicht umhin, zur Kenntnis zu nehmen, dass ich probenähen durfte.
Ich sage absichtlich durfte, weil ich finde, dass es eine enorme Ehre ist, wenn einem jemand sein "Baby" anvertraut - etwas, was einem am Herzen liegt, weil man es selbst erdacht hat.

Ich hatte dieses Mal also die Ehre für Astrid/mipamias Probenähen zu dürfen! :-)

Sie hat ja schon ein tolles Taschenfreebook zur Verfügung gestellt und hier kommt nun ihr erstes eBook für ihren Shop!

Auf den allerersten Blick habe ich mich in ihre originelle ZickyZackyBag verliebt.

DAS ist allerdings MEINE!!
Sie ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern bietet vielerlei Möglichkeiten die eigene Kreativität mit einzubringen.

Man kann zusätzliche Innen- und Außentaschen anbringen, mit und ohne Paspel nähen, verschiedene Verschluss-Möglichkeiten verwenden, nach Belieben betüddeln oder ganz schlicht unterwegs sein - alles kann, nichts muss!

Für meine kleine, aber feine ZickyZackyBag habe ich mich entschieden, lang gehegte Streichelstöffchen anzuschneiden, die ich im Stoffgeschäft meines Vertrauens hier vor Ort gekauft habe.
Wunderschöne Hamburger Liebe-Stoffe in Traumfarben: After rain und Dancing drops

Dazu habe ich mich dann entschlossen, dass diese Tasche mein zweites Jeans-Upcycling-Projekt werden sollte - nach dem Projekt-Buch für Joshuas 365-Tage-100-Wünsche-Quilt.
Und so ging es also den Resten einer alten Lieblingsjeans an den Kragen (oder vielmehr das Gesäß *g*).

Farblich passende Paspeln hatte ich noch auf Lager, ebenso Reißverschlüsse und Trägermaterial.

So sieht sie nun also aus - meine Probenähtasche für Astrid!
Erstmalig war ich mit der Tasche sogar zum Fotografieren draußen - normalerweise bin ich dazu echt zu faul *hüstel* oder denke schlichtweg nicht dran (auch nicht besser *g*).
Für mich eher ungewöhnlich wurde sie dieses Mal relativ üppig betüddelt mit einer Applikation von Stoff & Stil hinten, überall Webband, einem Hingucker-Label und einer Ecke vom Free Spirit-Innenstoff auf der Vorderseite.

Anstatt eines geschlossenen Reißverschlusses habe ich mich an eine Reißverschlusslösung für kleine Taschen von Rosi erinnert und diese angewandt.
Ich muss bei jeder Tasche irgendwas anders machen, ich kann da nix dafür, Astrid, echt nicht. ;-)

Da ich Dussel allerdings den RV-hinten bereits eingefädelt und mit einer Jeans-Ecke verkleidet hatte, konnte ich ich die Tasche nicht mehr verstürzen und habe mit einem selbstgemachten Schrägband improvisiert, was mir im Nachhinein sogar recht gut gefällt. :-)
Wenn ich mich allerdings an Astrids tolle Anleitung gehalten hätte, dann hätte ich auch nichts ändern müssen - tja, selbst schuld, Sabine!!

Die Träger habe ich aus dem verwendeten Stoffen gepatcht und (mit H250 bebügelt) zusammengenäht - mit Gurtversteller, damit man sie auch mal quer tragen kann.

Aufgrund meiner eigenen RV-Variation musste ich auch die Trägerlösung variieren und habe sie einfach an die Seiten der Tasche auf die Paspel versetzt.

Innen ist meine ZickyZackyBag mädchenhaft rosa kariert und hat neben einer (versteckten) Reißverschlusstasche auch noch eine Jeans-Gesäßtasche fürs Handy und einen Schlüsselfinder aus einer Gürtelschlaufe zu bieten.
Mir hat das Probenähen einen Riesenspaß gemacht und ich war lange vor dem Abgabetermin fertig (mache ich allerdings nie wieder - dann muss ich nämlich so lange auf die Veröffentlichungs-Genehmigung warten *psst*).

Vielen Dank, liebe Astrid, dass ich dein erstes eBook probenähen durfte. :-)

Zu den Maßen - meine Tasche ist nach den Angaben im ebook genäht und 23 cm breit und 25 cm hoch - ein DIN A5-Kalender oder so passt locker hochkant rein
Für kleinere Unternehmungen, wenn man nicht seine komplette 3-Zimmer-Küche-Bad-Wohnung mitschleppen will oder muss, ist sie damit bestens geeignet, ebenso wie für einen Bummel entlang der Strandpromenade im Urlaub.
Natürlich auch für kleine Damen, die ihrem Mamas mit den großen Taschen nacheifern wollen. ;-)

Mein Fazit: wer keine Riesentasche braucht, aber eine kleine Begleiterin mit vielen Verstaumöglichkeiten für den ganzen Kleinkram, den "frau" immer so mitschleppt, der ist hier bestens bedient.

Außerdem ist sie auch für Taschennähanfänger gut als Einstiegsprojekt geeignet, da die Anleitung anschaulich durchs Nähen leitet und die Tasche nicht zu groß und kompliziert ist.
Man kann sich auch ans Paspel nähen rantrauen, indem man sich vorne an den Paspeln versucht und sie an der Seite zunächst einmal weglässt.
Fortgeschrittene können variieren und betüddeln, was das Zeug hält und alle sind hinterher glücklich. :-)

Und nun: ran an die ZickyZackyBag und viel Spaß beim Nähen! :-)

Vor lauter Begeisterung, dass ich endlich darf, habe ich doch glatt die Linkparty-Runde vergessen -also schnell nachholen. Mein Täschlein wandert zuerst in Astrids ZickyZackyBag-Galerie, dann zu Evelyn und ihren Taschen und Täschchen, macht dann einen Schwenker zu Crealopee und landet zum guten Schluss auch noch bei Simone und der Revival-Link-Party.

Eure


P.S. Kleine Quizfrage am Rande:

"Rückenschmerzen nähen"

Wie bitteschön, kommt man denn mit einer solchen Suche auf meinen Blog?
Kann mir das bitte einer erklären?

Ich bin mir sehr sicher, dass ich dazu kein Tutorial zu bieten habe... ;-)



Nachtrag:
Völlig schockiert musste ich gerade folgende Suchanfrage zur Kenntnis nehmen:

"ich hätte gern ein kind von dir"

Echt jetzt? *umfallt*
Was um Himmels Willen habe ich bloß geschrieben, dass man mit dieser Frage hierher kommt...

Hilfe!!


50 Kommentare

  1. Liebe Sabine,

    die Tasche sieht ja klasse aus! So schöne Stoffe, wirkliche Stoffschätzchen hast du vernäht.

    LG und einen schönen Wochenstart!
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Heike! :-)

      Die haben auf genau diese Tasche gewartet. Als ich den Schnitt gesehen habe, wusste ich schon genau, was es werden sollte und dann ist es mir auch plötzlich gar nicht mehr schwer gefallen, sie anzuschneiden.
      Ulkige Sache mit den "sprechenden" Stoffen... ;-)

      Löschen
  2. Ui, Dein Exemplar ist ja auch voll schön geworden! Diese Hamburger Liebe-Stoffserie find ich auch genial :-)

    Und in dem Stoffgeschäft war ich auch einmal ;-)

    GLG und ne tolle Woche :-)
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich nicht nur einmal, Sabine - da sind auch meine Nähkurse, wenn ich einen habe! :-)

      Dankeschön! :-)
      Von einer die gleich VIER ZickyZackyBags genäht hat, freut mich das natürlich besonders - du Fleißbiene! :-)

      Löschen
  3. Meine liebe Sabine,
    gerne habe ich dir mein "Baby" anvertraut, denn bei solch einer "Geburtshelferin" kann ja wohl nix mehr schiefgehen!
    Deine ZickyZackyBag ist so toll geworden! Ich finde die Reißverschlusslösung klasse und was heißt hier improvisiert... "was nicht passt wird passend gemacht", oder? Hättest du es nicht erwähnt, so wäre keinem aufgefallen, dass es nicht genau so gewollt war.
    Ich danke Dir ganz herzlich - beim nächsten Mal werde ich dann einen früheren Veröffentlichungstermin wählen, damit du nicht so fürchterlich lange warten musst. :)
    Und übrigens: das mit den Rückenschmerzen... ich war´s nicht! *lach*
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich müsste ich das nicht erwähnen, da hast du völlig recht, Astrid, wäre wohl tatsächlich niemandem aufgefallen. :-)
      Andererseits muss ich sowas dann doch erwähnen - ich fand es selbst nämlich auch immer sehr hilfreich, dass kein Meister vom Himmel gefallen ist und wie manche Taschennäherin zu ihrem Ergebnis gekommen ist. *g*

      Deshalb erzähle ich auch immer soviel, es könnte ja mal jemand dabei sein (wie ich damals), der noch nicht soviele Taschen genäht hat und alle Tipps zu Stoffen, Nähunfällen und Lösungsmöglichkeiten gut gebrauchen kann. :-)

      Ohhh, danke!
      Da wäre ich dir echt dankbar dafür - ich bin so hibbelig, das ist dann kaum zum Aushalten mit mir (nee, das sage nicht ich, das sagen DIE ANDEREN *lach*).

      So, so, Du warst das also nicht mir den Rückenschmerzen.. hm, hm. ;-)

      Löschen
  4. Oh wie schön!!!
    Ich hab gestern schon mal im Ebook geluschert und die fertigen Taschen bewundert.
    Deine sieht sehr nach Dir aus, finde ich!
    Es ist schon toll, dass man den Nähstil einiger Blogger mittlerweile wiedererkennt.
    So soll es ja auch sein.

    Auch ich habe mich nicht hundertprozentig an die Vorgaben gehalten, aber dafü ist so ein Schnitt ja auch da, dass man seine eigenen Ideen einbringen kann.

    Auf den Post wirst Du aber noch bis Donnerstag warten müssen.
    Wollte erst morgen zum Creadienstag, aber nach der Sache mit Gesine letzte Woche spare ich mir das.

    Liebste Grüße
    Ina

    P.S.: Rückenschmerzen nähst Du Dir, wenn Du eine riesengroße Tasche nähst, alles reinpackst und sie den ganzen Tag herumschleppst... ;O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du willst mir also sagen, dass ich schon wieder warten muss, liebe Ina!??

      Kann ja wohl alles nicht wahr sein und ich dachte, das hätte ich jetzt hinter mit... *tiefseufz*

      Na gut, da werde ich wohl durchmüssen, immerhin habe auch ich schon "geluschert" und dein Prachtstück entdeckt. *hihi*

      Und kann jetzt allen anderen die Nase lang machen - das ist auch mal ganz schön, finde ich! :-)

      Löschen
  5. Juhuuuuuu! Da ist deine Tasche! So lange habe ich gewartet, daß ich sie endlich sehe...und es hat sich gelohnt, die Tasche ist genial! So wundervolle Stoffe, so schön kombiniert, betüddelt und vernäht. Hach, Sabine, deine Tasche ist fantastisch, so wie sie ist, mit allem was zu diesem beeindruckenden Ergebnis geführt hat!

    hihi, wenn du nicht so lange warten möchtest, mache es wie ich... immer nur in 15 Min.-Etappen nähen und dann fast auf den letzten Drücker abgeben...allerdings ist dann der Druck den man dabei verspürt auch nicht so prickelnd.

    Ganz herzliche Grüße und viel Spaß mit deinem neuen Schätzchen
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Martina, ich schmelze gerade....

      Siehst du? Ich bin nur noch eine Pfütze zu deinen Füßen, so butterweich haben mich deine Komplimente gemacht. Außerdem glühe ich hier mit deinem Glühlinchen um die Wette! *rotwerd*

      Das ist soooo lieb - danke! :-)

      Ich habe mir deine natürlich auch schon angesehen und was soll ich sagen?
      Ein Traum! ♥
      Nicht, dass ich was anderes erwartet hätte. :-)

      In 15 Minuten-Etappen nähen, das ist nix für mich. Für unter einer Stunde gehe ich nie in meine Machtzentrale. :-)

      Löschen
  6. Guten Morgen,
    was ein Glück, dass du dein neues Schmuckstück nun endlich zeigen durftest...so kurz vorm Platzen. *hihi*
    Ein wirklich traumhaftes Teil ist es geworden, ich bin wirklich begeistert. Ein bisschen schmunzeln musste ich auch gerade, also mehrmals um genauzu sein.
    Zum einen bin ich auch gerade dabei eine Tasche zu nähen und was soll ich sagen: Happy Hamburger Liebe :-)
    Zum anderen finde ich es auch immer sehr lustig, mit welchen Googlesuchen man gefunden wird. Wieso gibt es da eigentlich noch keine Linkparty dazu? *grins*
    Einen wunderschönen Tag und allerliebste Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin, es gibt tatsächlich bei Kristina/Lunaju eine Linkparty zu diesem merkwürdigen Suchbegriffen. Guck mal in meiner linken Sidebar, der zweite Button von unten, klick mal auf Dr. Schlön und du kommst aus dem Staunen nicht mehr raus... *lach*

      Vielen Dank für dein Verständnis bzgl. meiner nervlichen Verfassung. *g*

      Und auch für die lieben Worte! *drückdich*

      Dann bin ich ja mal auf deine Hamburger-Tasche gespannt, die wird bestimmt auch wundeschön! :-)

      Löschen
  7. Guten Morgen Sabine,
    deine Tasche ist ja toll geworden. Probenähen ist ja auch etwas besonderes und ich freue
    mich für dich das es geklappt hat und du viel Spaß daran hattest. Wünsch dir einen
    wunderschönen Tag und ganz viel liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch einen wunderbaren guten Morgen, Marita!

      Na, findest du dich so langsam ein bisschen zurecht in der bunten Blogger-Welt?

      Vielen Dank für deine "Blümchen", ich freue mich sehr, dass sie dir gefällt, meine ZickyZackyBag! :-)

      Löschen
  8. Ja, da schau her! ... Wow!

    Sabine, ich hab's gewusst: Die Tasche wird der Burner! :-)) Und dann auch noch draußen am Baum fotografiert. Das musst du wirklich öfter machen. ;-)

    Der Schnitt von ZickyZacky ist toll. Ich mag so kleine Umhängetaschen. Die schönen Happy-Stoffe, die du für dieses besondere Projekt gehortet hast, kommen wunderbar zur Geltung... und dann auch noch Jeans-Upcycling! ♥ Super finde ich auch deine Improvisation mit dem Schrägband. Manchmal kommen bei so Schusseleien richtig gute Alternativlösungen heraus. ... Immerhin geht der Reißverschluss auf. *lachduckundweg*

    Ohne Quark! Du hast mal wieder eine tolles Probenäh-Stück abgeliefert und wirst hoffentlich noch ganz oft darum gebeten, ein Ebook zu testen!

    Liebste Grüße
    deine Katharina

    PS: "Rückenschmerzen nähen" kann ich dir erklären. Die Lösung ist simpel. Du hast nämlich tatsächlich über das Thema geschrieben: in deinem Post über Joshis Seitenschläferkissen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich geht der Reißverschluss auf *strengguck*
      Ich habe nicht die allergeringste Ahnung wie du auf die Idee kommst, dass das anders sein könnte. *hust*
      Mist, verschluckt!! ;-)

      Ich freu' mich natürlich ganz doll, dass dir mein kleines Täschlein gefällt *froifroi* und auch dass ich offensichtlich ordentliche Draußen-Fotos gemacht habe! :-)

      Versprochen, mach' ich öfter (vorausgesetzt ich denke dran)!

      Okay, das mit dem Kissen erscheint mir logisch, aber erklär' mit bitte, warum sucht jemand nach "ich möchte ein Kind mit dir"???? *amKopfkratz*

      Und vor allem, was schreibt man dem, den man so findet, dann?
      Warte kurz, ich komm' vorbei oder was???

      Löschen
  9. Hallo Sabine...
    Hach, da hast du dir ja ein tolles Täschchen gezaubert!! Ich war ja schon ganz neugierig auf die Ergebnisse vom Probenähen...und kann tooootal gut verstehen, wenn man fertig ist und dann aufs zeigen noch sooo lange warten muss!! grins...Aber später erst anfangen zu nähen geht ja dann auch nicht!!! Wenn, dann sofort!!
    Probenähen muss echt spannend sein... :-)
    Ich wunder mich auch manchmal, was da für Suchbegriffe in der Statistik zu finden sind...hast du doch daher, oder? ;-)
    So meine Liebe...ich wünsche dir einen tollen Tag!!!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau, daher isses, Sandra!
      Und ich muss gestehen, ich als Statistikjunkie bin schon ein wenig süchtig nach diesen kuriosen Suchbegriffen.

      Mein allerliebster Suchbegriff ist übrigens: Zickenkrieg Warnhinweise! *lach*
      Das muss schon ein sehr verzweifelter Mann gewesen sein, der das gesucht hat und vor allem einer mit wenig Ahnung.
      Wenn der auf Warnhinweise wartet, dann ist er, wenn die auftauchen, schon mittendrin. *g*

      Vielen Dank!
      Hach, das ist einfach schön, wenn man an einem Vormittag mit Sonnenschein und Vogelzwitschern so allerliebste Kommentare bekommen! ♥

      Löschen
  10. Liebe Sabine,

    was eine geniale wunderschöne Tasche.Die Stoffe hast du so toll gemixt,auch das Umhängeband sieht sehr süss aus.
    Das du mit dem zeigen hibbelig warst kann ich mir gut vorstellen,grins.....und das die Anleitung anders gemacht hast finde ich sehr,sehr mutig,Knicksmach.
    Mein Taschenschnitt liegt schon Wochen hier herum...genauso schleich "ich" um "ihn" herum.Ich trau mich nicht,aaaaaaaaaaaaah,lach.

    Dir eine wunderschöne Woche
    Drücker Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich, Vera, du bist so ein Angsthase! ♥

      Du nähst so grandiose Klamotten, glaub' mir doch endlich mal, dass du Taschen dann ganz locker hinbekommst, ehrlich!!!

      Vielen Dank - ich freue mich natürlich wie Bolle, dass dir mein Täschlein gefällt! :-)

      Welchen Schnitt willst du denn nähen?
      Ich stehe dir gerne zur Seite und schubse dich! ;-)

      Löschen
  11. Haha ich lach mich kaputt, ist schon witzig was man so im Netz sucht ;-)
    Deine Tasche ist toll geworden, und mal schauen wie man dich jetzt mit Zicky Zacky findet ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suchst du so merkwürdige Sachen, Caro?

      Du hast doch schon 1 1/2 Kinder - willst du etwa noch eins? *g*

      Jetzt machst du mir Angst, was könnte man denn mit ZickyZacky Grauseliges verbinden??
      *seufz*

      Na gut, ich warte dann mal ergeben ab, was da nochkommt! ;-)

      Löschen
  12. Da hast du dir eine tolle Tasche genäht, grad auch mit den vielen Extras, Jeans und diese Traumstöffchen passen perfekt.
    Da würde es mir gleich gehen, wenn ich mit dem Veröffentlichen warten müssssste, glaube mein Umfeld hätte da nicht soo Freude ;-)

    Wünsche dir einen sonnigen Tag
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir können uns ja immerhin mit Bloggen ablenken, Angy, dann geht es ja noch gerade so! ;-)

      Es ist natürlich immer wieder ganz besonders schön, wenn einem Profi wie dir, meine Laien-Handarbeit gefällt - vielen Dank! ♥

      Ich glaube, ich finde so langsam ins Jeans-Vernähen hinein - das ist aber auch mein absoluter Lieblingsstoff, seit ich denken kann! :-)

      Löschen
  13. Oh was sieht die super aus. War ja doch ein bisschen klar, dass du dich genau so wenig an die Anleitung halten kannst wie ich oder? Ohne Innentaschen kann ich einfach nicht :D Ein richtiger Hingucker ist deine ZickyZackyBag geworden auch wenn die Stoffe ja nicht so typisch sind - ich hätte bei dir ja auf Neon oder was mit Stern getippt :D Das Warten war wirklich schlimm. Meine ist auch schon seit über einer Woche fertig - gut das ich zu faul war Fotos zu machen ;)

    Die Suchanfragen sind ja der Knaller. Rückenscherzen nähe ich mir auch gerne mal. Da hilft es mir vom Stuhl auf einen Hocker umzusteigen, der gut 10 cm niedriger ist. Da gucke ich dann vor die Maschine und muss gerade sitzen und kann nicht so hängen - soll ja nicht so gut sein, gelle ;) Und wer da ein Kind von dir will muss sich kreativen Nachwuchs wünschen :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach deinem Täschlein habe ich natürlich auch schon geguckt, Rebecca - sooo schön! :-)

      Neon und Stern kommt noch, vorausgesetzt ich komme irgendwann noch zum Nähen, menno!
      So ein Autokauf ist eine ganz schön zeitäufwändige Angelegenheit und ich habe das Ding ja noch nicht mal... ;-)
      Wie du siehst, kann ich auch anders - was bleibt mir auch übrig, nachdem Neon so langsam überall aus dem Angebot verschwindet... :-(
      Gut, dass ich mir einen kleinen Vorrat angelegt habe, dann kann ich immer wieder was dazwischenschieben, wenn ich es zu sehr vermisse.
      Kommt ja erst in 30 Jahren wieder... *lach*

      Kreativer Nachwuchs... *kicher* DER ist gut, Rebecca!

      Löschen
  14. Super schön deine neue Tasche!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Janine - die wäre doch bestimmt auch was für dein Patenkind, oder?

      So passen zum Quilt genäht... *duckundweg*

      :-)

      Löschen
  15. Oh Sabine die Tasche ist genial ❤️
    So tolle Stöffchen hast du da gemixt! Ich finde Taschen nähen so unheimlich anstrengend!!! Bügeln umstülpen, Knöpfe, Reißverschlüsse... Ich mutiere da langsam zum Jerseytyp;-P
    Ich meine von dir schon gehört/ gelesen zu haben, dass du gerne "was Kleines" benähen möchtest! Vielleicht kommt daher die Anfrage!?!;-P

    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen lieben Dank, Karina! *freu*

      Echt jetzt? Mich entspannt Taschen nähen ungemein! :-)

      Weißt du was, du nähst mir meine Klamotten und ich dir deine Taschen! Deal? *g*

      Ich hab's mal eingegeben und selbst gesucht - da bin ich dann bei meinen "20 facts about me" gelandet - da ist jetzt zwar oft von mir als Kind die Rede, aber nicht, dass ich gerne mit irgendwem ein Kind hätte... ;-)
      Schon verrückt, das Internet!

      Löschen
  16. Die finde ich ganz wunderbar, deie neue Tasche. Da kann man ja wirklich toll was zusammenstellen, von kunterbunt bis Ton in Ton. Gefällt mir echt gut. Auch deine HH-Liebe Version!
    VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ist wirklich sehr flexibel, diese Tasche, das kommt mir immer sehr entgegen, besonders, wenn man mehr als eine Tasche nähen möchte! :-)

      Ich freu' mich ehrlich riesig, dass sie dir gefällt, liebe Julia! ♥

      Löschen
  17. Suuuuuuuuuuuuuuuper schön, da möcht ich ja fast als Dieb unterwegs sein...*lach*
    Aber gut, da will ich mal nicht so sein und du darfst sie für dich alleine behalte.... ausnahmsweise...

    Liebe Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja jetzt wirklich ausgesprochen großzügig von dir! ;-)

      Vielen Dank, liebe Ines! :-)

      Löschen
  18. Liebe Sabine,
    dein Taschenschätzchen gefällt!!! Besonders schön, finde ich, dass sie der Lieblingsjeans zu einem neuen Leben verhilft! Und deinen Blogpost habe ich mal wieder genossen! Ich liebe diese Art, wie du da schreibst!
    Eine schöne Woche wünscht dir Pamela!

    AntwortenLöschen
  19. Sabine!!!!! Ich hatte dich gerade bei Fb gesehen............ hatte ich hier was verpasst???? hihihi... bin gleich bei dir! So :-p
    Deine Tasche ist super und das warten von unserer Seite hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    Ganz liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
  20. Ui, deine Version ist ja auch toll geworden!!! Wahnsinn wie unterschiedlich die alle aussehen!! :-)
    GLG
    Susn

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sabine!
    Was sehe ich denn da? Die Tasche ist da doch völlig falsch - in Deinem Garten - Du muss zu mir!!!!! *lach*
    Wow, wo soll ich nur anfangen?
    Der Stoff - einfach nur toll ausgewählt - genau mein Geschmack!
    Die Verzierungen - wunderschöne Details - genau mein Geschmack!
    Der Schnitt - die Veränderung mit dem Schrägband ist klasse - genau mein Geschmack!
    Die Farben - schöööööööööööön - genau mein Geschmack!
    Wie Du also deutlich sehen kannst, ist das in Wirklichkeit gar nicht Deine Tasche, das wusstest Du nur nicht - wie gut, dass ich Dir das erklärt habe ... *duckundweg*
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  22. Sabine, ich will ein Kind von dir *lach* Ich schmeiß mich gerade weg vor lachen. Genial. Ja warum denn nicht ?!
    Ich würde gerne dein hübsches Taschenkind bei mir haben. So wie sie da im Garten hängt. Zack mit der Windböe einmal ins wunderschöne Ammerland bitte :)
    Ich finde deine Tasche sehr, sehr schön und die Stoffe sind natürlich traumhaft. Schön das du sie angeschnitten hast :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Die Tasche ist echt toll geworden und ich finde diese Größe sehr angenehm. Da kommt man nämlich erst gar nicht auf die Idee die gesamte 3-Zimmer-Wohnung hinein zu packen :-)) Die Suchanfragen sind der Knaller *lach* Da muss ich gleich mal auf die Suche gehen, wo man das sieht. Würde mich doch auch mal interessieren mit welchen Suchanfragen die Leute so auf meinem Blog landen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Die sieht toll aus. Die Stoffauswahl ist super. Und das mit der Jeans finde ich eine klasse Idee.
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner neuen Tasche.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  25. "Rückenschmerzen nähen", wenn das kein Thema für das nächste "From Trash to blog" ist! Denn Rückenschmerzen sind definitiv Müll... :-) Ich schweife ab:

    Deine Tasche ist super schön geworden, Sabine! Ich verstehe sowohl, dass Du Dich nicht an die Anleitung gehalten hast (das schaffe ich auch NIE) als auch, dass Du so ungeduldig warst. Bei manchen Teilen kann ich das Veröffentlichen auch fast nicht abwarten, - was aber erst mal vernünftige Fotos voraussetzt.

    Wobei wir bei Deinem "Draußen-Foto" wären: Sehr, sehr schön! Da lohnt sich die Mühe doch, oder?!?

    Und: Wie kriegst Du raus, wie Dich jemand gefunden hat? In der Statistik? Muß ich mal gucken...

    Aber bei mir liegt's gerade wieder mit der Technik im Argen. Erst schaffe ich's nicht, das No-reply-Übel abzuschaffen und kaum hab' ich's geschafft, finde ich meine E-Mails nicht mehr...

    So, jetzt wünsche ich Dir noch einen schönen Abend! Ich muß noch schnell gucken, ob ich auch einen Blick auf die anderen Taschenschönheiten erhaschen kann...

    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Sabine,

    was für eine wunderschöne Frühlingstasche Du Dir da genäht hast - ich schmelze dahin und staune über Deine tolle Stoffkombi und die vielen liebvollen Details.
    Na, hast da einer "alten" Lieblingsjeans ein neues Leben eingehaucht? Klasse, sieht sie aus und ist einfach perfekt.
    Ich kann mir gut vortsellen, dass es Dir schwer fiel, sie verborgen zu halten. Denn Du hast allen Grund sie der großen weiten Welt zu zeigen - sie ist ein wahrhaftig schöner Hingucker.
    Ganz, ganz viel Spaß mit Deiner neuen Tasche.

    Liebste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  27. ähhm ... dein Nachsatz hat mich jetzt ganz aus dem Konzept gebracht ... *tss*
    *zurückspulen* ... meine liebe Sabine :o)
    DU darfst deine neue Tasche eeeendlich zeigen und WIR dürfen sie eeeeeeeeeeeendlich sehen! ♥ Jawoll!
    seehr, seeehr schick! :o) ich find sie voll klasse!
    *stand da nicht, ich hätte gern eine Tasche von dir? nein, echt nicht?*
    das scheint ein toller Schnitt zum kreativen Austoben zu sein
    und du Süße hast das auf wundervolle Weise getan.
    So. und da dies ja nun gesagt ist ... werde ich mich dann mal ins Traumland verabschieden.
    bis morgen Schatzi, schlaf gut :o*

    AntwortenLöschen
  28. Also Kind wollte ich keines von dir ;-) ... aber die Tasche würde ich sofort nehmen :-D
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  29. sehr sehr cool in dem Zickzack style....dann mal her mit der Tasche liebe Sabine.....du brauchst sie doch nicht, zwinker...........
    Liebe...ganz entspannte Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  30. Deine Tasche ist super geworden, gerade wegen deiner kleinen Änderungen ist sie ganz besonders!
    Und nur so als Tipp, wenn du so ungeduldig bist, das fertige Stück zu zeigen, gibt es ein einfaches Mittel, bis zum letzten Drücker warten ( so wie ich immer), und so gerade noch rechtzeitig fertig werden!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  31. Tolle Tasche. Sehr schöne Stoffe hast du genutzt.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  32. Huhu liebe Sabine ♥

    Da bin ich endlich bei Dir gelandet und muss gleich herzhaft lachen!!!
    Nein Liebes, sei mir nicht böse, aber ich möchte kein Kind von Dir :D
    Sachen gibt´s...

    Bevor ich gleich noch ein wenig in Deinen Posts stöbern werde, gratuliere ich Dir schon mal ganz herzlich zu der wunderschönen Spezial Edition.
    So tolle Taschen habt ihr genäht - meno - und ich habe an einer Tour gearbeitet.
    Was sind das denn für Blüten? Zierquitte???

    Das Rückenschmerzen Tutorial brauche ich ja wie Du schreibst nicht bei Dir suchen ;o)
    Ich guck dann mal was es sonst noch so zu finden gibt...

    Köstlich ... jetzt weiß ich was ich all die Tage vermisst habe....
    Deinen Humor ;*

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  33. *brüll* und *auf die Schenkel klopf*...
    Vielleicht sollte ich auch mal ab und zu in meine Statistik gucken, mit welchen Suchbegriffen man auf meiner Seite landet - scheint ja manchmal recht spannend zu sein...
    Nun zur Tasche - boah, die sieht ja echt total klasse aus, mal ein ganz anderer Schnitt als man sonst sieht.. Mensch - ich will auch noch ein paar Taschen haben, aber ich nähe immer nur dienstags abends im Kurs für mich persönlich, das kann noch WOCHEN dauern ehe die RIESEN-Tasche (extra für Stoffmärkte) fertig ist. Ich habe allein 2 Abende zum Zuschneiden gebraucht... seufz.
    Bin total begeistert von diesem Schnitt - und der Kombi mit Jeans... Also - Kompliment, bis ich so exakt Taschen nähe, vergehen wohl noch ein paar Taschen...
    Frohes Nähen weiterhin - ich werd mich dann mal wieder an mein Kleidungs-Großprojekt für meine Tochter begeben...
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...