Samstag, 15. Februar 2014

Short stories - Freundschaft

Hab' ICH mich gefreut, als ich das Short-Stories-Thema vom Februar gesehen habe...


Wie wunderbar, dachte ich, dazu habe ich allerhand zu sagen!!

Und nun, zwei Wochen später, habe ich immer noch nichts geschrieben...
Mein Problem: zuviel im Kopf - wie bringe ich das zu "Papier"??
Ganz viele Ideen, wirre Gedanken, keinerlei Struktur ... HILFE!!

Okay, hilft ja alles nix, ich fange eben einfach mal an und ihr müsst da jetzt mit durch! ;-)


Freundschaft ist für mich ein ganz wichtiges Wort, denn es beinhaltet etwas unendlich Wertvolles - das Geschenk freiwilliger Zuneigung, Kameradschaft und Unterstützung!

Ich hatte nie viele Freunde, bin kein "Cliquen-Mensch", aber die Handvoll wirklicher Freunde, die ich habe,  die sind mir wahnsinnig wichtig.
Sie sind quasi durch das Leben selbst handverlesen und mit mir durch alle Höhen und Tiefen meines Lebens gegangen und umgekehrt.
Egal, wie lange man sich nicht sieht, es ist, als wäre es erst gestern gewesen...

Eine solche Freundin ist Joshuas Mama.

Wir kennen uns seit der Schulzeit, haben uns durch die anstrengenden Reste der Pubertät gekämpft, haben miteinander Abi gemacht, uns wahnsinnig lustige und völlig sinnfreie Briefe geschrieben, zusammen die Nächte durchgemacht, uns verliebt und uns ALLES darüber erzählt *g*, fast gleichzeitig geheiratet, sind fast gleichzeitig Mama geworden, haben uns gegenseitig zu Patentanten gemacht, waren fast gleichzeitig plötzlich alleinerziehend ...
Wir haben soviel zusammen erlebt und was das Wichtigste für mich ist:
wir sind immer füreinander da - seit fast 30 Jahren...

Manchmal laut, manchmal leise, manchmal weinend, aber auch lachend, mal sehr häufig, mal ganz selten, mal ganz einig, machmal total kontrovers ... aber immer... ein Geschenk! ♥

♥  DANKE, Tanja!  ♥


Natürlich könnte ich noch viel über Freundschaft schreiben, aber das Wesentliche ist gesagt und deshalb belasse ich es auch hierbei.

Ich bin gespannt, was ihr zum Thema Freundschaft zu sagen habt und schließe mit einem Spruch aus meiner Kindheit, der alles nochmals zusammenfasst, was es dazu - für mich - zu sagen gibt.

 Freundschaft

Wenn Jemand schlecht von deinem Freunde spricht,
Und scheint er noch so ehrlich: glaub' ihm nicht!
Spricht alle Welt von deinem Freunde schlecht:
Misstrau' der Welt und gib dem Freunde Recht!
Nur wer so standhaft seine Freunde liebt,
Ist wert, dass ihm der Himmel Freunde gibt.

Friedrich von Bodenstedt (1819-1892)
  

In diesem Sinne ... Auf die Freundschaft!!

Eure


34 Kommentare

  1. Hallo Sabine,
    ich bin mir sicher deine Freundin verdrückt ein paar Tränchen wenn sie das liest. so Schön geschrieben!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Caro. :-)

      Wir wissen ja schon, was wir an unseren Freunden haben, nicht?
      Aber es schadet bestimmt auch nicht, wenn wir es mal "laut" sagen, oder? :-)

      Löschen
  2. Das ist wunderschön geschrieben! Freunde sind unglaublich wichtig!!!!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau - sonst wären wir ganz schön alleine...

      Ich freue mich, dass es dir gefällt. :-)

      In guten Zeiten hat man außerdem viele Freunde, die wahren Freunde zeigen sich erst in schlechten Zeiten und sind dann wichtiger denn je!

      Löschen
  3. das ist ein sehr schöner Post zu diesem Thema....und Freundschaft ist einfach etwas wunderbares...schluchz und kleine Tränen weg wisch....da bin ich immer sehr nah am Wasser gebaut......auf die Freundschaft ( und ich möchte auch noch einen post darüber schreiben)

    schönes Wochenende Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann freue ich mich schonmal auf deinen Beitrag, Bella!

      Ich wollte dich jetzt aber bestimmt nicht zum Weinen bringen...

      Du hast übrigens mit deinem Häkelbeitrag meine Nähgewichte gerettet - ich war schon ganz frustriert, weil sie nicht unter die Nähmaschine gepasst haben... :-)

      Löschen
  4. Auf die Freundschaft liebe Sabine! ♥
    Fühl dich ganz lieb umärmelt.
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Freundschaft, Gesine!

      Ich freu' mich schon! ♥

      Löschen
  5. Liebe Sabine, das hast du so schön geschrieben!!! Deine Freundin wird sich ganz sicher sehr darüber freuen! Eigentlich sollte man seinen besonderen viel öfter mal sagen, was man ihnen schätzt uns was man für sie empfindet! So ein liebes Briefchen würde doch jedem von uns gut tun!!!
    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsch ich dir
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vollkommen recht, Karina! Dankeschön auch! :-)

      Wir denken oft, wie froh wir sind, dass wir sie haben, unsere Freunde, und sicherlich wissen sie das auch, aber wie oft sagt man es ihnen auch wirklich?

      Löschen
  6. Danke, Danke du hast alles gesagt was doch eine Freundschaft ausmacht, aushält und zusammenhält...richtige Freundschaften sind doch so wichtig und bereichern das Leben.
    Ich hatte während der Schulzeit auch so eine Freundschaft, auch viele Briefe geschrieben (grins), Zukunftspläne geschmiedet, bis sie wegzog...obwohl wir uns sehen nur all paar Jahre sehen, ist es so als wäre keine Zeit dazwischen gewesen...immer wieder unglaublich.

    e feschte Drugg
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht wahre Freunde aus, Angy - nicht dieses aus den Augen, aus dem Sinn, was heutzutage unsere Welt so oberflächlich macht.

      Ich finde es wunderschön zu hören, dass es doch auch heute noch solche Freundschaften gibt. :-)

      Löschen
  7. Eine fast 30jährige Freundschaft ist wirklich sehr sehr selten. Um so schöner zu lesen das es sie tatsächlich in der heutigen Zeit noch gibt. Erhaltet sie! Vielleicht lesen wir hier irgendwann von eurer Senioren WG ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr schöne und auch irgendwie tröstliche Idee - die Senioren-WG. :-)

      Das wäre vielleicht ein bisschen so wie Waldorf und Statler von den Muppets nur als "Mädels". *g*

      Löschen
  8. Ich freue mich total für dich, dass du so eine Freunschaft erleben darfst!! Und gerade in so einer schwierigen Zeit (wegen Joshua) ist sie um so wertvoller!!
    Ich habe auch so eine tolle Freundschaft aus Sandkasten-Zeiten!! Auch jetzt schon seit 35 Jahren...OMG...wie die Zeit vergeht! Es ist die Mama von der kleinen Maus, für die ich immer nähe...
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Sandkastenfreunde haben sich nicht gehalten - gut, wir sind auch umgezogen...

      Schön, dass du so eine langjährige Freundschaft erleben kannst. :-)

      Was hat man sich da immer alles zu erzählen und auf was für eine gemeinsame Vergangenheit man da zurückblicken kann!!

      Löschen
  9. Es ist schön zu lesen,das es noch wahre Freundschaft gibt. Oft ist es im richtigen Leben etwas anders. Man
    merkt erst in schweren Zeiten was gute Freunde sind. Ich wünsche dir das deine Freundschaft weiterhin
    bestehen bleibt noch ganz viele Jahre.
    Liebe Grüße Marita (maritabw@web.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marita,

      wie schön, von dir zu lesen! :-)

      Geh' du allen bloglosen Leserinnen mal mit guten Beispiel voran, damit sie sehen können, dass man auch ohne Blog hier mitmischen kann. :-)

      Vielen, lieben Dank!
      Das ist allerdings wahr, wenn es mal schwierig wird, springen viele Freunde ab.

      Ich hatte da bisher allerdings immer großes Glück oder auch besonders tolle Freunde, daran könnte es natürlich auch liegen! :-)

      Löschen
  10. Mir sind solche Freundschaften auch sehr wichtig und auch ich habe nur sehr wenige davon...
    Ich möchte mch ganz herzlich für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog bedanken und ich hoffe, dass Du nicht mehr allzuoft in die Klinik musst. Hoffentlich geht es Joshua bald wieder besser!!
    Ist zwar noch lange bis hin, aber ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns bei unserem Familienfest am 28.09. sehen würden. Falls Du Interesse hast, kann ich Dir ja weitere Einzelheiten schreiben.

    Liebe Grüße aus Homburg
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich behalte das mit dem Fest mal im Hinterkopf, Susanne!

      Falls ich Zeit habe und nichts anderes ansteht, würde ich dich dort natürlich sehr gerne treffen. :-)

      Danke auch für deine guten Wünsche für Joshua - ich wünsche mir auch sehr, dass ihn "danach" nur noch zuhause besuchen kann.

      Löschen
  11. Was für eine schöne Geschichte-schnief-. Die könnte ich auch von mir und meiner besten Freundin stammen. Das sind sehr viele Parallelen und auch wir sind immer füreinander da. Auch wenn uns eine Stunde Fahrzeit trennen, sehen wir uns mind. 1 mal im Monat und telefonieren brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Haha, aber das ist ja auch eine Frauenkrankheit.
    Ich wünsche Dir noch ein ganz tolles Wochenende.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh weh, hätte ich Taschentücher verteilen sollen? *drückdichmal*

      Ich denke, wenn man langjährige Freundschaften hat, dann ähneln sich die Geschichten alle ein wenig. Schließlich hat es ja enen Grund, warum man so lange befreundet ist - man muss schon ähnlich ticken, sonst könnte man es ja nicht miteinander aushalten.
      Aber auch verschieden sein, damit man nicht zu sehr auf die Nerven geht. ;-)

      Löschen
  12. Liebe Sabine,
    ich glaube ich weiß langsam, warum ich dich von Anfang an sehr gemocht habe♥!♥ Wir haben einiges gemeinsam!! Als ich dein Post hier anfing zu lesen, dachte ich, meine eigene Gedanken zu lesen...... von Anfang bis zu den Worten "... wahnsinnig wichtig.", ist alles fast genau, was ich auch gedacht habe und wie es auch selbst erlebe! Aber vllt. traue ich mich endlich einen Beitrag zu Freundschaft zu schreiben. ;-)
    Du musst eine ganz tolle Freundin sein und daran habe ich keinen Zweifel. Also: "auf die Freundschaft"!!
    Ganz liebe Grüße,
    deine Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Freundschaft, Betty! :-)

      Trau' dich nur, das wird bestimmt ein schöner Beitrag werden! :-)

      Du weißt es erst so "langsam"?? Also, ehrlich!!! *pffft* ;-)

      Löschen
  13. Das ist ja soooo schön so eine lange Freundschaft. Ich bin da aber genauso wie du, wenige Freunde aber dafür richtig gute... habe da irgendwann rigoros aussortiert. Behalte deine tolle Einstellung und natürlich deine tolle Freundin.
    Alles Liebe :) LeoLilie

    P. S: My LeoLove gibt es jetzt übrigens wieder, man kann auch nachträglich verlinken, vll will ja deine Schnabelina nochmal vorbei schauen? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich natürlich sofort gemacht (meine Leo-Lady verlinkt, meine ich) und hoffentlich kommen noch ein paar Dinge dazu - Stoff hätte ich ja noch! :-)

      Eigentlich brauchte ich nicht auszusortieren, das erledigt das Leben schon von ganz alleine...

      Aber, die die übrig bleiben und immer zu einem stehen, die weiß man anschließend ganz besonders zu schätzen! :-)

      Löschen
  14. Liebe Sabine,

    Freundschaft ist etwas sehr Wertvolles. Das will ge- und behütet und gepflegt werden! Aber wie das genau funktioniert weisst Du und Deine Freundin ja am Besten ;)

    Schön, dass ihr euch habt!


    Liebste Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch! :-)

      Ich hoffe vor allem, dass bald wieder bessere Zeiten kommen.

      Dass wir wieder mal miteinander losziehen können und uns mal keine Gedanken um das Morgen machen müssen...

      Löschen
  15. Du bist eine tolle Freundin, das kann man hier aus jeder Zeile lesen und ich beneide Dich um so eine dauerhafte Freundschaft, die ich Dir natürlich von Herzen gönne.
    Und ich beneide Dich um Deine Fähigkeit ,immer die genau richtigen Worte zu finden, um auszudrücken, was sicher fast jeder so empfindet, aber eben nicht so gut zu "Papier " bringen kann!

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Wert einer Freundschaft bemisst sich nicht an der Dauer, Ina - bestimmt hast du auch tolle Freunde.

      Auch Freunde, die einen noch nicht so lange begleiten können wunderbare Freunde sein. :-)

      Dann baut man sich die gemeinsame Geschichte eben gerade erst und hat dann in der Zukunft Weißt-du-noch-Geschichten zu erzählen. :-)

      Dafür kann ich nicht zeichnen, Ina und DAS hätte ich immer soooo gerne gekonnt. ;-)

      Ich bin mir nicht sicher, ob es die "richtigen" Worte überhaupt gibt, wichtig ist hauptsächlich, dass man das meint, was man sagt bzw. schreibt, also die Ehrlichkeit dahinter.

      Meiner Meinung nach spürt man das... :-)

      Löschen
  16. So schön und ehrlich und berührend geschrieben. Und dann dieses tolle Gedicht. Hach. Da haben sich die zwei richtigen gefunden.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe dieses Gedicht - es begleitet mich schon seit meiner Jugend und beschreibt so wunderschön, worauf es ankommt... :-)

      Danke für deine lieben Worte, ich freue mich sehr darüber, Rebecca!

      Löschen
  17. Liebe Sabine,

    was für eine schöne Freundschaftsgeschichte von Dir!
    Ich hab auch ewig gebraucht für den heutigen Post, da es einfach so ein vielschichtiges Thema ist.
    Schön, dass es bei Dir auch so persönlich ist.
    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freundschaft ist immer persönlich, finde ich - selbst wenn man ganz allgemein darüber schreibt, fließen die eigenen Erfahrung mit ein. :-)

      Freut mich, dass du es auch geschafft hast - war gar nicht so einfach, ich geh' dann sofort mal gucken!!

      Löschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...