Freitag, 24. Januar 2014

Freutag - ich bin auf dem Weg!

Der letzte Freutag ist eine Weile her...

Natürlich habe ich mich auch zwischenzeitlich gefreut, aber es war mir nicht danach, es herauszuposaunen.
Vielleicht auch, weil ich der Meinung war, dass ich mich nicht freuen dürfte?
Mein Patenkind Joshua ist so krank und ich schreibe Freu-Posts?
Nein, das ging nicht - lange Zeit nicht.

Aber heute freue ich mich!

Ich freue mich ungeheuerlich, riesig, gigantisch.

Es ist fantastisch, wieviele herzensgute Menschen sich mittlerweile nach meinem Hilferuf bei der DKMS haben registrieren lassen.

Wieviele Posts zum Thema Registrierung von hifsbereiten Bloggerinnen geschrieben wurden.

Wie oft der DKMS-Button auf Blogs installiert wurde und wieviele wohltuende und von Herzen kommende Genesungswünsche und liebe Grüße für Joshua und seine Familie hier angekommen sind.

Ich war oft zu Tränen gerührt, wieviel Herzenswärme da plötzlich virtuell bei mir/uns ankam. ♥
Einfach wunderbar, ich danke euch so sehr!!

Das ist nicht EIN Freugrund, das sind gleich unzählige Freugründe auf einmal!

Diese Freude, diese Reaktion und die Freude Joshuas darüber haben mich wieder "auf Kurs" gebracht.
Niemandem ist geholfen, wenn ich in meinem "Loch" vor mich hingrüble.

Ich kann was tun und mit dieser Aussicht bin ich wieder auf meinem Weg.
Wenn ich einen Weg habe, dann gehe ich ihn - das war schon immer so. Ich muss ihn nur finden! :-)

Außerdem habe ich mir dann doch noch etwas vorgenommen - aber keinen guten Vorsatz! - und bin schon ganz begierig, damit anzufangen - dazu demnächst mehr!

Ein weiterer Freugrund ist die Tatsache, dass ich meine eigene Machtzentrale ein wenig auf Vordermann gebracht habe.

Eure Reaktion bei der gestrigen Rums-Präsentation war absolut überwältigend und hat meine Augen den ganzen Tag immer größer werden lassen.
Meine herzallerliebste Lebensgefahr war schon in Sorge, ob sie mir nicht irgendwann aus dem Kopf fallen würden.... ;-)

Ihr seid einfach Weltklasse - danke für all' die lieben Worte! ♥

Einen Post zu schreiben, der es innerhalb eines Tages von Null auf Platz Eins aller meiner Blogposts bringt (und das sind nicht gerade wenige...), das hätte ich nie für möglich gehalten, ihr habt mich eines besseren belehrt.
Sage und schreibe 1136 Seitenbesuche wurden mir heute Morgen angezeigt!!!
Ich bin immer noch echt geplättet!

 
Und zur Krönung hat die liebe Doro dann gestern am späten Abend noch die Schar meiner Blogfreunde auf 100 angehoben und sich darüber selbst auch noch gefreut wie Bolle. Hihi!

Und letzte Woche hat die liebe Luci meine Machtzentralensammlung ebenfalls dreistellig werden lassen und es noch nicht einmal gemerkt... *g*

Also mal im Ernst:
man könnte echt meinen, ich hätte gesammelt, denn irgendwie wird der Post hier immer länger - seltsame Sache ... das! ;-)

Aber genau deshalb erkläre ich nun den heutigen Freutag zum ersten Freutag für mich in diesem Jahr und werte es als positives Signal für den Rest des Jahres.

Es wird ein gutes Jahr werden!!!

Und weil ich daran fest glaube, bin ich auch heute wieder bei Martinas Freutag dabei.

Ein wunderbares Wochenende 
wünscht euch
eure

P.S.

Und weil ich gerade festgestellt habe, dass ich damit mindestens FÜNF Freugründe gefunden habe, wandern diese auch gleich mal zu Viktorias High54F(riday). 


39 Kommentare

  1. Einen wunderschönen guten Morgen meine Liebe,

    du glaubst gar nicht, wie erleichtert ich seit zwei Tagen bin, weil man wirklich spürbar mitbekommen hat wie du dich wieder aufgerichtet hast. Puh, ich hatte mir aber auch langsam echte Sorgen gemacht! Ich weiß, das macht die Situation nicht direkt weg, aber ich freue mich dennoch über dieses kleine "Wunder" diese Woche. Außerdem "juchhuh - danke fürs Teilen".

    Ich drücke dich gaaanz doll und husche zur Arbeit,
    Viktoria

    :0*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du aber wirklich ganz lieb geschrieben, Viktoria, dankeschön! *drück*

      Wenn man so ziellos "umherirrt", dann wirft einem wirklich jedes Lüftchen um, und das kann ich gerade echt nicht gebrauchen.
      Daher bin ich schon sehr froh, dass ich wieder "festen Boden" unter den Füßen habe und ein Ziel!

      Ihr habt schon recht, so wie zuvor konnte ich niemandem helfen...

      Löschen
    2. Meine Liebe,

      dafür setzt du jetzt soo viel Hilfe in Gang!!! Du hast einfach eine immense Stärke!!!

      :0*

      Löschen
  2. Du Liebe, wie schön, daß du dich trotz der furchtbaren Situation, wieder ein bißchen freuen kannst! Ich freue mich ganz doll für dich mit, daß so viele Leser den Weg zu deinem wundervollen Blog gefunden haben! Vielleicht findest du ja beim Nähen in deiner super gestylten Machtzentrale etwas Ablenkung und ein kleines bißchen Freude... ich wünsche es dir so sehr!

    Ganz herzliche Grüße
    und ein wundervolles Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die guten Wünsche und deine Unterstützung, Martina! :-)

      Diese Woche hat mich von Anfang bis Ende absolut verblüfft und bereichert und soooo glücklich gemacht. Da müsste ich schon nicht mehr alle Tassen im Schrank haben, wenn ich mich darüber nicht freuen würde.

      Keine Ahnung, ob ich diese Wochenende zum Nähen komme - aber wann immer ich in meiner Machtzentrale sitze, werde ich jetzt an euch alle denken! :-)

      Löschen
  3. Liebe Sabine,

    es gibt Dinge, die kann man nicht ändern, aber man kann sich damit arrangieren! Freud und Leid liegen oftmals sehr dich beienander. Wie schrecklich wäre es für Joshua, würde sein Tantchen nicht mehr lachen oder witzig sein!? Schön, dass Du Freude wieder zulassen kannst! Du bist auf einen guten Weg! auch wenn er manchmal steinig werden sollte!

    Ich hoffe, Du wirst in Deinem Nähparadies die nötige Innereruhe und Energie finden...

    welcome back to life Schlottchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, liebes Schlottchen! *drück*

      Ich hoffe, dass ich auf einem guten Weg bin, denn es wird ganz sicher Zeiten geben, in denen ich Joshua und seiner Mama eine Hilfe und eine Stütze sein muss und sein möchte und das geht nicht, wenn ich in meiner Höhle sitze...

      Auf alle Fälle weiß ich ganz sicher, wohin ich mich wenden muss, wenn ich ein wenig Unterstützung gebrauchen kann - ihr seid alle einfach wunderbar! *knuddeldichfest*

      Löschen
  4. Liebe Sabine,
    endlich habe ich es auch geschafft, mich registrieren zu lassen, ein entsprechender Post dazu folgt noch.
    Es ist toll, wieviele Leute Du motivieren konntest, sich für die DKMS zu interessiern und somit Deinem Patenkind zu helfen!!! Ich drücke Euch ganz, ganz feste die Daumen und wünsche alles erdenklich Gute für Joshua und seine Familie...und natürlich auch für Dich, wo Du Dich so dafür einsetzt!!!
    Du machst das genau richtig, immer positiv denken, es wird ein gutes Jahr werden!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine,
      ich freue mich, dass du gleich zweifach aktiv bist, mit der eigenen Registrierung UND einem Post dazu - das ist so klasse! ♥

      Alles wird gut, daran glaube ich ganz fest!!

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    das ist ein wirklich schönes Mitfreu-Posting! Ich habe echt Tränen in den Augen!
    Deine Machtzentrale ist wunderschön geworden!
    Ich drücke Joshua die Daumen, dass sein genetischer Zwilling bald gefunden wird! Und ich hoffe, dass sich noch ganz viele registrieren lassen!

    Liebe Grüße Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch vielen Dank, liebe Biggi!

      Ich kann mich nur wiederholen, wie wunderbar die vielen, lieben Worte sind, die mich erreichen und die Joshua gelten! ♥

      Löschen
  6. ich denk an dich und freu mich einfach, dass du dich freust :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Das sind alles tolle "Freugründe"!!
    Und wenn die Dame der Machtzentrale alle in ihr Reich schauen lässt....dann muss der Andrang ja auch groß sein!! :-))) deine Erweiterung deines Reiches ist toll geworden...!!!
    Ganz ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *g*
      Die "Dame" der Machtzentrale, das klingt jetzt so erhaben und ehrwürdig, wie ich wahrhaftig nicht bin. ;-)

      Aber dankeschön! Ich freue mich, dass dir mein kunterbuntes Nähreich auch gefällt! :-)

      Löschen
  8. Gestern kam auch mein Kit an. Es ja wirklich nur eine Kleinigkeit sich zu registrieren und die Probe zu geben. Denkt man gar nicht. Liebe Sabine, ich finde dein Engegement super!

    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich bin begeistert von DEINEM Engagement - vielen lieben Dank, Katharina! :-)

      Es ist ganz einfach wunderbar, dass so viele "dabei" sind!

      Löschen
  9. Natürlich darfst auch du dich über Dinge freuen, auch wenn Joshua krank ist. Ich glaube, es würde auch ihn traurig machen, wenn du das Gefühl hättest, dich über nichts mehr freuen zu können bzw. dürfen.

    Gestern kam übrigens auch meine Post von der DKMS an :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat er mir auch schon gesagt, dass er das nicht will...
      Aber wissen und sich entsprechend verhalten sind ja wieder zwei paar Schuhe und solange ich dieses fürchterliche Gefühl der Hilflosigkeit hatte, konnte ich einfach nicht anders.

      Jetzt habe ich "meinen" Weg gefunden und ich kann seinen Wünschen endlich auch nachkommen und mich freuen! :-)

      Löschen
  10. Liebe Sabine, schön, dass Du Dich wieder freuen kannst. Ich denke auch, dass es Joshua viel mehr hilft, wenn Du ihm positive Signale sendest. Er soll ja Lebensfreude spüren um seine Krankheit besiegen zu können. Ich habe auch einen Post geschrieben, der am Sonntag veröffentlicht wird und drücke Joshua ganz ganz fest die Daumen, dass er den richtigen Spender findet. Liebe Grüße, Nadine
    PS: Schön, dass die fröhliche und lustige Sabine wieder da ist. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr könnt einen wirklich ganz wunderbar aufbauen, dankeschön für deine lieben Worte, Nadine!

      Und auch für deine Unterstützung mit dem kommenden Post auf deinen Blog! ♥

      Ihr bekommt mich hier immer authentisch,manchmal eben auch nicht nur lustig und es macht mich sehr glücklich zu erfahren, dass ihr mir auch dann treu bleibt. :-)

      Löschen
  11. Jaa, das wird es! Es wird ein gutes Jahr!!! Denn das Glas ist immer halb voll und nie halb leer, und irgendwo liegt immer ein kleines Stückchen Clown herum! ;-)

    Ein wunderbarer Freutag, Sabine, und ich freue mich von ganzem Herzen mit dir über diesen großen Erfolg deiner Aktion, dass du in den letzten Tagen so viele Menschen für dieses schwierige Thema sensiblisieren konntest und dass du dafür belohnt wurdest, dich so geöffnet zu haben. Das war ganz bestimmt nicht leicht, aber es ist nur Gutes daraus entstanden. Und das ist einfach wunderbar! Diese Woge der Herzenswärme und all die vielen guten Wünsche bewirken doch so viel. Ich hoffe, dass ich ganz bald auf meinem Blog auch noch einmal aufmerksam machen kann. Die Idee ist da und wartet nur auf Umsetzung.

    In einem weiteren Sinne hast du dich geöffnet... du hast die Tür zu deiner Machtzentrale geöffnet und uns zu dir eingeladen. Und natürlich wollten ganz viele wissen, wie und wo Contadina, die Regierungschefin der Machtzentralen-Sammlung, kreativ werkelt und ihre Ideen umsetzt. Muss ja gestern ganz schön eng bei dir gewesen sein, bei 1136 Besuchern! Hattest du denn so viel Kaffee da? ;-)

    Hab noch einen schönen Frei/Freutag, meine Liebe, und ein Wochenende mit vielen guten Es-geht-bergauf-Nachrichten!

    Deine Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du liebe Güte, wo denkst du hin - die hätten in meinem winzigen Nähreich doch gar keinen Platz gefunden...
      Außerdem waren ja nicht alle in der Machtzentrale, ein paar haben sich auch noch sonstwo umgesehen und z.B. Kunibert besucht oder sich meine Jahreswerke betrachtet.
      Es hat sich also ganz gut verteilt... ;-)

      Du hast gerade ganz wunderbare Worte gefunden, um das zu beschreiben, was hier diese Woche passiert ist - dankeschön!
      Und danke auch für das, was auch immer es sein wird, was da bei dir noch passieren wird. ♥

      Sich zu "öffenen" wie du schreibst, birgt ja auch immer gewisse Risiken, aber ich bin froh, dass ich wirklich keine nennenswerten, unangenehme Überraschungen damit erlebt habe.

      Das alles hat mir soviel Motivation geschenkt, dass ich hoffe, noch viele "anstecken" zu können!

      Löschen
  12. Liebe Sabine, ich freue mich riesig für dich, deinen Erfolg und dass du deinen Weg wieder gefunden hast, finde ich ganz besonders toll, es ist wirklich so, ich kenne es aus eigener Erfahrung, man muss und darf wieder lachen und sich freuen....und nicht nur hadern...diese positive Gedanken sind es doch, die allen helfen mit der schwierigen Situation irgendwie klar zu kommen.
    Liebe Grüsse und e feschte Drugg
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch froh, dass ich meinen Weg gefunden habe. Vielen Dank, Angy!

      In solchen Fällen gibt es ja leider keine Patentrezepte, jeder muss seinen Weg ganz alleine für sich finden und was dem einen hilft, muss dem anderen nicht zwangsläufig ebenfalls helfen.
      Das ist immer schwierig und ich bin auch sehr froh darüber, dass mir keiner derartigen "guten" Ratschlägen gekommen ist, wie ich zu ticken habe...

      Löschen
  13. Ich habe mir auch gerade vorgestellt wie 1136 Nähverrückte vor deiner Türe stehen und deine Machtzentrale sehen wollen, hihi, dann ist das virtuell glaube ich schon besser. Es ist gut, dass du so eine große "Fangemeinde" hast, denn du hast schon viel mit deinem Post über Joshua erreicht, toll dass sich so viele registriert haben.
    Ich freue mich mit dir, dass du deinen Weg gefunden hast, denn Joshua und seine Mutter brauchen deine Lebenskraft und Freude und auch wir als "fangemeinde freuen uns immer wieder über deine herzerfrischenden Posts.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Vorstellung (meine arme Machtzentrale!!) ist so unvorstellbar, dass ich mir das überhaupt nicht vorstellen KANN! *zwinker*

      Ja, allerdings ist das virtuell dann besser. ;-)

      Wenn ich mit meiner Freude etwas erreichen kann, dann freue ich mich gerne, Anja!

      Und zur Zeit freue ich mich, dass ich so tolle Menschen - wie dich und die anderen - kennenlernen durfte.
      Wer hätte gedacht, dass es die Bloggerwelt ist, die einen so motivieren und aufbauen kann?
      Ich vor einem Jahr bestimmt nicht!


      Löschen
  14. Schön, dass du deinen Weg wieder gefunden hast. Alles hat eben seine Zeit, auch Trauer, Wut und. Verzweiflung brauchen Raum. Um so schöner, dass es dir jetzt wieder besser geht *drück* Und deine Machtzentrale ist wunderschön geworden.
    Hab ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ihr lieben Sabine & Sabine,

      warum soll ich alles nochmal schreiben? Wenn Sabine, liebe sabine, das schon so nett geschrieben hat.
      Da danke ich der lieben Sabine und sage Dir liebe Sabine "Der Weg ist das Ziel"!
      Ich drück Dich herzlich und wünsche Dir ein erholsames Wochenende im Kreise Deiner Lieben ♥

      Herzlichst Nicole

      Löschen
    2. Och, Nicole, du kannst gerne alles nochmal schreiben, dann habe ich mehr zu lesen! ;-)

      Nein, im Ernst, ich danke euch, Sabine und dir, für das Verständnis und die lieben Worte, dir mir gut tun und die zusammen mit den ganzen Reaktionen dieser Woche ein unglaublicher Motivationsschub sind.

      Danke!!

      Löschen
    3. Ach Sabine weißt Du,
      Ich hätte Dir noch so viel zu schreiben....
      Leider gibt mein Tag nur wenig Freizeit Ger und die Blogzeit muß ich mir hier und da abknapsen.
      *wenndumagstschnappeichdichunterdemarmundnehmduchmitzumirdagibtesnochmehrzulesen* ;)
      Nein mal im Ernst.... Ich wollte Dir die ganze Zeit schon schreiben... Es muß ja nicht alles öffentlich sein * gell*
      Ich hoffe ich schaffe es die Tage. Auf Helen Fall schließe ich mich an, es ist schön zu sehen das du durch aufgerichtet hast. Wenn das der Zuspruch war denn du gebraucht hast, dann war es die richtige Entscheidung ;)

      Gruß dich herzlich
      Nicole

      Trinkst du beim lesen liebe Kaffee oder Tee? Nur sämig ich was im Haus habe :D

      Löschen
  15. Der Weg ist das Ziel und wie Katharina schon sagte: unterwegs liegt der eine oder andere Clown zum Verspeisen herum . . .Wie gut, dass Du Deine Richtung wiedergefunden hast!

    Es ist auch für mich ein Grund zum Aufatmen und zur Freude, dass man Dir die „Wende“ so anmerkt.

    Es kann nur gut werden!!!

    Hat Joshua das Kissen schon ausprobieren können?

    Ganz liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat sein Kissen schon, allerdings hat er, fieberbedingt, immer noch Schlafprobleme.

      Ich hoffe, dass sein Kissen ihm helfen wird, wenn erst das Fieber mal weg ist.
      Auf alle Fälle hat es ihm gefallen und das ist doch schon ein weiterer Grund zur Freude!

      Danke dir, Ina, das ist so lieb, dass du dich gesorgt hast! *drückdich*

      Löschen
  16. Ich kann mir Vorstellen, wie Du Dich fühlst > vieles kann und darf ich auf meinem Blog nicht schreiben… Ich kann Dich nur unterstützen und Dich ermutigen Dein Leben und Deine Träume zu leben. Theo wird Dir immer wieder über den Weg laufen, ich kenne das, doch jetzt habe ich einen guten Weg gefunden gemeinsam mit ihm zu leben.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich kann man nicht alles schreiben, aber ich denke mal die meisten wissen schon, dass hinter einem Blog mehr steckt als immer nur himmelblau und blümchenrosa...

      Vielen Dank für deine lieben Worte, Scharly! :-)

      Ich drücke dir und Theo feste die Daumen (ich hatte den meinen auch schon mal besser im Griff - genau wie du geschrieben hast), bin aber momentan selbst nicht in der Lage, auch noch Punkte zu zählen.
      Meine Prioritäten liegen derzeit woanders, aber ich hoffe schon, dass ich wieder die Kurve kriege, wenn das Wetter besser wird. :-)

      Löschen
  17. Liebe Sabine,

    ich freue mich, dass es Dir besser geht und Du nun Deinen Weg klar vor Dir siehst.
    Manchmal braucht man eine Auszeit, um wieder Klarheit in das unfassbare Durcheinander zu bringen. Und dann ist es gut und richtig, wenn man sie sich nimmt.

    Ich freue mich mit Dir, dass soviele Menschen sich registrieren lassen. Schon toll, was man durch die Bloggerei erreichen kann.

    Auch wir hatten heute Post von der DKMS und schicken unserer Registrierungsset morgen gleich wieder zurück.

    Dir weiterhin einen schönen Freutag und ein ebenso schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich (wie verrückt), dass ich so viele Menschen erreichen konnte. Da musste ich mich schon zwischendurch mal zwicken (lassen), um es zu begreifen.

      Ja, die Blogger-Welt ist toll! :-)
      Da hast du absolut recht und ich freue mich, dass du bzw. ja sogar IHR ein toller Teil davon seid. DANKE!! ♥

      Löschen
  18. Liebe Sabine,
    ich bin froh zu lesen, dass es dir besser geht! Ich hoffe, dass bald ein Spender gefunden wird und deinem Patenkind geholfen werden kann!
    Und denk bitte daran: Freude gibt Kraft und Hoffnung - was wäre das Leben ohne sie. Und genau das brauchst du gerade besonders!
    Pass auf dich auf ;-)
    GlG Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Line,

      ihr habt alle Recht, absolut und ohne Zweifel.
      Aber die Freude musst du erst mal wiederfinden, wenn sie dir abhanden gekommen ist...

      Jetzt habe ich sie wieder und hoffe, dass ich selbst, nun ganz viel Kraft und auch Hoffnung weitervermitteln kann!!

      Löschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...