Donnerstag, 26. Dezember 2013

Verwandtenbesuch für Kunibert


Einen wunderbaren zweiten Weihnachtsfeiertag 
wünsche ich euch allen! ♥

Ich hätte es tatsächlich zum letzten Rumstag in diesem Jahr geschafft - wenn ... ja, wenn meiner heutiger Beitrag für mich gewesen wäre... 

Ist er aber nicht, und so findet Rums - schon zum dritten Mal in Folge - leider ohne mich statt (aber 2014 kommt ja bald... *psst*).

Letzten Monat hatte ich euch den guten Kunibert vorgestellt, der dank euer tatkräftigen Unterstützung endlich einen Namen bekommen hat und damit sehr, sehr glücklich ist. :-)

Das große Interesse an ihm und seiner Geschichte hat allerdings auch seine Verwandtschaft hellhörig gemacht und so bekamen wir kurz vor Weihnachten überraschend Besuch.

Kuniberts Vetter war auf der Durchreise und beehrte uns mit seiner Anwesenheit.
Darf ich vorstellen?

Eure Durchlaucht Adalbert Baron SagtNix von der Sternenliebe  *knicks*

 

Boah, ich sag's euch, ganz schön anstrengend der kleine Mann, so richtig "adlig" eben und mit lauter Sonderwünschen...
"Bitte schönen Sternenstoff (der Name!!) für die Mütze. Die Nase nicht so klein wie beim Cousin, dafür aber bitte einen längeren Bart (man ist ja schließlich der Ältere!!) und zum Füllen bitte keinen Langkornreis, sondern die schönen dicken Milchreiskörner..."
*ächz*

Auch Kunibert hatte leichte Verständigungsschwierigkeiten, er und Adalbert sprachen nicht immer die gleiche Spache... ;-)

Ganz schön peinlich, wenn die "Alten" dem Jugendwahn verfallen... *g*

Aber letztendlich waren wir alle zufrieden und überglücklich bezog der gute Adalbert an Heilig Abend sein neues Domizil bei meiner Mama, die schon Kunibert ihr Herz geschenkt hatte und Adalbert sicherlich ein Zuhause schenken wird, in dem es ihm an nichts fehlen wird... :-)

Kunibert war natürlich sehr glücklich, Besuch bekommen zu haben ... aber ich glaube, er war auch sehr froh,  wieder  der alleinige "Wichtel" im Hause zu sein. *zwinker*

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Restjahr und 
schicke Adalbert 
 

noch schnell zu Gesines Weihnachtszauber und Inas Sternenliebe.

Allerliebste Weihnachtsgrüße
von eurer


P.S. Ich habe mich übrigens wie verrückt über all' die lieben Weihnachtsgrüße und die sagenhafte Post gefreut, die mich in diesen Tagen erreicht hat. Ihr seid der Wahnsinn, alle miteinander und ich bin soooooo froh, dass ich euch alle kennengelernt habe und ihr mich gerne besuchen kommt! :-)))


18 Kommentare

  1. Auch Adalbert ist herzallerliebst. Niedlich, alle beide.
    LG von der Numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Numi - ich freue mich sehr, dass sie dir beide gefallen, die beiden Herren von Adel! :-)

      Löschen
  2. Hahaha, du bist der Knüller! Die sind zu süß!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin absolut unschuldig, liebe Gisi... ;-)

      Aber süß sind sie, da gebe ich dir recht! *g*

      Löschen
  3. Tja, im Alter werden sie wieder wie die kleinen Kinder *lach* ... sehr schön dein Junggebiebener
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Dinge sollte man aber trotzdem besser den Jungen überlassen, vielleicht lernt Adalbert das ja noch von meiner Mama... ;-)

      Dankeschön, Birgit! :-))

      Löschen
  4. Ach was habe ich so ein Beitrag von dir vermisst!!!! ♥ Wieder köstlich amüsant!!!
    Dir auch einen schönen 2.Weihnachtstag.
    Ganz liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, freut mich sehr, dass ich dir behilflich sein kann. :-)

      Danke, den habe ich jetzt.
      Adalbert gibt jetzt nämlich Ruhe, nachdem ich ihn vorgestellt habe. Der hat dauernd hier angerufen, der kleine Nerv... *g*

      Löschen
  5. <3 bitte mehr davon, richtig süß geschrieben.
    GLG Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, mal sehen, Kristina...

      Gibt's eigentlich auch Osterwichtel?? *lach*

      Vielen lieben Dank! :-))

      Löschen
  6. Hach, wie schön geschrieben!!
    Und du kannst meine Tasche natürlich immer wieder bewundern und als Inspirationsquelle nehmen!! grins
    Dir und deinen Lieben noch einen schönen restlichen Weihnachtsabend!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie schön. Da hat Kunibert über die Weihnachtstage Besuch bekommen. Genial :)
    Liebe Sabine, ich bin dem Fehler auf dem Grund gegangen.
    Und mich ärgert es sooo sehr. Das man nun nicht mehr direkt "zu mir" also zu Google + kommt. Das Problem ist mein Ä :(
    Und ich kann es nicht ändern *schnief* Ich werde morgen mal mit dem Support quatschen, ob die das was machen können.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,

    herrlich "Dein" Adalbert und die Geschichte dazu einfach genial. Ich hätte jetzt noch ewig weiterlesen können :o)

    Herzliche Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  9. Soso, Wichtelbesuch... sehr amüsant. Und sehr niedlich. Er wird sich bestimmt bei deiner Mutter wohlfühlen...
    Genieß die Zeit
    und VLG
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. liebe Sabine,
    einfach süß - die Geschichte und natürlich Adalbert.
    Es wäre schon schön, wenn im Laufe des nächsten Jahres noch ein bißchen mehr Verwandtschaft zu Besuch käme -
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  11. Hihi - der steht bei mir auch rum...meiner heißt nur Tomte und hat ne Holznase :-) Toll geworden - ich glaube ich nähe auch noch einen - aber erst für nächstes Jahr :-) LG und guten Rutsch

    AntwortenLöschen
  12. Ach was sieht der wieder gut aus, zu niedlich :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...