Dienstag, 5. November 2013

Für die Katz' - Teil Zwei


Heute mal was ganz anderes von mir.

Zwar auch genäht, aber nicht nur!

Wir haben nämlich auch gebaut und zwar eine Hängematte für unsere Miezen, d.h. eigentlich gibt es die schon länger, aber ich konnte das olle Handtuch, dass ich mal für teures Geld in einer Änderungsschneiderei habe zurechtnähen lassen (ja, ja, es gab eine Zeit vor der Nähmaschine bei mir *g*), einfach nicht mehr sehen und so gab es einen neuen Bezug.


Schließlich verliert so eine Miezekatze eine Menge Haare und während die Hängematte ihre Runden in der Waschmaschine dreht, sollen meine Katzendamen ja nicht ins Leere springen, nach dem Motto:
"Huch, da war doch mal was...!" ;-)

Also gab es einen Ersatzbezug, ich hatte noch Reste vom Schneetiger (dem Fellimitat natürlich!!!) und die habe ich auch gerade benutzt. :-)

Emily hat natürlich - Katzen sind ja extrem neugierig (ja, ALLE, nicht nur MEINE!!) - sofort getestet, war aber ein wenig wild beim Fotoshooting und so erklären sich auch die etwas unscharfen Bilder! 



Das Hängemattengestell besteht aus einem Brett aus dem Baumarkt (18x60 cm), auf das zwei Holzwinkel (30 cm lang) geschraubt wurden.
Das Ganze dann an die Wand gedübelt und aus die Maus.   :-)

Die Idee habe ich unter anderem hier auf meinen Streifzügen durchs www gefunden und gleich umgesetzt.

Schnell gebaut, schnell genäht und absoluter Lieblingsplatz für Wohnungstiger, die generell gerne alles im Blick haben.


Das Wandtattoo darüber musste einfach sein und ist von hier.

Mit diesem Do-it-yourself-Katzenplätzchen mache ich heute nun die Runde und besuche Anke und den Creadienstag, Pamela und Crealopee, sowie Simone und die Revival-Linkparty!

Viel Spaß, ihr Lieben und denkt daran, einen Blick nach oben rechts in meine Sidebar zu werfen. ;-)

Viel Spaß und einen schönen Dienstag
wünscht euch


49 Kommentare

  1. klasse - ein sehr eleganter katzenplatz und für mich eine neue idee ;-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu noch eine, die wirklich schnell umgesetzt ist - vorausgesetzt man lässt das Holz "natur" - man kann natürlich auch pinseln (mit katzensicherer Farbe). :-)

      Dankeschön, Anja, ich freue mich, wenn ich dir einen "Floh" ins Ohr setzen konnte. *g*

      Löschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen,

    boah, da würde ich mich gerne reinlegen und mal den ganzen Tag einfach "abhängen". Ich finde das Muster super cool, weil es so gut zum Fell des lieben Kätzchen passt. Eine Zeit ohne Nähmaschine ist aber tatsächlich schwer vorstellbar bei deinen unzählig, schönen Kreationen....*Kopfschüttel*.

    Die allerliebsten Grüße noch im Schlafanzug...hahah...
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, Viktoria, ich auch - aber das muss ich jetzt mal dringend ändern. *g*

      Doch, die gab es, Viktoria - tatsächlich habe ich erst vor genau einem Jahr zum ersten mal in meinem Leben an einer Nähmaschine gesessen und was soll ich sagen ... es war Liebe auf den ersten Stich! :-)

      Aus dem gleichen Stoff haben sie auch noch eine Heizungsliege und ein Kuschelbettchen, meine Mädels. ♥

      Vielen lieben Dank, Viktoria! :-)

      Löschen
  3. Eine Superidee für deine Stubentiger! Da kann ich mir vorstellen, dass sie den Platz jetzt gar nicht mehr räumen wollen; schließlich hat man von dort das Personal so gut im Blick ;D
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, Julia, Emily liegt gerade sehr entspannend schlummernd in der Hängematte. :-)

      Sie liegt generell bevorzugt in meiner Nähe und die Hängematte hängt links von meinem Schreibtisch! ;-)

      Löschen
  4. sieht klasse aus - wünsche eurer heiligkeit schöne ruhestunden in der tollen matte - auf das sie sich auf ihr personal verlassen kann, das sie geweckt wird, wenn das essen bereitet ist !!! :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du deine Miez wecken, wenn es Essenszeit ist?? Nee, oder?

      Meine Zwei jammern schon eine Stunde vorher hier rum: Hungä, HungÄÄÄÄ! *lach*

      Ich bin übrigens eine außerordentlich zuverlässige Servicekraft und werde dementsprechend auch mit ausreichend Kuscheleinheiten bezahlt. ;-)

      Löschen
  5. Ich bin ja nicht so der Katzen-Fan, aber wo ich das hier so sehe... Ich kann mir gerade sehr gut vorstellen, dass es nicht das Schlimmste wäre, im nächsten Leben als Katze zu Dir zu kommen!

    Liebe Grüße Schlottchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viele Katzen- und Hundehalter sind entweder oder, ich mag sowohl Hunde, als auch Katzen sehr gerne! :-)

      Allerdings ist mir ein Hund einfach zu viel "Arbeit" und mit meiner Arbeit zudem nicht zu vereinbaren.
      Daher sind wir auf die "Katz" gekommen und ich habe es keinen einzigen Tag bereut.

      Also von mir aus, darfst du mit dem nächsten Leben ruhig noch etwas warten, meine Liebe! ;-)
      Auch wenn wir hier ein kleines Katzenparadies haben. ;-)

      Löschen
  6. So eine lustige Idee! Auf dem kleinen Bild beim Creadienstag sah es aus als würde deine Katze auf einem fliegenden Teppich sitzen :D Also ich bin echt begeistert dass du das mal eben so selbst gebastelt hast! Toll :)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, fliegender Teppich ist gut, Katharina! :-)

      Das haben wir auch von Zeit zu Zeit, wenn die durch den Flur fetzen und die Läufer mitrutschen... *lach*

      Die meisten Katzen bevorzugen erhöhte Liegeplätze und wenn ich so einfach für ihr Wohlbefinden sorgen kann, warum nicht - schließlich bin ich für sie verantwortlich! :-)

      Ich freue mich, dass dir unser Katzenplätzchen gefällt!

      Löschen
  7. Ahhh wie cool. Das ist super geworden und das Wandtattoo sooo wahr. Genial.
    Da fühlt sich deine Katze aber pudelwohl. Toll.
    Wenn unser Kater mal sowas toll finden würde *Kopfschüttel* Er bevorzugt dann doch eher den ausrangierten Sessel oder den Swingstuhl vom Möbelschweden oder, wie soll es anders sein, das Sofa :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Katzen, die ich kenne liegen auch alle auf solchen Plätzchen (unsere natürlich auch) wie dein Kater, aber seit sie in die Höhe KÖNNEN, gehen sie auch.

      Wobei die Lieblingsplätze da variieren, ulkigerweise jahreszeitenabhängig.

      Löschen
  8. Bei dir wäre ich ja gerne Katze! Gibt es das Modell auch fürs Personal? Oder für gemeinsames kuscheln?
    Sehr genial geworden, die Schneetiger-Hängematte für die süßen Stubentiger! Leider ignorieren unsere so etwas, sie wollen da liegen, wo wir sind bzw. wo wir sitzen...

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Abends wird ausgiebig auf der Couch gekuschelt, Martina - aber tagsüber, oder wenn ich arbeite oder keiner daheim ist, dann liegen sie immer in erhöhten Positionen.

      Gerne auch auf dem Catwalk-Brett direkt über der Eingangstür. *g*

      Löschen
  9. Wir haben nur Fische im Teich, was nähe ich denen ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* ... Janine!
      *mitdemKopfaufdemTischlieg*
      Janine! *lach*
      Ich kann nicht mehr... *lach*
      Hiermit verleihe ich dir den "Best comment of the day Award"! *tränenwegwisch*
      *lach*

      Löschen
    2. Doof, alle beide... *g*

      Mir würde auch was für Fische einfallen! So!!
      Allerdings würden die bei uns nicht lange leben - hier wird ja schon der Fisch aus der Dose "erbeutet". ;-)

      Löschen
  10. Okay, ich hab' mich halbwegs beruhigt... *lach*
    Was soll ich da nach Janines genialem Kommentar noch hinzufügen!? So viel trockener Humor am Morgen ist nicht zu übertreffen! ... Du, ich frag' mich gerade, wie es sich anhört, wenn Katzen lachen. *g* Du weißt, ich kenne mich mit Katzen nicht aus. ... Deshalb kann ich auch nur von mir selbst ausgehen und sagen: So ein erhöhtes Kuschelplätzchen tät' mir auch gefallen. Meinst du das Brett hält mich aus? *lach* Wenn ich dann noch mein Krönchen aufhätte. Herrlich!!!! ;-)
    Allerliebste Dienstagsgrüße! Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katzen lachen nicht, Katharina - wobei sie aber oft grinsen (jedenfalls finde ICH, dass sie das tun!).

      Hauptsächlich über mich. *lach*

      Vielen Dank für dieses Bild - jedesmal wenn ich jetzt an der Hängematte vorbeigehe, sehe ich dich dort mit deinem Krönchen sitzen. *giggel*

      Gut, übrigens, dass MICH zurzeit niemand sehen kann... *kicher*

      Löschen
  11. Ich hatte ja deinen Post noch im Bett gesehen und dachte: "Mann, da haben's Katzen gut bei Sabine" hahaha..... Ich glaube Emily war nicht wild.... eher euphorisch vor Begeisterung! Der Spruch an der Wand ist genial und wie wahr..... obwohl ich das nicht gerade aus eigener Erfahrung sagen kann..... hatte als Kind ja nur zwei Küken als Haustierchen gehabt! ;-)
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Satz höre ich in der Tat öfter. ;-)

      Viele Leute halten uns bzw. mich als treibende Kraft dahinter auch gerne für bekloppt, aber ich sehe mich in der Verantwortung unseren (reinen) Wohnungskatzen ihr Drinnen-Leben so schön und abwechslungsreich wie möglich zu machen.

      Wenn das bekloppt ist, dann bin ich sehr gerne bekloppt. :-))

      Die Küken waren ja nicht lange Küken, was sind sie denn geworden, Betty?

      Löschen
    2. Ich finde eher bekloppt Tiere Zuhause zu haben und keine Zeit für sie zu haben bzw. sich nicht ausreichen um sie zu kümmern. Deswegen haben wir keine, allerdings wären Katzen nicht drin..... ich mag sie, aber mein Mann denkt dabei immer an einen Tacker.... horror!!! :-/
      Mein erstes Küken wurde ein Hahn, das wir zu meinen Großeltern gebracht hatten und das zweite war ein "Mädchen", das später noch zwei Freundinnen bekommen hat, alle viele Eier gelegt hatten, aufs Wort (von meiner Mama) gehört hatten und so lange gelebt hatten bis der bekloppte Nachbarn vom Hinterhof sie eine nacheinander geklaut und gefuttert hat!!! *grrrrr....*

      Löschen
    3. Tacker? Nicht dein Ernst? *grusel*

      Oh je, die armen Hühner... :-(

      Löschen
  12. Mensch, eine Vollblutkatzenmama biste auch :) einfach toll.
    Die Bilder deiner süßen Schmusetiger sind gut geworden, finde ich und das neue/alte Spielzeug einfach schön und hat gleich was Wildes an sich :D Passt und ist schick.
    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das könnte man so sagen - für mich ist das ein Kompliment, dankeschön, Linda. :-)

      Ab und zu muss ich ja wenigstens den Katzen in meinem Blogheader gerecht werden, wenn schon meine Kinder die "Mitarbeit" verweigern... *g*

      Löschen
  13. Voll stylisch, wie Deine Katzen so residieren...
    Und natürlich im passenden Look.
    Ich glaube "unsere" Emma hätte auf dem Teil die nichtvorhandene Hose voll, aber die ist ja sowieso eher ein Angsthase.
    Wenn wir uns alle zusammentun, könnten wir doch eine große blaugrüne Hängematte für Kathrina nähen???
    Oder ganz royal in rot mit schwarz/weißem Pelzbesatz?
    Hmmmm....
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade Angstkatzen lieben die erhöhten Postitionen, weil sie von dort die "Gefahr" kommen sehen, Ina! ;-)

      Wenn es richtig "ernst" wird, sitzt unsere Angstkatze Emily jedoch auch unter der Couch. *lach*
      Sookie ist da härter im Nehmen. :-)

      Hihi, guter Plan und du entwirfst dann eine Krönchen -Applikation, damit sie für die kommenden Creadienstage nochmal den nötigen "Biss" entwickelt. Oder zumindest ernsthaft mit dir in Konkurrenz treten kann.
      *kicher*
      Krönchen-Catchen sozusagen. *gröhl*

      Löschen
  14. Ach wie schöön!
    deine Stubentiger haben so ein Glück, solch umsichtiges und fürsorgliches Personal zu haben, stets mit vollem Einsatz um ihr Wohl besorgt, dazu kreativ und handwerklich gebildet ... *g*
    Schneetiger für Stubentiger ... einfach perfekt, einfach Du!
    liebste Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja mal wieder süß! *knuddeldrück*

      Jaha, ich bin perfekt ausgebildete Katzenservice-Kraft! ;-)
      Und als solche sorge ich jetzt mal für ein reichhaltiges, aber nicht zu reichhalteiges Abendessen.

      Der Schneetigerstoff ist wirklicht toll und lässt sich auch prima verarbeiten, aber aus den Resten, die ich jetzt noch habe, werde ich höchstens noch ein paar Baldriankissen machen können... *g*

      Löschen
  15. ha- wie cool ! Das hat Kätzchens "Minna" aber suuuuper gemacht :D
    Ich hoffe die Lady weiß es zu schätzen ;). Super Idee und superschön.... und das wandtatooo <3
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, weiß sie - sie belohnt mich immer auf das Zärtlichste! ♥

      Dankeschön, freut mich sehr, dass es dir auch gefällt!

      Löschen
  16. das Wandtatoo ist ja herrlich und die Hängematte sowieso! Wobei ich zugeben muss, eher eine Hundemensch zu sein ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Hundemenschen gibt es auch passende Tattoos, wobei es ETWAS schwieriger werden dürfte, den Hund in die Hängematte zu bekommen - die hängt immer in ca. 1,6 m Höhe... ;-)

      Löschen
  17. Wow in meinem nächsten Leben werde ich Mietz und wohne dann bei Dir auf der Hängematte....:-)Das ist echt ne Super-Idee...:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann könntest du noch jemanden mitbringen ... wir haben insgesamt... fünf Hängematten hier. *g*

      Zwei selbstgebaut und drei an Kratzbäumen, an denen die Katzen selbstverständlich NICHT kratzen. ;-)

      Löschen
  18. Das ist ja stark! Könnte meinen Zwergziegen auch gefallen. Die Herrschaften ruhen gerne erhöht. Werde ich evtl im Ziegengehege umsetzten.
    Danke fürs Zeigen!
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber nicht ganz so hoch vermute ich jetzt mal.

      Ziegen können ja ganz gut klettern und springen - aber 1,6 m ist doch ein wenig hoch, oder? ;-)

      Das will ich dann aber sehen, bitte!
      Ich habe noch nie eine Ziege in einer Hängematte gesehen...

      Löschen
  19. Eine super, super tolle Idee! Darüber würden sich meine Miezen auch richtig freuen :o) Das darf ich denen aber nicht zeigen ;o)

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Evelyn, zeig es ihnen nicht, überrasche sie damit zu Weihnachten... ;-)

      Sie werden sich bestimmt riesig freuen! *gg*

      Löschen
  20. So ein toller Platz. Knapp über dem Boden würde das aber unserer Ratte auch gefallen :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, für Ratten habe ich mal so ein kleines Wigwam genäht, warte mal, wo war die Vorlage nochmal...

      Ah ja, da (http://www.fliegewigwam.de/index.php?id=5), kam sehr gut an.
      Ich habe dafür Fleecedecke und so eine runde Mausunterlage vom Möbelschweden genommen.
      Wenn ich ein Foto finde, kann ich es dir ja mal schicken...
      Und ein kleines Kuschelbett auch! :-)

      Löschen
  21. Ich glaube, das würde unserem kleinen Theo auch gefallen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war gerade gucken... der ist ja soooo niedlich! ♥

      Der muss unbedingt eine coole Hängematte haben - sieht bestimmt klasse aus, wenn er da drin thront! ;-)

      Löschen
  22. Da geht es Eurer Katze aber richtig gut !!! Total super umgesetzt
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Scharly - bei dir der Hund, bei mir die Katz' oder vielmehr zwei Katzen.

      Man tut, was man kann, nicht?

      Dankeschön und knutscha zurück! :-)

      Löschen
  23. Wie süss die Fellnase.....man müßte Kätzchen sein,lach.
    Deine Idee ist ja der Hammer....gris.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebste Vera! :-)

      Wie schön, dass du auch noch ins Lostöpfchen gehüpft bist! *knuddel*

      Ja, ich gebe mir große Mühe, eine liebe Katzenmama zu sein. *lach*

      Löschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...