Dienstag, 29. Oktober 2013

Süße Träume...

Nachdem mich der Stoffmarktbesuch am Wochenende so mitgenommen hat (Erlebnisbericht: siehe hier), musste ich mich zwei Tage lang erholen und war quasi fast "offline" - die meiste Zeit davon habe ich in einem saubequemen (schuldigung) Kleidungsstück verbracht:

meinem ersten selbstgenähten Nachtkleid (Nachthemd trifft es nicht mal annähernd *g*).

Dieses Nachtgewand entstand nach dem kostenlosen Schnittmuster Vichy von Schnittquelle und war als Testlauf gedacht, weil ich evtl. ein "richtiges" Kleid danach nähen wollte.

Davon bin ich mittlerweile wieder abgekommen, denn vom eigentlichen Schnitt hat mir nur der Ausschnitt gepasst *lach* und es "kleidet" meine Rubensfigur auch nicht so hübsch, wie ich mir das vorgestellt habe ... sollte es sie doch malerisch (Rubens schließlich!!) umspielen und nicht jedes Speckröllchen detailgetreu abbilden! *hmpf*

Egal, so habe ich nun ein neues Nachtkleid und wir zwei mögen uns zu diesem Zweck auch sehr und ihr dürft jetzt auch mal gucken!

ABER ... seid bitte lieb zu meinem Vichy-Nachtkleid, es ist so schüchtern wie ich... ;-)




Von vorne und von hinten kaum zu unterscheiden - lediglich der Ausschnitt ist vorne ein klein wenig tiefer.

Damit ich nicht immer raten muss, wo vorne und wo hinten ist, habe ich vorne mein Label aufgenäht und außerdem nachträglich noch ein Herz aus dem grauen Jersey vom Mittelstück appliziert (allerdings danach das Foto vergessen...).



Im Gegensatz zur Anleitung habe ich am Ausschnitt keine Kordel eingezogen, sondern ein schnödes Gummiband eingenäht. 
Wenn es noch kälter wird, muss ich allerdings mit Schal schlafen! Da oben ist es ein klitzekleines bisschen nackig um den Hals rum... *kicher*

Der graue Jerseystreifen ist übrigens durchaus attraktiv. finde ICH jedenfalls - eigentlich war er aber eine Notlösung, weil mir erst nach dem Zuschneiden wieder eingefallen ist, dass ich das Vorderteil eigentlich wegen meiner Oberweite hätte verlängern müssen... ^^

Zur Entschädigung gab es dann ein paar Zierstiche, die man allerdings bloß sieht, wenn man mir sozusagen tief in die "Augen" blickt... *g*

So, nun wisst ihr, wie ich mich des Nächtens bette und um der Frage gleich zuvorzukommen...

NEIN - es gibt keine Tragebilder von Sabine im Nachthemd, äh -kleid!

So, und nun ab damit zum Creadienstag!

Liebste Grüße
eure

Heute werde ich erst später selbst zum Gucken kommen, ich bin vorher ein klein wenig beschäftigt. ;-)

54 Kommentare

  1. Na du hast ja ein hübsches Nachtgewand :-))) Schade, dass dir der Schnitt als "Taggewand" nicht gefällt, der sieht nämlich toll aus.
    Liebe Grüße
    Elisabeth :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, wen haben wir denn da, die liebe Sissy! ;-)

      Ich trage es auch mittlerweile als Hauskleid - ist echt bequem und sieht fröhlich aus.

      Außerdem finde ich, dass der Ausschnitt "großes Kino" ist. *lach*

      Löschen
  2. Na, hätte Dornrößchen dieses wundervolle Nachtgewand getragen, so wäre sie vermutlich früher wachgeküßt worden! Zauberhaft, du Liebe, ein wunderschönes Nachthemd, viel zu schade, um es im Bett zu verstecken!
    wichtig ist, daß du die Zierstiche siehst und dich daran erfreuen kannst und bei der fröhlichen Farbe ist doch gute Laune am Morgen garantiert, oder? Ich finde den grauen Balken übrigens tres chic!

    Den Schnitt werde ich mir mal ansehen, danke für den Hinweis!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Martina.

      Ich bin mir sicher, dass dir das Vichy-Kleid auch gut stehen würde.
      Auf der Schnittquelleseite sind einige Beispiele verlinkt, die alle NICHT meine Figur haben und die sehen toll aus. :-)

      Löschen
  3. Das Nachthemd, das Nachthemd! Jubel! Wow - das sieht klasse aus. Und die Farbe ist so schön. Meinst du das verläuft sich vielleicht zu mir nach Hause *lieb guck*....Scherz.... Viel Spaß damit. Süße Träume sind bei der Schönheit garantiert!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde bestimmt lustig aussehen, Viktoria... *lach*
      Da könntest du gleich einen Sack tragen! *g*

      In der Tat schlafe ich fantastisch darin, da nichts kneift und zwickt, so soll es ja auch sein.

      Löschen
  4. Sehr stilvoll wie du dich zur Nachtruhe begibst.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, ich gebe mir auch Mühe. ;-)

      Löschen
  5. Zwei Tage nur im Nachthemd rumhullern, jaja...
    Ich mach aus dem Wochenende auch gern eine Pyjamaparty, mindestens bis nach dem Frühstück (also mittags)
    Der Stoff gefällt mir toll, wo hast Du den denn her? Sieht saubequem aus.
    Und wegen dem nackischem Hals- ziehst Du etwa die Decke nicht bis über die Ohren???
    Kann heute nicht so lang bleiben-Dresden wartet.
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du vielleicht das Verlinken zu Anke vergessen?

      Löschen
    2. Nein, ich habe es nicht vergessen, liebe Ina, aber ich habe noch selig geschlummert, als mein Post sich von ganz alleine (abrakadabra) veröffentlicht hat und alleine verlinken funktioniert leider noch nicht. ;-)

      Der Stoff ist auch klasse, ein etwas dickerer Jersey-Stoff aus unserem Stoffladen vor Ort.
      Das Gelb ist graumeliert und so passt der graue Streifen auch ganz gut dazu. :-)

      Löschen
  6. Keine Tragefotos? Also das finde ich jetzt schade! :P Ne, in dem Fall lasse ich dir das durchgehen ;) Ich finde das Nachtkleid sehr schön und ich glaube nicht dass es ohne den grauen Streifen auch so gut aussehen würde, also gut dass du das falsch zugeschnitten hast:) Den Zierstich und den Gummibund finde ich auch schon :) Schade, dass du das nicht "für normal" anziehen kannst, mir gefällt es nämlich ;)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tragefotos gibt es heute mit meiner Bluse, Katharina! :-)

      Aber Fotos im Nachthemd, von mir, im Internet, für die Weltöffentlichkeit - nee, nee! *lach*

      Aber vielleicht mal mit Jeans drunter? Das wäre eine Möglichkeit, ich denke drüber nach! ;-)

      Löschen
  7. das sieht aber klasse aus - dein nachtkleid - ist toll geworden!!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Numi, schön, dass du nicht weggeweht wurdest! *drück*

      Manchmal ist so ein Test ja auch für was gut... ;-)

      Löschen
  8. Schick! Man sollte viel mehr schicke Schlafkleidung haben ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau DIESEN Plan hatte ich im Hinterkopf, Änni! :-)

      Man bettet sich oft in ollen T-Shirts oder Gammelhosen... Ts, ts, ts - dabei geht es doch auch anders.
      Dieses Kleidchen wird der Beginn meiner neuen Bettgarderobe, habe ich jetzt beschlossen. ;-)

      Löschen
  9. Der Schnitt sieht doch echt toll aus...schade dass es nur für die Nacht sein soll. Zeig doch mal ein Tragefoto..vielleicht ist es ja gar nicht so wie Du denkst. Ich find es toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht mache ich mal Tragefotos mit Jeans oder so, mal sehen, aber es bleibt definitiv ein Kleid für drinnen. ;-)

      An der Puppe sieht es auf alle Fälle besser aus, als an mir! ;-)

      Löschen
  10. So schick gehst du ins Bett?!
    Man man man. :)
    Dein Nachtgewand sieht super aus. Eigentlich zu schade um es nur in der Dunkelheit zu tragen, findest du nicht auch?!
    Und liebe Sabine, ich denke ich werde keine Karl Otto Fanseite erstellen ;) Es tut mir leid dir das sagen zu müssen :)

    Ich wünsche dir nun jeden Abend himmlische Träume in deinem Designer Nachtgewand :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, schade, dabei finde ich den Karl-Otto sooo klasse!
      Aber gut, er ist eben schüchtern, kann ich ihm gut nachfühlen. ;-)

      Ich freue mich sehr, dass dir mein Nachgewand so gut gefällt, ich trage es auch sehr gerne, würde aber damit wirklich nicht aus dem Haus gehen - aber dem Postboten kann man so ohne weiteres die Tür öffnen, ohne dass der in Ohnmacht fällt, habe ich schon getestet. *g*

      Löschen
  11. das sieht sehr gemütlich aus, mir würde es für mich auch gefallen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Gabi, es ist in der Tat SEHR gemütlich! :-)

      Löschen
  12. Liebe Sabine,

    weder du noch dein Nachtkleid müssen schüchtern sein. Das Kleid sieht wirklich sehr schick aus und deine Nähkünste brillieren dadurch auch :)

    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Linda,
      lass dich mal umarmen! *drück*

      Dass meine Nähkünste "brillieren" hat mir auch noch niemand gesagt. *lach*
      Ich hoffe, dass sich deine Aussage und meine tatsächlichen Nähkünste irgendwann einmal treffen werden, aber bis dahin ist es noch ein langer Weg. ;-)

      Löschen
  13. Hallo : )

    Bitte wieso ist das ein NACHTHEMD????
    Ich find es ist ein total schickes Kleid und wäre niiiiiemals auf die Idee gekommen, dass es NUR ein Nachthemd ist : )
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi!

      Ich habe es als Nachthemd konzipiert, aber vielleicht sollte ich umdenken, wenn ich euch alle so höre?

      Mal sehen... ;-)

      Löschen
  14. Na das ist doch mal ein Nachthemd/kleid! Ich finds auch viel zu schade eigentlich, aber ich hab hier auch einige Teile die ich nur zuhause zum rumlümmeln anziehe obwohl totschick und sündhaft teurer Stoff, einzig weil der Schnitt dann doch nicht so perfekt war. Aber ich denke in dem Kleid lässt es sich den ganzen Tag zuhause aushalten, nicht nur zum Schlafen ;-)

    Liebe Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch schon umdisponiert, Katy und trage es auch tagsüber - zuhause!

      Vielleicht mache ich ja mal einen Probelauf mit Jeans drunter.
      Hohe Stiefel dazu und ein Loopschal, hmmm, vielleicht wage ich einen Versuch. ;-)

      Löschen
  15. Liebe Sabine,

    dein Post war heute Morgen der erste, den ich gelesen habe... und ist nun der letzte, den ich auf meiner ausgiebigen Blogrunde heute Vormittag kommentiere.. Aufgehoben bis zum Schluss. :-)

    Ich finde dein Jersey-Nachtkleidchen im Sa-BIENCHEN-Look ganz bezaubernd. Es sieht nicht nur sehr bequem aus, der Ausschnitt ist auch überaus raffiniert, und wenn's dir doch mal zu nackig am Hals sein sollte, nähst du dir einfach einen Loop dazu. Die Maße habe ich dir ja verraten. Ach, und Stoff hast du doch auch: gelbes Butterfly-Schätzchen vom Stoffmarkt!

    Jetzt weiß ich auch, was du so trägst, wenn du mal wieder einen Seitensprung wagst! ;-)... Uuups *aufdieLippenbeiß* Falls jetzt hier deine herzallerliebste Lebensgefahr mitliest (du weißt, so mancher Herr verfolgt sehr aufmerksam, was seine Herzensdame im WWW so treibt), dann kann ich ihn beruhigen: Sabine ist eine treue Seele. Mit Seitensprung ist so viel gemeint wie "Link in neuem Tab öffnen"... :-))

    Bevor ich hier noch mehr Unsinn vom Stapel lasse und arme Männer verwirre, verschwinde ich mal in die Mittagspause und verabschiede mich mit einem herzlichen Adé, bis bald, meine Gute!

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich wird hier nur virtuell "seitengesprungen", schließlich bin ich der wenig experimentierfreudige, stark baumwolllastige Mischtyp. ;-)

      Der Loop ist schon in Planung, ich habe da auf dem Stoffmarkt ein Traumstöffchen mitgenommen, bei dem ich heute schon bedauere nicht wenigstens die dreifache Menge mitgenommen zu haben. So schön ist der! ♥

      Wenn meine herzallerliebste Lebensgefahr hier mitliest, dann aber wirklich heimlich, er findet den ganzen Nähkram mindestens so langweilig wie ich den ganzen Computer-Nerd-Kram. *lach*
      Aber man muss ja auch nicht alle Interessen teilen, obwohl ich ihn mir auch gut als Crochet-Man vorstellen könnte, immerhin hat er das - im Gegensatz zu mir - tatsächlich mal in der Schule gelernt.... *g*

      Löschen
  16. Hu hu liebe Sabine,

    wie jetzt???? Das erst was mir gerade einfällt...wofür braucht den diese Nachteule ein so schönes Nachthemd....du schläfst ja so wieso nie...hihihihihihihi.Na,ja so bist du auf alle Fälle schick angezogen wenn du vorm Computer sitzt,lach.

    Spass bei Seite....ganz süss...auch der Ausschnitt....das kann man auch über Jeans tragen,smile.

    Liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich beginne nach den ganze positiven Kommentaren wirklich ernsthaft über ein Leben außer Haus nachzudenken, für mein Kleidchen.
      Mal sehen, was daraus wird. ;-)

      Dankeschön, Vera! :-)

      Löschen
  17. ein sehr schickes Nachtkleid hast du da. Tja...die Vichy sitzt ja bei allen recht knapp. Das is wohl nix für unsere Figürchen *lach*.
    Liebe Grüße, Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei habe ich es nach den ganzen Warnungen schon viel größer zugeschnitten...

      Aber ja, es ist eher für die schlanken Mädels geeignet, da hast du wohl recht, Gusta. :-)

      Löschen
  18. Total fesch! Ich hab heuer auch schon ein Vichy-Nachthemd hingekriegt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, manchmal bereichern die ganzen Experimente, die man so macht, den Bestand an Gute-Nacht-Klamotten enorm. *g*

      Ich bin mir sicher, dass noch einige Nachthemden bei mir folgen werden... *lach*

      Löschen
  19. Ein sonniges Nachtgewand für Sabine die Nachteule!
    ... obwohl ... in der Nacht ja bekanntlich die Sonne nur auf der anderen Seite der Erde scheint ...
    also muss das Gelb der Sternenglanz sein ... und das Grau die Umlaufbahn ... das ist es bestimmt!
    ja? damit liege ich sicher richtig ... nee! freilich liegst du mit deinem Nachthemd richtig! *hihi*
    mir scheint ich leide an akuter Unterzuckerung, ich werde jetzt aufhören Blödsinn zu erzählen
    und dir, mein Stern in dunkler Nacht, allzeit gute Träume in deinem Sternengewand wünschen!
    *winke,winke* Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, weißt du Gesine, von mir aus kannst du gerne mit Blödsinn-verzapfen weitermachen, wenn das soooo unterhaltsam ist.

      Ich trage also das Abbild vom Glanz der Sterne und der Milchstraße am Körper, kein Wunder, dass ich damit nicht aus dem Haus gehen kann... *lach*

      Ja, jetzt wisst ihr, wie Nachteule Sabine immer so rumst... *g*

      Vielleicht muss ich da mal ein Foto beisteuern, allerdings... wer sollte mich da fotografieren, die schlafen ja immer alle schon. ;-)

      Löschen
  20. Na, das ist doch auch mal gut zu wissen, was du so des nächtens trägst... Ei sehr schönes Nachtkleid würde ich mal sagen. Meine ollen Schlafis würde ich für Geld nicht hier zeigen ;D Und dieses Nachtkleid kann sich doch sehen lassen. Der graue Streifen war nicht geplant. Hätte dir jeder geglaubt!
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde mittlerweile auch, dass der Streifen ein Glücksfall war, er gefällt mir nämlich sehr, sehr gut. :-)

      Schlafanzüge träge ich im Winter auch, aber die Satin-Dinger mit Knöpfen, die gehen auch noch als Hausanzüge durch... ;-)

      Löschen
  21. Also ich hatte wohl doch gehofft, sehen zu können, wie das (Nacht)Kleid bei dir aussieht, denn die Puppe hat keine richtige Form...... du bist mir eine!!! Mir gefällt das Kleidchen........
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Womöglich werde ich es euch doch noch zeigen, mal sehen... *g*

      Danke, Betty!

      Also ehrlich, ich wollte ich hätte die Form von meiner Schneiderpuppe... ;-)

      Löschen
  22. Ahhhhhhh....da musste ich laut lachen. Dann werde ich dem VICHY kein Leben einhauchen ;-)
    Aber weißte....Nachts sind ja alle Katzen grau. So what ;-)
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum musstest du denn bloß lachen?

      Kann ich ja gar nicht verstehen... *g*

      Meine Katzen sind übrigens sogar tagsüber grau! *kicher*

      Löschen
  23. HAllo Sabine, nachdem mein Mann unbedingt mein Betriebssystem updaten musste und ich dann nicht mehr kommentieren konnte... hat er es halt nochmal drauf gespielt, aber jetzt bin ich endlich wieder arbeitsfähig :-)
    Also ich finde dein Schlafkleid ist doch schön geworden und die Farbkombi hat was. Für mich als Blondi zwar nicht geeignet aber dafür für dich!
    LG CAro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, je nachdem welches Gelb, sieht das auch zu blond schön aus, aber bei diesem Gelb stimme ich dir zu, das passt du meinen Haaren wirklich ganz gut. ;-)

      Schön, dass dein Mann dich wieder einsatzfähig gemacht hat. Ich kenne das, wenn die Männer rumwerkeln... ;-)
      Mein Motto ist da eher: Never change a running system! *lach*

      Löschen
  24. Das ist ein superschickes Schlafkleid! Mensch...das sieht sooo gemütlich aus! *schwärm* Na, wenn du jetzt nicht gut schlafen kannst weiß ich auch nicht. ;)
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist wirklich total gemütlich und ich kann es als Schlaf- und Hauskleid wärmstens empfehlen. :-)

      Willst du auch mal? ;-)

      Löschen
  25. Das ist aber schön geworden. Mir ist beim Creadienstag der schöne Ausschnitt des Kleides (oder auch Nachthemdes) aufgefallen, weshalb ich den Weg zu dir gefunden habe. Das es auch noch ein Gratisschnittmuster ist, versüßt mir doch direkt den Abend. Lieben Dank für die Inspiration :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne, Julia.

      Ich finde den Ausschnitt auch sehr schön und habe deshalb diesen Ausschnitt für mein Creadienstag-Bildchen gewählt, schön, dass es dir genau deswegen jetzt aufgefallen ist. :-)

      Löschen
  26. Dein Nachtkleid ist super. Vielleicht wird es ja zum Zuhausebequemkleid befördert, denn es sieht super schick aus :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist in der Tat schon mutiert, Rebecca und wird auch tagsüber getragen.

      Der Stoff ist toll und das Ganze sehr bequem. :-)

      Löschen
  27. Ui, den Schnitt habe ich sogar ausgedruckt hier liegen, aber vielleicht werde ich auch lieber ein Probeteilchen nähen und zwar einfach nur, damit ich dann auch ein wunderschönes Nachtkleid habe, also deines würde ich sofort auch draußen anziehen, ich bin jetzt allerdings etwas skeptisch wegen der Größe, und Anpassungen und ich, das wird bestimmt nix. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...