Mittwoch, 23. Oktober 2013

Ein Romö für den Winter

Endlich bin ich auch mal wieder beim Me Made Mittwoch dabei.

Nachdem mein allererster Rock, ein Langeneß, zwar von mir heißgeliebt ist, aber leider ungefüttert und aus zu dünnem Stoff daherkommt, musste für den Winter unbedingt ein zweiter Rock her.

In meinem Stoffgeschäft vor Ort habe ich mich in einen tollen Romanit-Jersey verliebt und trotz des durchaus stolzen Preises musste ich ihn haben.

Beim Schnittmuster habe ich nicht lange gefackelt, ich wollte mit dem teueren Stoff keine Experimente wagen und habe mich für Romö von farbenmix (hier Schnittreif) entschieden.
Eigentlich ein unkomplizierter Schnitt, aber ich wollte den Rock ja gerne füttern und das hatte ich noch nie vorher gemacht...

Ich habe ihn etwas verlängert, weil ich gerne kniebedeckte Röcke mag.
Die Abnäher sind von der Seite in die Taille gewandert und hinten kamen noch zwei zusätzlich dazu, weil ich ein etwas eigensinniges Taille-Hüftverhältnis habe. *g*

Der Reißverschluß war mit dem Futter etwas komplizierter als sonst, aber von außen sieht er doch ganz gut aus. 
Über innen decken wir das Mäntelchen des Schweigens... *schäm*

Was ich beim Kauf des Stoffes leider auch nicht bedacht hatte (die Profis hier haben sicher als Erstes daran gedacht...), war das Muster!
Es ist ja ein Zackenmuster und mir fiel natürlich erst beim Zuschneiden auf, dass es ja irgendwie an den Nähten halbwegs passen sollte... *seufz*

Bei der Reißverschluß-Seite habe ich es noch ganz gut hinbekommen, aber bei der anderen Seite (unten rechts) bin ich irgendwie verrutscht (keine Ahnung, wie das passieren konnte), und so sieht es etwas merkwürdig aus.


Aber gut, ich habe wieder etwas dazugelernt - nämlich von graphischen Mustern lieber die Finger zu lassen.


Insgesamt bin ich aber doch recht zufrieden, er trägt sich sehr angenehm und daher darf er dann doch zum Me Made Mittwoch, wo heute Melleni von talentfreischoen die Gastgeberin ist und ein wundervolles Tellerkleid (mit Gerät!) vorstellt.

Viel Spaß beim Schauen
Eure



45 Kommentare

  1. Mensch, wann findest du die Zeit so viele tolle Werke zu zaubern. Der Rock sieht super aus und nach den unteren Bildern zu urteilen steht er dir fantastisch! Bei dem Reißverschluss stehe ich ja davor und denke: Wow, ich sehe da nix komisches. Der sieht einfach professionell aus. Bewundernswert wie du all die individuellen Kleinigkeit hinzugefügt hast *staun*. Da fällt die Sache mit dem Stoff gar nicht auf. Super hinbekommen!!! Wow!

    Liebe Grüße
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebste Viktoria!
      Ich kann dir eins verraten... wenn du anfängst Kleider zu nähen, wirst du das "Komische" sehen - versprochen! ;-)

      Aber auch wenn ich es mittlerweile sehen kann, bin ich trotzdem zufrieden mit meinem Röckchen. :-)

      Löschen
  2. mit grafischen mustern oder auch allgemein mustern passiert mir das auch immer wieder...
    ich finde, du kannst vollauf zufrieden sein mit deinem rock - romanit finde ich klasse :-)
    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, ich hatte Romanit vorher noch nie verarbeitet und bin begeistert wie toll sich der Stoff nähen lasst und wie wunderbar er sich anfühlt.

      Und ja, danke, Anja, ich bin zufrieden. ;-)

      Löschen
  3. Hallo,
    ich finde deinen Rock super!!! das Chevron Muster gefällt mir total gut und ich finde es stört nicht, dass du mit dem Muster verrutscht bist : )
    Lieben Gruß, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Gabi! :-)

      Ich hoffe einfach, dass es mir beim nächsten Mal (nicht gerade nächsten Monat, allerdings *g*) besser gelingt.

      Löschen
  4. Ich finde Deinen Rock super, gerade unten auf den Bildern wo man ihn angezogen bewundern kann.Ich finde auch, dass man es gar nicht so sieht, dass Du da verrutscht bist. Mir gefällt er jedenfalls total gut.
    LG
    Claudia
    und hab vielen Dank für Deinen lieben kommentar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen, Claudia! :-)

      Und ich danke dir!

      Es baut immer enorm auf, wenn andere die eigenen Fehler nicht so schlimm finden - man ist da oftmals mit sich selbst viel kritischer, als mit anderen... ;-)

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    wenn unsere Nachbarn früher Kuchen gebacken haben, der außen sehr, sehr dunkel geworden ist, haben sie immer gesagt: "Das soll so sein. Das mögen wir so!"... Irgendwie ist das in unserer Familie zu einem geflügelten Wort geworden... Jetzt wirst du denken: Was will die Katharina mir damit sagen?... Okay, ich will sagen: "Der Rock soll so sein. Den mögen wir so!"... Ist doch egal, wenn die Zacken nicht hundertpro zusammentreffen. Wenn du nichts sagst, denkt man, das gehört so!

    Außerdem Zacken, Sabine? Das ist doch CHEVRON! Feinstes Chevron-Stöffchen! Verstehe ich sehr gut, dass du für den etwas tiefer in den Geldbeutel gegriffen hast. Ich mag deinen Romö-Rock sehr! (Ich nehme an, dass ist jetzt auch wieder so 'ne Insel irgendwo, ne? ;-) Sieht bestimmt auch mit hohen, schwarzen Stiefeln und einem kleinen Neon-Detail klasse aus.

    Toll auch, dass du dich ans Futter gewagt hast. Dazu noch ein perfekt eingenähter Reißverschluss. Das sieht wirklich sehr, sehr professionell aus. Von so was bin ich ja noch meilenweit entfernt. Ich könnte dir höchstens ein kleines Füchslein auf den Rock applizieren. ;-)

    Einen wunderbaren Mittwoch wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Füchslein würde auf diesem Rock bestimmt lustig aussehen.

      Aber ich brauche auch mal etwas Klassischeres... ich kann ja nicht immer NUR neon tragen!
      Was das neonarbene Detail angehen, da hätte ich in der Tat etwas anzubieten, musst du heute nacht mal bis Mitternacht aufbleiben... *g*

      Huch, ja, Chevron, natürlich ist das ein Chevron-Stoff.
      Ich vorher noch keinen vernäht und hoffe du verzeihst meinen Faux-pas... *hüstel*

      Naja, von außen ist er wirklich hübsch und von innen habe ich nur das gezeigt, was noch gut aussieht... *g*
      Den Rest behalte ich für mich, evtl. trenne ich dort das Futter auch wieder ab und versuche es ordentlicher zu machen, aber erst wenn ich wieder den Nerv dazu habe... ;-)

      Dankeschön und dir noch einen wunderbaren Abend mit Mr. Greenfietsen und deinem Füchslein. :-)

      Löschen
  6. Liebe Sabine, dein Rock sieht nicht merkwürdig, sonder sehr schick aus! :o)
    Und du hast sogar noch ein Futter rein genäht ...
    (gibt´s jetzt kein *tapp,tapp,PopoWackel* in der Fußgängerzone mehr?)
    ... das hast du toll hinbekommen! :o)
    Die Tragebilder sehen sehr schön aus! und wenn du so mit deinem Rock daher kommst, wird niiiemand den halben cm Versatz im Chevronmuster sehen!
    herzliche Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeein, damit hat es sich ausgezuppelt! *g*

      Natürlich kann ich auch in diesem Rock mit dem Popo wackeln, da bin ich ein Naturtalent, aber ich MUSS es eben nicht mehr. ;-)

      Dein Wort in Gottes Ohr, ich werde darauf achten, wo die Blicke hingehen und wehe es guckt einer auf den Versatz ... darf ich den dann zu dir schicken?? *kicher*

      Löschen
    2. *lach!* Oh ja! Das mach mal! DEM werd ich was erzählen! Kannste glauben!

      Löschen
  7. Das mit den graphischen Mustern kenne ich... Sei getröstet ich achte immer darauf und meistens passt es dann doch nicht %-) ... und sieh dir mal die gekauften Sachen an, da passte es erst in der höheren Preisklasse.... Ich finde deinen Rock total super... und der nahtverdeckte Reisverschluss ist dir suuuuuuper gelungen...
    Insgesamt einfach nur "WOW" ja und herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dankeschön, Birgit - wie lieb! :-)

      Ja, mit den Kaufsachen hast du schon recht, aber man wird mit jedem Stück, das man fertigbekommt auch irgendwie anspruchsvoller, nicht?

      Löschen
  8. Ich liebe Romanit, bei dem Stoff hätte ich auch zugreifen müssen.

    Dein Rock gefällt mir, und das mit dem Muster stört mich jetzt nicht wirklich.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Zelda! :-)

      Das freut mich sehr!

      Löschen
  9. Hallo Sabine,

    was hast du denn nur zu mäkeln? Der Rock ist einfach nur schön und steht dir ausgezeichnet :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mäkele doch nicht (oder mäkele ich doch??), ich wollte lediglich vorbeugen.

      Also dass ich weiß, dass es nicht passt, aber es erst gesehen habe, als es schon zu spät war... ;-)

      Danke dir, Rebecca! :-)

      Löschen
  10. Da isser der Innefutter-Reißverschluss! War scheiße? Bei mir ja auch.. Gibt es nen Trick? Aussehen tut deiner auf jeden Fall gut finde ich und um Längen besser als meiner sag ich dir :) Und das mit dem Muster fällt doch nur dir auf. Also ran damit an die Sabine und rein ins Rampenlicht, der Rock ist klasse und ich liebe das Muster! :)
    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ran an die Sabine, das wird mein Motto - wobei das durchaus auch mal missverstanden werden könnte... ;-)

      Es gibt für den Romö eine ganz gute Anleitung für das Futter einnähen, aber ich habe sie wohl nicht so ganz richtig verstanden... *g*
      Anders kann ich mir das auch nicht erklären! *lach*

      Löschen
  11. Sehr schön ist der geworden. Und gemusterte Stoffe sind super, als nicht Finger weg. Man muss einfach nur einfache Schnitte mit wenig Nähten dazu nehmen ;-)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war der Romö mit zwei Nähten ja schon mal nicht die schlechteste Wahl, Karin.

      Danke! :-)

      Ich werde bestimmt nochmal was Gemustertes nähen, aber nicht gleich morgen! :-)

      Löschen
  12. Hey..... dafür dass du relativ wenig Anziehsachen nähst, gelingen dir die Sachen super!!! Ich mag nicht so gerne Muster nähen, weil ich mich immer ärgere, dass sie nicht genau passen...... aber so schlimm ist das auch wieder nicht!!! Ich finde den schön und es steht dir super... mit Röcken bin ich auf Kriegsfuß....

    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür hast du schon tolle Hosen genäht, DAS kann ich überhaupt nicht.

      Röcke sind da doch viel einfacher... weniger Nähte und wenn, dann nur gerade! *g*

      Danke, Betty. *drück*

      Löschen
  13. Wow der Rock kleidet sich sehr gut denn das Muster ist einfach der Hit und macht sich als Rock besonders gut! Habe noch einigen Karo Stoff bei mir liegen und muss mich auch daran erinnern das Muster immer schön am unteren Saum auszurichten, damit es an den Nähten passt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :-)

      Ich hoffe auch, dass ich beim nächsten Rock mit Muster besser abschneide... Huch, das war jetzt zweideutig, passt aber!

      Löschen
  14. Was für ein Schmuckstück!!!! Sieht klasse aus und kleidet Dich fantastisch!!!!
    Liebste Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerherzlichsten Dank, liebe Frau Heidler!

      Grau ist MEIN Braun. *g*

      Löschen
  15. Zacken mag ich im winter besonders gern. Warum? Keine Ahnung! Sehr kombifreudig, dein Rock!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Eva! :-)

      Ich denke auch, dass ich da mit Stiefeln auch dicke Pullis oder Jacken dazu tragen kann. Ich freue mich schon, ihn auszuführen.

      Löschen
  16. Ich stell mir das sauschwer vor mit Muster und dann auch noch gefüttert. Wow- Respekt!
    Da kann ich ja von Glück reden, dass mir so ein "klassischer" Schnitt nicht steht, da werde ich nicht in die Verlegenheit kommen es Dir nachzutun...
    Dir steht er natürlich toll!
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du, den Romö kannst du auch alles andere als klassisch gestalten, schau' dir mal auf farbenmix die Designbeispiele an - da legst du die Ohren an.
      Die meisten sind alles andere als "klassisch". *g*

      Ja, endlich kann ich auf meiner Liste auch hinter "gefütterten Rock nähen" ein Häkchen machen. *stolzbin*

      Löschen
  17. Schicker Rock. Na, so dramatisch ist das wirklich nicht. Ich glaub nicht, dass du jemals daruaf angesprochen wirst :"Was haben Sie denn da für einen Rock an? Gucken sie mal, das Muster..." Merkt keine Mensch.
    Aber ich versteh was du meinst. Hab auch gerade mit Musterstoffen gearbeitet und muss sagen; man lernt mit seinen Mängeln... und macht sie eben nicht noch mal... Der Rock ist trotzdem total klasse.
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      Köstlich, liebe Julia! :-)

      Ich stelle mir gerade vor, wie die Leute auf der Straße mit dem Finger auf mich zeigen und zu tuscheln beginnen... *kicher*

      Löschen
  18. Der Rock ist wirklich schick! Und ich würde das anders sehen: jetzt musst du erst recht nochmal etwas mit Muster nähen, denn jetzt weisst du ja auf was du achten musst ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kann man das natürlich auch sehen, Caro.

      Ich werde es im Hinterkopf behalten... ;-)

      Dankeschön!

      Löschen
  19. Der Rock ist toll. Ich möchte mir schon länger mal einen nähen.
    Ich finde das Muster super, also mach dir keine Sorgen, die Finger brauchst du davon garantiert nicht nehmen :)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und worauf wartet das Fräulein Andrea dann?? ;-)

      Ich will dich mal bitte in so einen Rock hüpfen sehen - auf der Wiese! *g*

      Löschen
  20. Sehr schöner Rock! Mit dem Muster sieht er nach Missoni aus :) Ärger dich nicht wegen dem verrutschten Muster, Nählaien fällt das gar nicht auf!

    LG Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja, danke, ich erzähle dann mal, ich hätte einen Missoni-Rock! *g*

      Wissen die meisten eh nicht, wer das ist... *zwinker*

      Gott sei Dank, ist die reale Welt voller Nählaien, die wohl eher nicht mit dem Finger auf mich zeigen werden - danke, wie lieb von dir! :-)

      Löschen
  21. Liebe Sabine, der Rock ist klasse, der Stoff ist richtig toll und das Muster macht sich ganz wunderbar als Rock! Ich kann Dich ja ein bisschen verstehen, mit den Seitennähten - irgendwie ist man bei selbstgenähtem viel kritischer ;). Aber jeder der nicht näht, bemerkt das schonmal überhaupt nicht und wenn man sich so Teile im Laden anguckt, weiß man auch warum. Da passt das nämlich auch nicht immer. Und ich finde das muss es auch gar nicht, man bewegt sich in Kleidung ja auch und da passt das genau so wie es bei Dir ist. Das muss so, jawohl :). Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, du hast das ganz genau erkannt, Christine! *knuddel* Dankeschön!

      Natürlich bin ich glücklich mit meinem Rock - ich kann immerhin jetzt auch gefüttert - ein Highlight für mich.
      Trotzdem nagt die kleine Nörgeltante in mir und flüstert mir ins Ohr : "Wenn du das schon selber machst, sollte das dann nicht besser passen?"
      Hinterhältige, kleine Zicke, das!
      Aber ich werde sie ignorieren von vorne und von der Reißverschluss-Seite bin ich sehr glücklich und die andere Seite ignoriere ich (einmal habe ich das Foto von hinten betrachtet - bevor ich es entrüstet gelöscht habe!). ;-)

      Löschen
  22. Woooooooow, der Rock ist wunderschön. Was für ein geniales Muster und ganz ehrlich die klitzekleinen Abweichungen siehst nur du. Allerdings frage ich mich gerade wo die von dir (bei meinem Strickrock) erwähnte Schokoladenfigur sein soll???? Ich seh nix.
    Ganz liebe Grüße
    Sabine die elfundneunzigste (ich hätte noch einen Zweitnamen in petto - Elisabeth ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, aber auch nur, weil du mich weder von vorne, noch - Gott bewahre - von hinten siehst... *g*

      Dann wüsstest du auch, wo meine Schoki immer hingeht. *lach*

      Das ist ja das Schöne am Nähen, man nö frau näht sich dann einfach neue PASSENDE Klamotten. ;-)

      Übrigens habe ich auch einen zweiten Vornamen, der sich sogar hier auf diesem Blog befindet - irgendwo... Wer ihn findet, darf ihn - nicht - behalten! *g*

      Löschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...