Mittwoch, 14. August 2013

Zu Hülf' - ich wurde getaggt!!!

"*pieks* ich hab dich mal getaggt." 
Mit diesen Worten informierte mich vorhin mein Smartphone (Retter in der Not, wenn ich fern von einem PC bin!) über den neuesten Kommentar.

Verflixt noch eins - was ist denn das jetzt schon wieder?

Immer noch nicht ganz firm im Blogger-Latein, habe ich flugs mich an den PC gesetzt (ist doch ein bisschen konfortabler) und neugierig, wie ich nunmal bin, bei der mich pieksenden Dine reingeschaut.

Ergebnis:
Ach, du Schreck, ein Blogger-Kettenbrief! Hilfe!!
Ich schimpfe immer mit meiner Tochter, wenn sie mir sowas schickt - vor allem die Dinger mit Todesdrohungen und Ähnlichem lieeebe ich ja *grml* - und nun DAS!

*Hmpf*

Bei näherer Betrachtung, dachte ich mir dann aber,
okay,
es wird mir nicht gedroht, ist also freiwillig und da Dine meine BigBeachBag sogar im Geschäft kaufen würde (wie war das nochmal mit dem Honig ums Maul schmieren?), muss ich ihr diesen Freundschaftsdienst einfach erweisen und mitmachen.
Einzige Einschränkung: erstes und letztes Mal! *g*

Hier also die von ihr gestellten Fragen:


  1.  Warum blogst du? 
Gute Frage! Eigentlich hat es schlichtweg damit angefangen, dass ich auf einigen Blogs gerne   kommentieren wollte und das anonym nicht ging.
Der Rest ergab sich dann einfach anschließend. 
Wobei, wer in mein Blogger-Profil schaut, dort entdecken kann, dass ich bereits seit Februar bei Blogger bin, aber erst Ende Juni mit meinem Blog online gegangen bin... 
So lange hat es bei mir gedauert, bis ich mich "getraut" habe! ;-)

  2. Was würdest du niemals auf deinem Blog veröffentlichen?
Da habe ich mir, ehrlich gesagt, noch gar keine Gedanken gemacht...
Zur Zeit definitiv meine Kinder - die sind da sowieso eigen!
Und ganz bestimmt würde ich nie etwas veröffentlichen, was jemand anderen diskriminiert oder verletzt.
 
  3. Wohin würdest du gerne mal verreisen?
Ägypten - immer schon!
Aber zuerst konnte ich mir das nicht leisten und jetzt wäre es mir einfach zu gefährlich.
Ich will ja nicht an den Strand in irgendeine Touristenburg, sondern das Land und einfach alles dort sehen können.
 
  4. Könntest du dir ab jetzt und sofort ein Leben ganz ohne Internet vorstellen?
Nö, never ever! 
Weder ab sofort, noch ab irgendwann - ich bin ein ganz klarer Internet-Junkie!

  5. Was hast du als Teenager an deinen Eltern nicht leiden können?
 Ich war mit meinen Eltern immer sehr zufrieden - sogar als Teenager (nicht wie meine  Kids... *g*). 
Ein bisschen nervig fand ich aber immer, dass ich so früh zuhause sein musste - meiner Meinung nach immer viel zu früh!

  6. Was ist deine schönste Kindheitserinnerung?
 Hm, da gibt es ganz schön viele...

  7. Was willst du in deinem Leben noch erreichen/unternehmen/auf die Beine stellen?
 Keine Ahnung! Ehrlich!
Ich gehöre zu den wenigen glücklichen Menschen, die mit ihrem Leben zufrieden sind.

  8. Wenn du etwas in der Vergangenheit verändern könntest, was wäre das?
Ich glaube das mit dem Heiraten, das würde ich weglassen - das kam bei der Scheidung so teuer!

  9. Hast du ein Lieblingstier?
Jaaa, Katze, ganz klar, Katze!

10. Welches Buch liest du grade?
Okay, das ist einfach: Gimp 2.8 - wobei lesen eigentlich der falsche Ausdruck ist... es liegt halt aktuell so rum und hilft mir beim Einschlafen! ;-)
Hehe, fertig!

Und zur Belohnung darf ich mir jetzt auch ZEHN Fragen ausdenken und jemand anderen damit quälen konfrontieren. :-)


Hm, gar nicht so einfach, wie ich dachte... So, geschafft:
  1. Was gefällt dir am Bloggen besonders?
  2. Was nervt dich bei der Bloggerei?
  3. Bloggst du heimlich oder weiß das jeder?
  4. Was ist/war dein allerliebstes Nähprojekt?
  5. Wenn dir jemand einen Tausender in die Hand drücken würde, damit du dir selbst etwas gönnst - was würdest du dir kaufen?
  6. Was würdest du niemals essen?
  7. Welche Persönlichkeit würdest du gerne kennenlernen? (auch Verstorbene zählen dazu)
  8. Was war das größte Fettnäpfchen, in dem du je gelandet bist?
  9. Hast du einen Lieblingsspruch/Lieblingsgedicht?
  10. Welche Film- oder Romanfigur (auch Märchen!) wärst du gerne?



Dies sind die Regeln für's Taggen:
  •   Beantworte die 10 Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
  •   Denk dir selbst 10 Fragen aus, die du den Bloggern, die du taggen möchtest, stellst
  •   Such dir 10 Blogs aus, die jeweils unter 200 Follower haben, und tagge sie
  •   Erzähle es den glücklichen Bloggern
  •   Zurück-taggen  ist nicht erlaubt! 
  •  
Ich fürchte bei 10 Blogs muss ich auch passen und suche mal fünf aus, unter denen, die auch noch nicht so lange bloggen und deshalb womöglich *spekulier'* auch gerne hier mitmachen!
So quäle wähle ich also folgende Blogs aus:

 Himbeerkamel
 LeoLilie
el cuartico del embeleso
Miss MiFeFe
Caterva corvi

Viel Spaß dabei und lasst mich bitte leben... ;-)

eure


11 Kommentare

  1. Guten Abend, meine Liebe!

    Damit ich nicht einschlafe, muss ich mir die Zeit vertreiben. Schön, dass du mir dabei hilfst. Denn heute kann ich es schaffen: Um 0:00 Uhr bei RUMS dabei sein! Es sind noch 18 Minuten! Ich schaff' das! *lach*

    So, da wurdest du also getaggt. Toll, dass du deine Angst vor fiesen Kettenbriefen überwunden und dich den unangenehmen Fragen gestellt hast! :-)) Am schönsten finde ich die Stelle, wo du sagst, dass du ein glücklicher Mensch bist. So was hört man leider wirklich selten. :-))

    Eine schöne RUMS-Nacht
    wünscht dir die Möchtegern-Nachteule
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, ich bin beeindruckt, meine liebe Katharina! :-)

      Nur noch wenige Minuten - ich sitze auch schon in den Startlöchern... *g*

      Löschen
  2. du hast mitgemacht! *freuhüpf*
    ich mag diese kettenbriefe sonst auch nicht und lösche immer alle trotz diverser du-wirst-niemalsnienichtmehr-glück-haben-androhungen ;o)
    deine neuen fragen sind ja toll...die hätte ich ja fast noch lieber gehabt... wobei nummer 3... *grins* ...und die fettnäpfchenfrage sind schon fies *lach*
    danke nochmal, du hast mir grade wirklich den tag versüßt.
    lg
    dine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas mache ich gerne, liebe Dine! :-)

      Vielleicht war ich in einem früheren Leben ein Dschinn oder so und ab und zu schlägt das noch durch? ;-)

      Jedenfalls hat sich das schon gelohnt, wenn du dich freust und mein Betrag Katharina wach gehalten hat! *g*

      Tja nun, die Fragen ... abkäsen gilt nicht und ich habe mich bemüht, mir etwas auszudenken, dass man beim Lesen interessant finden könnte.
      Schön, dass das geklappt hat.

      Wenn jetzt wenigstens einer sich noch erbarmt und mitmacht, dann sind wir alle zufrieden!

      Liebe Grüße
      Sabine

      P.S. Übrigens werden solche Sachen sonst auch immer gelöscht, sobald ich den "Sonst"-Teil entdecke...

      Löschen
    2. Kannst denn auch so fein mit der Nase wackeln?
      Ach ne... das war ja "verliebt in eine Hexe"...

      Man, was müßte ich für ein Pech haben bei all den Kettenbriefen die ich schon gelöscht habe ;o)
      Wie gut, dass ich sonst nicht abergläubig bin *3xaufholzklopft* ;o)

      Löschen
    3. Nee, mit der Nase wackeln kann ich nicht!

      Aber hübsch die Arme verschränken und mit dem Kopf nicken, DAS kann ich hervorragend. ;-)

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,

    jetzt bin ich dahintergestiegen was "Taggen" ist. Dann werde ich mich mal an die Arbeit machen und Deine Fragen beantworten. Kettenbriefe habe ich schon in der Schule nie mitgemacht und eigentlich müsste ich ja nur so vom Pech verfolgt sein, wenn man dem glauben schenkt, was alles passiert, wenn man die Kette unterbricht.
    Aber das hier sehe ich nicht als Kettenbrief sondern als nettes Kennenlernen an und so mache ich auch gerne mit :-)

    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich gerade sehr, Michaela!

      Genauso habe ich das - nach dem ersten Schrecken, den die liebe Dine mir verpasst hat - auch gesehen! :-)

      Ja, ich müsse auch schon ca. 30 Jahr tot sein... *grml*

      Dann bin ich jetzt schon sehr gespannt, was du für Antworten aus dem Hut zauberst.

      Danke!

      Löschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...