Mittwoch, 28. August 2013

Was lange währt...

Endlich, endlich und rechtzeitig zum allerersten MeMadeMittwoch (nach der uneeeendlich langen Sommerpause) ist mein Kleid fertig geworden.

Mindestens so lange wie wir alle jetzt auf den 28. August gewartet haben, habe ich mit diesem, meinem Sommerkleid, gekämpft.

Es wollte und wollte sich einfach nicht an meine Oberweite anpassen lassen - jedenfalls nicht von mir *hmpf*

Der Schnitt wurde von Toscaminni den Mitgliedern der Nähfabrik zur Verfügung gestellt und ich wollte - ungeachtet der Tatsache, dass ich Klamotten-nähtechnisch noch in den Kinderschuhen stecke - unbedingt mitmachen.

Der anfängliche Optimismus verflog allerdings schnell, nachdem ich - gefühlte tausendmal - das Oberteil wieder aufgetrennt und neu geheftet habe.
Mit seitlichen Abnähern, mit Taillenabnähern, ohne Abnäher, egal, sah alles schrecklich aus.

Zu guter Letzt und weil ich nicht kampflos aufgeben wollte, suchte ich die Hilfe meiner Nähkursleiterin und sie konnte mir dann endlich helfen.
Nun ist es fertig und sogar anläßlich einer Taufe schon eingeweiht worden.

Es trägt sich wunderbar und den (abgeänderten) Schnitt finde ich sehr schmeichelhaft für meine doch recht üppig ausgestattete Figur. ;-)

Zwar sitzt es immer noch nicht optimal, aber das liegt auschließlich an mir, da es mir immer noch an der notwendigen Genauigkeit beim Nähen mangelt und ich nie eine Naht wie die andere hinbekomme...

Wie immer zuerst die Dummy-Fotos (sehr schön, da das Ding keine Speckröllchen besitzt!).



Dann die Bilder an der lebenden und atmenden (geht ganz gut, da das Leinen schön nachgibt) Frau.

Wie man unschwer erkennen kann, wurde der Schnitt ziemlich abgeändert, damit er für mich tragbar ist.
Zum einen wurde der Ausschnitt vorne tiefer gelegt, weil mir das für meinen Hals und mich besser gefällt, hinten wurde er dann verkleinert, damit die BH-Täger nicht rausblitzen.

Der Rock ist nicht mehr Petticoat-tauglich, dafür war von dem schönen Leinen-Viskose-Gemisch leider oder womöglich GsD nicht mehr genug übrig.

Von mir getragen entpuppte sich die Rock-technische Notlösung nämlich als Glücksfall, weil sie optisch doch etwas streckt und verschlankt, was mit der gekräuselten Petticoat-Version eher nicht der Fall war... ;-)

Emily wolle auch noch mit ins Bild, überlegte es sich dann aber wieder anders - Katzen!
Den Gürtel habe ich ebenfalls kleiner genäht, weil mir das Riesenteil zu meiner Oberweite nicht so gut gefiel.

Die wohl gravierendste Änderung ist jedoch die neu entstandene Wiener Naht, die im ursprünglichen Schnitt nicht vorhanden ist (dort sind lediglich Abnäher an der Taille eingeplant), aber nun dafür sorgt, dass es oben rum ansprechender sitzt. ;-)

Das Oberteil ist reines Leinen und innen gefüttert - da leicht durchsichtig.
Der Rock besteht aus einer Leinen-Viskose-Mischung und knittert dadurch nicht so arg.

Genäht habe ich übrigens in Größe 44 und die Stoffe sind alle aus dem örtlichen Stoffgeschäft.

Ich fürchte, zwischen den Zeilen ist klar erkennbar, dass ich insgeheim mächtig stolz auf dieses Kleid bin und auch wenn es lange nicht den Schwierigkeitsgrad der Kleider-Könnerinnen unter den MMM-Damen erreicht, darf es sich doch dort einreihen - ansonsten erfüllt es nämlich alle notwendigen Kriterien. *zwinker*

Jetzt muss ich leider zur Arbeit - erster Tag nach den Sommerferien... und kann so erst heute Abend nachschauen, was in der Sommerpause so an selbstgemachter Kleidung entstanden ist... :-(

Euch wünsche ich aber jetzt schon viel Spaß beim Anschauen

Weil ich so glücklich bin, dass das Kleid endlich fertig ist und weil der MeMadeMittwoch wieder zurück ist und das Bloggen sich als Geschenk für mich entpuppt hat - bekommt die kopflose Sabine heute ausnahmsweise ein Gesicht. ;-)



Jetzt ist aber wirklich Schluss! (Klingt irgendwie nach Paulchen Panter....)


52 Kommentare

  1. Wow. Die Friemelei hat sich gelohnt. Das Kleid ist toll geworden, sitzt 1a und du siehst wunderschön darin aus!

    Begeisterte Grüße vom Schäfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast mir gerade ein glückliches Strahlen ins Gesicht gezaubert - vielen Dank dafür! :-)

      Löschen
  2. klasse, geworden. was lange währt wird endlich gut. :-)). viel freude an dem wunderschönen teil.
    alles liebe, petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diesem Fall ist das absolut richtig, vielen Dank, Petra! :-)

      Löschen
  3. Ist ja lustig - du machst wie ich zum ersten Mal beim MMM mit!!! Da fühl ich mich mit meinem relativ einfachen Rock (ok - von der blöden Paspel mal abgesehen....) ja echt wie ein Anfänger... Tolles Kleid und super-Stoff! Wie ich finde, sehr akkurat genäht! Und passt wie angegossen. Kompliment! Weiter so!! :-)
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fast, Martina. Das erste Mal nach der Sommerpause, insgesamt das zweite Mal!

      Die MMM-Crew ist hauptverantwortlich dafür, dass ich überhaupt mit dem Kleidernähen begonnen habe - was ich hier schon für wunderschöne Sachen gesehen habe.

      Dankeschön auch - na ja, das mit dem akkurat ist so eine Sache... *g*

      Löschen
  4. Eh Sabine...... so 'ne Hübsche und immer Kopflos hier!!!! na na na..... ich finde es schön, wenn ich immer ein Gesicht vor Augen habe, wenn ich an jemanden denke oder mit jemandem schreibe. Danke MMM... :-p
    Das Kleid ist sehr schön und der Reißverschluß hinter wahrscheinlich eine Herausforderung, denn man guckt von hinten sofort auf die Stelle! wow... Kompliment!!!
    Liebe Grüße,
    Betty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, Betty, jetzt werde ich ja schon wieder rot... *glüh*

      Vielen lieben Dank für deine Komplimente.

      Es war alles eine Herausforderung, das ganze Kleid, Betty - aber nachdem ich jetzt damit fertig bin, bin ich auch sehr glücklich damit. :-)

      Löschen
  5. Ein Kleid mit Geschichte. Aber es ist grandios geworden. Steht dir ausgezeichnet.
    Die Farben deines Stoffes erinnern mich stark an die meines Sommerrock´s.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre fast die "unendliche" Geschichte geworden... *g*

      Vielen lieben Dank!

      Deinen Rock habe ich auch schon bewundert - tolles Muster und steht dir ebenfalls ausgezeichnet. :-)

      Löschen
  6. tolles Kleid, die Arbeit hat sich gelohnt, es sitzt perfekt.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - das gebe ich gerne zurück! :-)

      Löschen
  7. Du kannst mit Recht stolz auf dich sein, denn das Kleid ist sehr hübsch geworden.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Susanne!

      Wenn ich damit jetzt noch so eine gute Figur machen würde, wie du in deinem wunderbaren Rock... *seufz* ;-)

      Löschen
  8. Ich finde das Kleid super gelungen und es steht dir gut. Schön mal dein hübsches Gesicht zu Gesicht zu bekommen :-) Hab einen guten Start in den Alltaf.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Sabine, das hast du jetzt aber so lieb gesagt... *schluck*

      Vielen Dank! *drück*

      Löschen
  9. wow!!! Also ich finde das Kleid steht Dir supergut liebe Sabine! Überhaupt bist Du eine sehr hübsche Frau!
    Ich habe ja dem Kleidungnähen abgesprochen ;-) Überhaupt....dehnbare Stoffe kommen mir gar nicht mehr ins Haus....sie und ich liegen einfach auf Kriegsfuss ;-)
    Und nun lese ich hier bei Dir, dass Deine gewählten Stoffe alle nicht dehnbar sind?! (also nicht so extrem wie Jersey meine ich damit) *staun*
    Doch da ich in so einem Kleid sicher nicht so eine gute Figur machen würde, lass ichs dennoch *grins*

    Wünsche Dir jetzt noch einen tollen Sommer, damit Du das Kleid auch ausführen kannst!

    Liebe Grüsse, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach - ist das schön hier!

      Jetzt bekomme ich nicht nur ganz liebe Komplimente für mein Kleid, sondern als Bonus auch noch für die "Dame" *hust* im Kleid!

      Danke, liebe Petra - du bist ein Schatz! :-)

      Komm schon, lass die Ausreden und mach' mit.
      Es muss ja wirklich kein Jersey sein.

      Ein Jerseykleid würde ich mir auch im Leben nicht nähen und dann womöglich noch unifarben... *g*
      Da könnte ich meine Problemstellen auch gleich mit Neonmarker einkreisen!! *kicher*

      Zu zwei festlichen Anlässen durfte es mich schon begleiten, aber der Sommer hat sich wohl leider verabschiedet...

      Löschen
  10. herzlich willkommen in der mmm-runde und gleich mit solch einem kleid, dass dir wirklich gelungen ist :-)

    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Anja! :-)

      Ich freue mich riesig dabei zu sein, nachdem ich solange staunende Bewunderin war...

      Löschen
  11. Hallo Sabine! Ein tolles Kleid, man kann die Arbeit förmlich sehen :) Und das Gesichtbild sieht richtig sympathisch aus :)

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die Arbeit und mein seitdem außerordentlich intimes Verhältnis *hüstel* zum Nahttrenner möchte ich heute lieber nicht denken... :-)

      Dankeschön, Katharina und liebe Grüße nach Spanien!

      Löschen
  12. Na also ehrlich, da kannst du aber auch mächtig stolz auf dich sein! :o)
    Nicht nur, das du ein bezaubernd schönes Kleid genäht hast,
    du hast es auch noch geschafft, es maßgeschneidert an dich anzupassen und den Schnitt für dich zu optimieren ...
    ganz, ganz toll! :o)
    viele liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, nicht ganz.
      Bei der Anpassung hatte ich ja Hilfe!

      Oder vielmehr: meine liebste Nähkursleiterin hat mir gesagt, was wir ändern müssen und ich habe hochmotiviert ... zugesehen! *zwinker*

      Die Initiative zur Wiener Naht kam allerdings tatsächlich von mir, nur mir der richtigen "Kurven"führung kam ich nicht alleine zurecht.

      Vielen lieben Dank, Gesine! :-)

      Löschen
  13. Liebe Sabine,
    ich würde sagen, die Arbeit hat sich definitiv gelohnt! Das Kleid sieht super aus und passt perfekt. Gratulation!
    Viele Grüße von Kerstin (leider immer noch näh-indisponiert, aber auf dem Weg der Besserung)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, weh, immer noch!

      Das war aber wirklich eine ganz böse Hexe, die dich da erwischt hat...
      Du Arme! *drück*

      Ich freue mich umso mehr, dass du trotzdem so liebe Wort für mich gefunden hast, dankeschön! :-)

      Löschen
  14. hallo, dein kleid gefällt mir ausgesprochen gut, herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, da freue ich mich sehr darüber! :-)

      Löschen
  15. Das Kämpfen hat sich auf alle Fälle gelohnt. Das Kleid sieht super aus. Mir gefällt vor allem die Stoffwahl. Sehr schick.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stoffwahl war ein absoluter Zufall - eigentlich war das Oberteil aus einem Mini-Leinen-Reststück als Probekleid gedacht...

      Ein empörter Aufschrei in meinem Nähkurs hat mich dann aber umschwenken lassen und so wurde es stattdessen gefüttert und mit einem passenden Rockstoff (ebenfalls ein Reststück) ergänzt.

      Und zusammen gefällt mir alles unheimlich gut!
      Da ticken wir anscheinend gleich, deine Kleiderstoffwahl gefällt mir nämlich auch. :-)

      Löschen
  16. Boah, das Kleid ist wirklich toll geworden!!!!!!!!!!!!! Respekt :) Kannst wirklich stolz auf dich sein :) Der Stoff ist toll :) Siehst, du hast das "Oberweiten-Problem" und ich hab immer ein Problem mit der Länge da ich recht groß bin...
    Bin echt begeistert :)
    Liebe Grüße
    Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, bei deinem Rock passt die Länge aber doch gut! :-)

      Ach, Geraldine, ich kannd ich gar nicht sagen, wie sehr ich mich über all die netten Kommentare (deinen und die der anderen) freue.

      Ich bin schon den ganzen Tag so beschwingt...

      Löschen
  17. Meinen Respekt für jede einzelne Änderung und Anpassung. Die Passform ist am Ende so gelungen, da hat sich jede Friemelei gelohnt. Glückwunsch zu diesem tollen Kleid.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, jetzt bin ich aber wirklich ganz aus dem Häuschen.... :-))

      Ein Lob von der Gastgeberin, da freue ich ich ehrlich riesig drüber.

      Vielen, vielen Dank!

      Löschen
  18. Das hat sich aber wirklich gelohnt!Ein tolles Kleid hast du dir da genäht!
    Und ich behaupte dieser Schnitt ist tausendmal schwieriger als das Knotenkleid aus Jersey!!!!
    Da näh ich z.B. lieber 3 Jerseykleider bevor ich mit Leinen oder ähnlichem anfange. Jersey verzeiht einfach so nett kleine Fehler ;-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht traue ich mich ja doch mal ran, aber ich will doch auch den schönen Stoff... *nörgel*

      Trotzdem danke für dein Lob(auch wenn du dein Kleid immer noch nicht hergeben willst!)!;-)

      Löschen
  19. Toll geworden! Bei mir liegt ja immer noch eine Elaine auf Halde. Ob ich es damit jemals bis zum MMM schaffe?!?
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Feierabend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ran an die Elaine - die näht sich wirklich toll!

      Dankeschön - ich dir auch!

      Löschen
  20. Finde dein Kleid richtig toll und steht dir ausgezeichnet und sitzt auch, die Mühe hat sich wirklich gelohnt. Freue mich für dich.
    Lg Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, wenn das soooo viele sagen, muss es ja stimmen... *freu*

      Löschen
  21. Also ich finde es absolut klasse!!!! Dein Durchhaltevermögen wurde wirklich belohnt, denn es steht dir ganz ausgezeichnet. Mit Kopf kann ich es ja jetzt beurteilen ;-).
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte zwischendurch fast kapituliert, Janine.

      Wegen dieses Kleides habe ich eine Zeitlang das Nähzimmerchen gemieden wie der Teufel das Weihwasser - es hat mich immer so vorwurfsvoll angeguckt... ;-)

      Aber jetzt ist alles gut, dankeschön!

      Jaaa, der Kopf, das ist im Internet so eine Sache - aber heute war ich irgendwie mutig. *lach*

      Löschen
  22. Total schön! Und dieser knietschegrüne Gürtel ist das Tüpfelchen auf dem i.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Den musste ich auch zu dem Rockstoff haben - der war einfach perfekt dafür. :-)

      Löschen
  23. Olala, sehr schick! Und ich seh da auch am lebenden und atmenden Objekt keine Speckröllchen ;-) Sitzt perfekt!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb, danke Änni! :-)

      Und jetzt darfst du Brille auch wieder anziehen - ich weiß ja, du würdest nie lügen... *g*

      Löschen
  24. Ich finde da kannst du auch stolz sein, das ist ein tolles Kleid geworden. Und danke für dein "Bild mit Kopf", ich freue mich immer wenn ich sehe wer in den Klamotten steckt.
    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankschön, Ute! :-)

      Ich bin immer noch ganz begeistert wie nett ich seit meinen ersten Schritten als Bloggerin überall aufgenommen und es macht mir unheimlich viel Freude, dabeizusein.

      Ja, die Sache mit/ohne Kopf hat ja schon zu den merkwürdigsten Auswüchsen geführt.

      Ich freue mich auch, wenn ich ein Gesicht sehe, respektiere aber auch, wenn jemand das lieber nicht möchte - ich traue dem Internet nämlich selbst nicht so recht über den Weg.

      Ganz bestimmt wird es auch mal wieder Gesichter-Fotos geben, aber nicht immer.

      Löschen
  25. Wirklich toll geworden! Da hat sich das ganze Abändern echt gelohnt. Du kannst es mit Stolz tragen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, ich freue riesig, danke! :-)

      Löschen
  26. Dein abgeändertes Kleid gefällt deutlich mir besser, als der Originalschnitt. Ich finde wiener Nähte ja für jede Figur schmeichelhaft, das sieht einfach irgendwie fraulicher aus. Und der ungekräuselte Rock passt auch perfekt dazu.Du hast toll genäht, rede Dir bloß nicht ein, Du könntest das noch nicht gut genug.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank für deine lieben Worte, Stefanie. :-)

      Ich finde es einfach wunderbar, wie einem hier Mut gemacht hat.
      Das motiviert ungemein, sich an neue Dinge heranzuwagen.

      Eigentlich wollte ich gerne einen Petticoat haben und der hätte zu dem gekräuselten Rockteil natürlich prima gepasst, aber bei diesem Kleid gefällt mir die schlichte Variante besser.

      Löschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...