Dienstag, 30. Juli 2013

Sommerarmbändchen (To-Sew-Nr. 1) abgehakt


Nachdem seit Sonntag die wunderbare sommerliche Hitze (ja, ist mein Ernst!) eine - hoffentlich kurze - Pause eingelegt hat, habe ich mir mein Nähzimmerchen - zugegebenermaßen nach SEHR langem Durchlüften - zurückerobert und konnte Nummer Eins auf meiner ellenlangen Sommerferien-To-Do-Liste endlich erledigen.

Ich habe Sommerarmbändchen genäht!

Yeah! 
Katharina hat es nicht nur vorgemacht, sondern gleich ein Sommer(arm)bändchen-Sew-Along ins Leben gerufen (auf sowas steh'n wir Mädels ja immer, wenn wir mal ganz ehrlich sind... *g*) und da will ich schon die ganze Zeit mitmachen.

Heute wird der Wunsch nun Wirklichkeit, weil ich gestern 5 - in Worten FÜNF (!) - Armbändchen fabriziert habe. :-)

Nun will ich euch (und mich) wirklich nicht länger auf die Folter spannen und zeige euch die Dinger jetzt einfach mal:

Diese beiden sind geflochten und zwar aus übriggebliebenen Jersey-Resten von verschiedenen Shirts.


Und diese Hübschen hier sind  genäht - in verschiedenen Breiten, weil frau (also ich) sich wieder mal nicht entscheiden konnte.

Überall habe ich Kam-Snaps verwendet und bei den genähten Armbändchen habe ich es mir ganz einfach gemacht:
Schrägband hergestellt und Streichelwebbänder mit Neon-Garn (was sonst?) auf die umgeklappte (also offene) Seite genäht. Fertig!

Sogar mein Tochterkind fand sie hübsch, wenn auch nicht so hübsch, dass ein "Haben wollen" folgte, aber es ist immerhin ein Anfang... *g*


Hm, mein einziges Problem mit Photoscape liegt darin, dass meine Fotos unscharf werden. Die sind eigentlich scharf... *grübel*
Muss ich wohl nochmal ein bisschen "büffeln" gehen! *g*

Aber auch ein wenig unscharf dürfen meine Sommer-Armbändchen jetzt nicht nur zu Katharinas Linkparty, sondern natürlich auch zum Creadienstag.

Viel Spaß beim Gucken wünscht euch



P.S. Besonders aufmerksame Leser *pssst* müssten jetzt eigentlich noch eine Frage an mich haben... *fg*


Mittlerweile es es ja Abend und deshalb löse ich mal auf, nicht dass jemand nicht schlafen kann, heute Nacht. *lach*

Ich hatte erwartet, dass mich jemand fragt, wieso ich dauernd von 5 Bändchen rede bzw. schreibe, wo doch sechs Verschiedene zu sehen sind.

Aber wahrscheinlich habt ihr Nähprofis schlichtweg durchschaut, dass ich das grüne Bändchen doppelt abgelichtet habe - einmal mit der Webbandseite und einmal ganz schlicht mir der Möbelschweden-Seite, passend zu meiner Sommer-As.
Deshalb sind es natürlich doch nur Fünf, auch wenn ich finde, dass die Bändchen umgedreht nochmal ganz anders aussehen... ;-)

Vielen Dank fürs Mitraten, ihr Lieben


28 Kommentare

  1. Hey, da sind sie ja endlich!!! ;-) Wie schön! Toll sehen sie aus, deine Armbänder. Auf die Idee, Jerseyreste zu flechten, bin ich irgendwie gar nicht gekommen. Das mit dem Sich-Nicht-Entscheiden-Können kenne ich zu genau. So sind wir halt, wir Frauen... ;-) Hmmm, ich halte mich schon für eine aufmerksame Leserin - ich habe alle deine Blogposts gelesen - aber gerade eben stehe ich auf dem Schlauch. Was habe ich übersehen? Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Katharina! :-)

      Ich werde dich noch nicht aufklären, womöglich kommt ja auch sonst jemand drauf - heute Abend löse ich auf!

      Kleiner Tipp: es hat was mit Mathematik zu tun... *g*

      Na, fällt der Groschen?

      Echt, du hast alle Posts gelesen?
      Respekt! *fg*

      Ich deine aber auch.... *gg*

      Löschen
    2. Du weißt ja, mit Mathe hab' ich's heute nicht so... Stichwort 1953. *grins* Okay, noch mal drübergucken. Ich knack' das Rätsel noch. Es hat also was mit Mathematik zu tun... PAUSE... Jetzt habe ich die Armbändchen dreimal nachgezählt. Das sind fünf! Auch wenn das Wickelarmband wie zwei aussieht. Hm.. Mal unten spicken, ob jemand anders draufgekommen ist... Ich bleib' dran.

      PS: Klar, hab alles gelesen. :-)

      Löschen
    3. Zählen ist schon mal nicht schlecht, Katharina... *fg*

      Löschen
  2. Sehr schön! So langsam werde ich infiziert von den ganzen Armbändern...
    LG Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So geht es mir auch immer, Janine!

      Wenn man etwas dauernd sieht, muss man es irgendwann auch haben bzw. machen, selbst wenn man es vorher womöglich gar nicht wollte.

      Was allerdings im Falle von Katharinas Armbändchen auf mich nicht zutrifft, DIE wolle ich von Anfang an machen. :-)

      Versuch's einfach, das macht unheimlichen Spaß!

      Löschen
  3. Ha, noch eine Infizierte!! ;o)) Mich hat Katharina ja auch angesteckt - und wo ich deinen Post so sehe, merke ich, dass ich noch ein paar Bändchen zu zeigen hab, die hatte ich ganz vergessen ...

    Deine sind ganz wunderbar geworden!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Luci! :-)

      Ja, schlimm nicht? Dauernd wird man mit irgendeinem DIY-Virus infiziert...
      Ich bin mittlerweile Dauerpatientin in meinem Handarbeitsladen! *hüstel*

      Löschen
  4. Oh, die Armbändchen sind aber schön geworden - sowas steht auch schon länger auf meiner To-Sew- bzw. "To-Flecht"-Liste ;-)
    Wo du ja gerade im Armbänder-Näh-Wahn bist, wäre folgendes vielleicht auch was für dich?
    Schleifenarmband.
    Meins ist leider nicht perfekt geworden, ich habe halt schon mal vorgeführt, welche Fehler man nicht machen sollte ;-)

    Danke für den lieben Kommentar bei mir - meine tolle neue Nähmaschine kann Buchstaben nähen, das habe ich nicht per Hand gestickt.

    Viele Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp!
      Das Schleifenarmband sieht auch toll aus und sehr schön, dass du schon mal alle potentiellen Fehler abgearbeitet hast... *g*

      Okay, dann vestehe ich jetzt auch, warum die so schön gleichmäßig geworden sind, die Buchstaben!
      Tolles Teil, deine Näma!

      Löschen
  5. Nein, ich lass mich nicht infizieren... habe schon zu viele Näh-Bastel-Strick-... Viren in mir... oder doch... grübel...

    ach ja und "gefinkelt" ist etwas das jetzt nicht gerade hochkompliziert ist, aber auch nicht ganz einfach...

    LG Grüße und Danke für deine Besserungswünsche
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Birgit für deine "Übersetzung". *g*

      Ich lerne immer gerne dazu und werde in Zukunft meine saarländische Umgebung mit einigen gezielt plazierten "gefinkelt"-Ausdrücken verwirren...

      Lass dich nur anstecken, du wirst es nicht bereuen.
      Bestimmt willst du noch schöne Sommerarmbändchen mit in den Urlaub nehmen... *lach*

      Löschen
  6. Die sind aber fein! Mir gefällt natürlich ;-) das grüne Fuchsband am allerbesten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wäre ich jetzt NIE drauf gekommen, Eva. *lach*

      Ich musste auch tatsächlich zweimal an dich denken - einmal beim Kaufen und dann beim Vernähen...

      Schön, dass dir die anderen auch gefallen! :-)

      Löschen
  7. Wie Nic heute schon schrieb: "Hitzewelle? Früher hieß das einfach Sommer!!"
    Sehr schön sind Deine Armbänder geworden!
    Liebe grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich erinnere mich dunkel aus meiner Kindheit an etwas derartiges... *g*

      Danke, Barbara! :-)

      Löschen
  8. Die sind echt toll geworden!!! Gefallen mir richtig gut!

    Glg Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christina! :-)

      Ich war selbst überrascht wie schnell so ein Bändchen fertig ist und man kann sie sich - wie immer das Schönste am Nähen - für sich passend machen, also so eng oder so weit, wie man es am liebsten mag.

      Löschen
  9. Nett ist es bei dir!
    Ich find das immer schön, wenn man bei solchen Aktionen, wie Creadienstag oder FFF mal wieder ganz neue blogs für sich entdeckt, also in dem Sinne, dass sie für mich neu sind, äh...;-)

    Da ich außer meiner Uhr eigentlich nix an Armschmuck trage, weil ich den die halbe Zeit abziehen würde, weil er mich einengen würde, ich trag auch keine Ringe, noch nicht mal den Ehering.. ( nein, mein Nachname ist nicht Monk ;-)!!!!), also aus besagtem Grund ist die Bänder-Welle an mir vorrübergegangen, aber heute habe ich superviele entdeckt, und eben auch deine: sind ja schon schön!!!


    LG,
    Monika MONK;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Monk... *gg*

      Och weißt du, normalerweise trage ich auch selten Schmuck an Armen oder Händen - aus demselben Grund wie du - aber diese Armbändchen sind eine Ausnahme.

      1. sind sie leicht und
      2. kann man sie so weit machen, wie man möchte, damit es nicht einengt.

      So, genug Reklame gemacht, kannst ja mal eins ausprobieren und dann gucken wir mal... :-)


      Löschen
  10. Wunderbar, besonders und einfach gemacht! Viel Freude damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke. :-)

      Die werde ich sicherlich haben, ab Donnerstag wird es ja wieder heiß und zu sommerlichen Outfits passen sie wunderbar...

      Löschen
  11. Die sind aber schön geworden, ob nun scharfe Bilder oder nicht (wär mir vermutlich gar nicht aufgefallen...) Mein Favorit ist das gelb-schwarze... Eine Frage fällt mir ehrlich gesagt nicht ein... Mit Mathe; hmm, ich bi ratlos und guck mal, was noch kommt...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia! :-)

      Ja, das ist ein Dutch Love-Webband, dass ich lange gestreichelt habe. Aber ich fand, dass es dazu ganz hervorragend passen würde.

      Tja nun, ich will euch nicht länger auf die Folter spannen. Mittlerweile ist ja nun Abend, deshalb ... siehe oben! ;-9

      Löschen
  12. Meine Güte, bist Du fleißig gewesen!!! Die Armbänder sehen alle toll aus! Jetzt hast Du morgens die Qual der Wahl ... ;-)
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich ziehe einfach ALLE an! *kicher*

      Ich kann mich nämlich nie entscheiden und ich fürchte, ich muss noch ein paar davon machen. Erstens habe ich noch viele Stoffreste, zweitens noch einige Jersey-Reste und drittens auch noch jede Menge Kam-Snaps... DAS muss einfach was zu bedeuten haben. *g*

      Und ich freu' mich übrigens riesig, dass sie dir gefallen - dankeschön! :-)

      Löschen
  13. Hallo Sabine,
    das ist ja auch ne schöne Idee mit deinen Armbändern.Ich habe ähnliche Bändchen zu Schlüsselbändern umfunktioniert, sieht schön bunt aus und ist auch praktisch.:)
    Hab vielen Dank fürs Kommentieren bei meiner Strandtasche, das hat mich sehr gefreut.
    Einen schönen Tag wünscht dir Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miri, gern geschehen. :-)

      Ja, Schlüsselbänder will ich auch noch machen, aber dazu brauche ich erstmal diese speziellen Verschlüsse, die gibt es hier bei uns vor Ort leider nicht.

      Löschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...