Dienstag, 23. Juli 2013

Creadienstag - ganz für die Katz' *g*

Heute gibt's zur Abwechslung mal nix für mich, meinen Liebsten, die Freundin oder die Mama, sondern wirklich und echt nur für die Katz' (wobei es eigentlich zwei sind...).

Wir (also meine herzallerliebste Lebensgefahr und ich) haben einen Outdoor-Kratzbaum für den Balkon gebaut, damit unsere Süßen auch was von dem schönen Wetter haben.
Da gab es zwar vorher auch einen, aber der war eigentlich für innen gedacht und hatte durch die Witterung doch leichte Schlagseite bekommen...

Falls jemand auf die Idee kommt, sowas bräuchten seine Miezen auch, zeige ich euch anschließend gerne wie wir es gemacht haben, aber zuerst gibt es fertige Kratzbaum-Fotos mit unseren Katzendamen auf ihrem neuen Aussichtspunkt/Schlafplatz/Kratz- und Klettermöglichkeit.

copyright CONTADINA

copyright CONTADINA    

 Zur besseren Veranschaulichung, WARUM wir zur Tat schreiten mussten, hier noch ein Vorherbild:

copyright CONTADINA






 Krumm und schief, 
defekt und gefährlich...













 
WAS WIR VERWENDET HABEN:

2 Massivholzplatten 40 x 60 cm
2 Zaunpfosten 1 m hoch (9x9 cm)
Rasenteppich (ohne Noppen - sonst legt er sich nicht richtig an die Platte)
Teichfolie (0,5 x 2 m)
Reststücke Sisalteppich (2 Stückchen à 45 cm x  1 m)
doppelseitiges Klebeband
und 16 Holzschrauben (5x70)

außerdem im Einsatz: Bohrmaschine, Heftmaschine, Teppichmesser und Schraubendreher

copyright CONTADINA





Zuerst wurde der Pfosten aufgezeichnet und die 4 Bohrmarkierungen angezeichnet.
copyright CONTADINA












Insgesamt zweimal auf jeder Platte und immer schön vorher ausgemessen, damit beide Pfosten überall den gleichen Abstand haben.... *g*
Anschließend wurden die Löcher durchgebohrt.








copyright CONTADINA








copyright CONTADINA     
 Die beiden Platten haben wir schön mit Teichfolie eingepackt (der Wetterbeständigkeit wegen) und diese ordentlich festgetackert.
Dabei darauf achten, dass die überlappenden Stellen schön flach bleiben, sonst wackelt der Kratzbaum.










 
 
Anschließend nochmal den Rasenteppich ordentlich darumlegen und ebenfalls festtackern.
Getackert wird natürlich so, dass die Katzen normalerweise nicht mit den getackerten Stellen in Berührung kommen, da sie sonst mit den Krallen hängenbleiben und sich ernsthaft verletzen könnten.





copyricht CONTADINA








Der Zaunpfosten und der Sisalteppich


vorher



copyricht CONTADINA




und nachher

Dafür wird doppelseitiges Klebeband am Pfosten befestigt und der Sisalteppich darum gewickelt.
Anschließend jeweils oben und unten am Pfosten einmal rundherum und auch hinten, wo die beiden Teppichkanten aufeinanderstoßen, ordentlich getackert, damit sich beim Krallenschärfen der Teppich nicht verabschiedet...




Und so sieht eine zufriedene Katzendame aus - zufrieden mit ihrem Personal selbstverständlich... *g*
copyright CONTADINA

Gestern im Schweiße unseres Angesichts (nie waren diese Worte wahrer als gestern *schwitz*) gebaut und heute schon darf unser Outdoor-Kratzbaum sich beim Creadienstag vorstellen - so schnell kann's gehen.




20 Kommentare

  1. Da wird sich die Katze aber freuen...!

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben sie sich schon - ist heute schon angemessen eingeweiht worden! :-)

      Löschen
  2. Da kann die Mieze mit ihrem Personal seeehr zufrieden sein - so einen tollen Kratzbaum hat nicht jede Mieze!!! Sie wird jetzt bestimmt nur noch zum Fressen rein kommen *g*
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Womöglich hast du recht, wenn es nicht mehr so heiß ist.

      Derzeit ist der Balkon nachmittags tabu, da liegen sie lieber in der - relativ - kühlen Wohnung.

      Danke dir. :-)

      Zur Belohnung wurde ich gestern noch ausgiebig beschmust.
      Soll mal einer sagen, Katzen wären undankbar... ;-)

      Löschen
  3. Na da werden die Miezen doch mit dem Personal zufrieden sein. Wir haben auf ähnliche Art und Weise den Indoorkratzbaum erneuert, nur mit echten Stämmen. Diese Pappröhren halten einfach nichts aus.

    GLG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drinnen haben wir auch schon gebaut...

      Mehrere Kratzsäulen und einen echten Catwalk im Flur.

      Besucher sind an der Tür immer schon ganz irritiert, ob sie hier auch richtig sind... *g*

      it den Pappdingern hast du aber wirklich recht. So ein Schrott!!

      Löschen
  4. Ein wunderbares Geschlechter verbindendes Gemeinschaftsprojekt! :-) Gebohrt, geschraubt, mit Stoff bespannt, und am Ende zwei glückliche Katzen. Wieder mal ein tolles Beispiel dafür, dass man nicht alles kaufen muss, sondern selbermachen kann - ganz nach den eigenen Bedürfnissen.

    Und ich wette, dass euer Bäumchen sehr viel stabiler und langlebiger ist als der Kram aus dem Tiersupermarkt. Nicht, dass ich da aus Erfahrung sprechen würde, denn ich habe keine Katzen und werde höchstwahrscheinlich auch nie welche haben, aber WENN, DANN NUR mit einem Kratzbaum wie diesem! Was anderes käme mir ja gar nicht in die Tüte! ;-))

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sommertag mit viel Abkühlung wünscht dir... Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Katharina!

      Dein Wunsch ging in Erfüllung, heute Abend hat es hier ordentlich gerumst und wir konnten sehr angenehm auf dem Balkon sitzen und mit dem Junior kniffeln.

      Der Kratzbaum hat sich dabei als wunderbarer Zuschauerposten für Sookie entpuppt, die von dort aus die Würfel nicht aus den Augen gelassen hat - so hatten wir alle unseren Spaß.

      Was das Selbermachen angeht, hast du völlig recht. Ich bin im Nachhinein oft selbst erstaunt, was man alles hinbekommt, wenn man nur wirklich will... :-)

      Geschlechterverbindend - weiß ich nicht... ein Geschlechtergleichmacher war er allerdings, der Kratzbaum, wir haben beide in etwa gleichviel geschwitzt! *kicher*

      Löschen
    2. Guten Morgen, meine Liebe! Ich will dir nur schnell sagen, wie toll ich es finde, fast immer eine Antwort auf meinen Kommentar bei dir zu lesen. Das führt dazu, dass ich immer noch mal wiederkomme, weil ich denke: Vielleicht hat Sabine ja noch was geschrieben... und dann freu ich mich... so wie jetzt gerade. :-)) Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
    3. Wo kann ich unterschreiben??? *unterschreib*

      Mir geht es genauso! :-)

      Es ist schon erstaunlich, mit welch kleinen Dingen man andere Menschen glücklich machen kann, oder?

      Und sooo schade, dass nicht viel mehr Menschen die Gelegenheit dazu ergreifen...

      Schönen Mittwoch wünsch ich dir
      Sabine

      Löschen
  5. Na...wenn die Katzen zufrieden sind dann ist das Leben doch gleich viel leichter. *g* Sieht toll aus euer Kratzbaum!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Jacqueline.

      Es ist nicht nur leichter, sondern auch angenehmer, weil sie ausnehmend dankbar sind, wenn man was für sie baut - hätte ich vorher nicht gedacht, ist aber tatsächlich wahr. :-)

      Löschen
  6. ui, wie praktisch, da wir auch "nur" einen balkon haben eine überlegenswerte aktion ;-) - allerdings nicht bei 38 Grad, die dort gerade herrschen...

    lg anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich würde auch empfehlen, auf andere Temperaturen zu warten.
      Da ich aber diese Woche noch arbeiten muss und gestern frei hatte, mussten wir diesen Tag nehmen...und schwitzen!!

      Egal, Augen zu und durch! ;-)

      Löschen
  7. Deine Mietz ist ja ne Süße! Und der Kratzbaum ist toll. Wir haben neulich auch aus einem alten (ähnliches Modell wie Deiner) einen Neuen gebaut. Höher, stabiler und deutlich schöner ;-)
    Was macht man nicht alles für die Katz...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Änni, ich werde dein Kompliment an sie weitergeben. Es sind ja zwei, aber ich nehme an, du meintest unser "Blumenmädchen" Sookie.

      Hättest du mir vorher gesagt, was ich alles mal für unsere Miezen machen würde (u.a. stricken lernen *gg*), hätte ich vermutlich gefragt, ob du noch ganz lustig bist - aber das war wie gesagt vorher... *lach*

      Seit sie eingezogen sind, bin ich nur noch Personal!

      Löschen
  8. Das sieht ja super aus! Toll gemacht!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Heike!

      Das freut mich/uns wirklich sehr! :-)

      Löschen
  9. Von Katzen hab ich nun wirklich keine Ahnung... Aber wenn ihr so schön für sie werkelt, dann werden sie wohl mehr als zufrieden sein ;)

    GlG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann sich ja nicht überall auskennen, Christina. ;-)

      Jedem Tierchen sein Plaisirchen, finde ich jedenfalls... *lach*

      Löschen

♥ Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein paar nette Worte hinterlasst. ♥

Auch Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an.

Vielen lieben Dank

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...